Kategorienarchiv: Rezensionen

Tess Carlisle 2 ~ Jägernacht ~ Nicole Schumacher [Rezension]

Hey, ich bin’s wieder! Tess Carlisle, Kautionsdetektivin und Mitglied der größten Chaos-Crew in New Orleans. Seid ihr bereit für eine zweite Runde Böse-Jungs-Vermöbeln? Wollt ihr mit mir in gefährliche Mysterien schlittern und kein Fettnäpfchen auslassen? Ja? Ich wusste, ich kann auf euch zählen.All Hallows’ Eve beginnt in diesem Jahr ganz beschaulich für carlislesche Verhältnisse. Bis die Geschwister eines gewissen Höllendämons auftauchen und mir an die Gurgel wollen.

Aber ich wäre nicht da, wo ich jetzt bin – völlig mittellos und chronisch pleite –, wenn ich mich von ein bisschen Hokuspokus aus den Latschen hauen ließe. Vielleicht gibt es auch ein Wiedersehen mit unserem Lieblings-Teacup-Schweinchen und dessen Anhängsel, dem schlecht gelauntesten Bodyguard der westlichen Hemisphäre. Und für ein bisschen Voodoo ist zwischen all meinen seriösen Tätigkeiten im Rotlichtviertel der Stadt auch noch Platz. Ihr seht, es rast wieder ein ereignisreiