Kategorienarchiv: Romane

Wenns einfach so passiert ~ Fanny Bechert [Rezension]

Im Durchschnitt unterzutauchen, das ist Beccas Plan, als sie mitten in der Oberstufe die Schule wechseln muss. Doch schon bald findet sie sich in der ›Daily Soap des Rathenburg-Gymnasiums‹ wieder.
Klar, dass dabei der attraktive Jay ihr Interesse weckt – schließlich stiehlt er jedem Mädchen das Herz. Aber auch der unauffällige Nick will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen.
Richtig kompliziert wird es allerdings erst durch eine folgenreiche Verwechslung. Und plötzlich schlägt Beccas Herz nicht länger für einen Jungen, sondern für ein Mädchen. Irritiert von ihren eigenen Gefühlen verschließt sie sich vor diesen und erklärt sie als schlichtweg nicht vorhanden.
Aber kann man es ignorieren, wenn Liebe einfach so passiert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/wenns-einfach-so-passiert-fanny-bechert-rezension/

Now and Forever 1 – Hold me forever ~ Amy Baxter [Rezension]

Nach einem schweren Schicksalsschlag reist Aria nach Florida, um als Housesitter auf eine Luxusvilla aufzupassen und wieder zu sich selbst zu finden. Als plötzlich Tristan in der Villa auftaucht, ahnt sie nicht, dass ihr neuer attraktiver Mitbewohner ein berühmter Schauspieler ist. Tristan ist fasziniert von der jungen Frau, die ihm unvoreingenommen gegenübertritt. Und auch Arias Herz schlägt höher, sobald er in ihrer Nähe ist. Aber kann sie schon wieder echte Gefühle zulassen?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hold-me-forever-amy-baxter-rezension/

Ein Sommer fürs Leben ~ Katie Jay Adams [Rezension]

Was tust du, wenn du nur eine einzige Chance hast, dein Glück zu finden?

Ein gebrochenes Herz und ein Jetset-Leben, das einem Scherbenhaufen gleicht – viel schlimmer hätte es für die junge Emily Carsen nicht kommen können. Voller Tatendrang versucht sie in ihrer Heimatstadt einen Neuanfang, und das auf engstem Raum mit ihrem hypochondrischen Vater und ihrer gehbehinderten Schwester. Ganz unverhofft erhält sie ein lukratives Jobangebot, das alles verändern könnte – wäre nicht zuerst ein streng gehütetes Geschäftsgeheimnis zu lüften. Als sie dem ebenso hitzköpfigen wie gut aussehenden Chris MacGowan begegnet, der mehr mit ihrem neuen Job zu tun hat, als ihr lieb ist, steht Emily aus heiterem Himmel vor der größten Chance ihres Lebens.

Ein aufregender, sexy Liebesroman unter der Sonne Kaliforniens, die besonders für diejenigen strahlt, die auf die leise Stimme des Herzens hören.

Von der Autorin des BILD-/Amazon-Jahresbestsellers 2016: Sommer ins Glück.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ein-sommer-fuers-leben-katie-jay-adams-rezension/

Quiet Girl – Geschichten einer Introvertierten ~ Debbie Tung [Rezension]

Leises Mädchen – Laute Welt
Debbie geht nicht gerne unter Leute. Sie schreibt lieber Textnachrichten als zu telefonieren und steht auf Partys immer abseits. Ein perfekter Tag ist für Debbie, wenn es draußen regnet und sie mit einer Tasse Tee und einem Buch auf dem Sofa liegen kann. Natürlich fragt sie sich, ob etwas mit ihr nicht stimmt. Aber sie ist eben einfach glücklich mit sich selbst. Und mit Jason, der sie so akzeptiert, wie sie ist. Auch ohne viele Worte. Was soll daran verkehrt sein?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/quiet-girl-geschichten-einer-introvertierten-debbie-tung-rezension/

Heartstopper 1 – Boy trifft Boy ~ Alice Oseman

Mitten ins Herz gestolpert
Dass Charlie schwul ist, weiß die ganze Schule. Dagegen ist Nick, der Star der Rugbymannschaft, so straight wie eine Goalline. Glaubt Charlie. Aber dann entwickelt sich eine intensive Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Jungen. Charlie weiß sofort, dass er in Nick verknallt ist. Nick braucht ein bisschen länger, bis ihm klar wird, dass er Jungen genauso heiß findet wie Mädchen – besonders Charlie.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/heartstopper-1-boy-trifft-boy-alice-oseman/

Ziemlich sicher Liebe ~ Katie Jay Adams [Rezension]

Der perfekte Ort für eine kuschelige Auszeit und einen sonnigen Neuanfang? So würde die liebenswerte Konditorin Mila das verregnete Hamburg nicht gerade beschreiben. Erst recht nicht die verfallene Gründerzeitvilla, die ihr wohlhabender Vater ihr als neues Zuhause anpreist. Sie soll das Haus auf Vordermann bringen – in nur 28 Tagen! Der griesgrämige Mieter Henning ist dabei keine echte Hilfe, wirbelt aber Milas Gefühlswelt ordentlich durcheinander. Auch er scheint seine eigenen Gründe zu haben, in diesem Haus bleiben zu wollen, weshalb er ihr einen verrückten Deal vorschlägt. Was verbirgt er vor ihr? Und kann Mila vielleicht doch glücklich werden in dieser fremden Stadt, die ihr Herz im Sturm erobert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ziemlich-sicher-liebe-katie-jay-adams-rezension/

Bewitched: (K)ein Märchen ~ Izzy Maxen [Rezension]

Eine Fee. Zwei Männer. Drei Wünsche. Das ganz große Chaos.

Du kennst doch sicher das Märchen von Aschenputtel? Armes Mädchen trifft Fee und heiratet am Ende den Prinzen.
Meine Geschichte verläuft nicht ganz so märchenhaft. Meine Fee ist eine Vollkatastrophe und vermasselt einen Wunsch nach dem anderen, sodass ich am Ende ohne Wohnung, aber mit zwei Männern dastehe. Stellt sich nur die Frage, wer mein Prinz ist? Der smarte Anwalt und Schwiegermutters Liebling oder der skrupellose Unternehmer, in dessen Apartment ich notgedrungen einziehe, dafür jedoch zu seiner persönlichen Assistentin werde.
Die Antwort ist klar – hätten da nur nicht die gute Fee und meine Gefühle ein Wörtchen mitzureden.

Die Geschichte ist aus mehreren Sichten erzählt, die Sprache jung und direkt. Der Roman enthält explizite Liebesszenen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/bewitched-kein-maerchen-izzy-maxen-rezension/

Jokers Spur ~ Angela Planert [Rezension]

Als Falk Jokeretz, der von allen nur Joker genannt wird, sich auf dem Heimweg von einem bekannten Musik-Festival befindet, ahnt niemand, dass sich in Kürze das Leben des jungen Mannes nach einem schweren Verkehrsunfall von Grund auf ändern wird und danach nichts mehr so ist wie zuvor. Kaum einer weiß, dass ihn ein großes Geheimnis umgibt, nicht einmal er selbst. Noch im Krankenhaus sucht ihn die Polizei auf, wenig später entgeht er nur ganz knapp einem Anschlag, woraufhin er sich kurz darauf im Zeugenschutz wiederfindet. Doch auch dort ist seine Sicherheit nicht gewährleistet, denn in den Reihen der Polizei gibt es einen Verräter … Das Buch kann problemlos ohne seine Vorgänger gelesen werden

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/jokers-spur-angela-planert-rezension/

Sommer ins Glück ~ Katie Jay Adams [Rezension]

Was tust du, wenn 504 Stunden zur größten Herausforderung deines Lebens werden?

An das Glück glaubt Annie Clark nicht. Schließlich hat sie gerade ihren Job verloren. Außerdem muss sie dringend 49.904 Dollar und 12 Cent auftreiben, um zu verhindern, dass ihre exzentrische Mutter und ihr autistischer Bruder auf der Straße landen. Für so etwas wie die Liebe hat sie wirklich keine Zeit. Doch dann trifft sie den smarten Jonathan Holden mit den unwiderstehlichen lichtblauen Augen. Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, das sie direkt in die Welt der Reichen und Schönen bringt – für genau 504 Stunden. Ehe Annie sich’s versieht, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens.

Ein spannender, prickelnder Liebesroman unter der Sonne Kaliforniens, die auch für diejenigen scheint, die erst noch lernen, an das Glück der Liebe zu glauben.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/sommer-ins-glueck-katie-jay-adams-rezension/

The Upper World 1 – Ein Hauch Zukunft ~ Femi Fadugba [Rezension]

Zwei Gangs, zwei Zeiten, zwei Welten und eine Chance

Esso, ein afrikanischstämmiger Teenager aus dem Süden Londons, gehört zwar keiner Gang an, doch er ist zur falschen Zeit am falschen Ort. Weil er zugesehen hat, wie ein berüchtigtes Gangmitglied zusammengeschlagen wurde, muss er um sein Leben fürchten. Als er vor ein Auto läuft und bewusstlos wird, entdeckt er, dass er Zugang zu einer anderen Welt hat – er kann dort Szenen seines zukünftigen Lebens sehen. Und etwas, was er unbedingt verhindern möchte.
Im Jahr 2035 kämpft Rhia mit anderen Problemen: Sie ist ohne Eltern aufgewachsen, ihr Fußballtalent ist die einzige Chance auf eine bessere Zukunft. Da bekommt sie einen neuen Schultutor: Esso. Niemand weiß, wo er herkommt, doch er trägt ein Bild von Rhias Mutter bei sich. Und er erzählt ihr, dass er ihre Hilfe braucht: Rhia ist seine einzige Hoffnung, sein Leben zu retten, das seiner Freunde und das seiner großen Liebe Nadia …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/the-upper-world-1-ein-hauch-zukunft-femi-fadugba-rezension/

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge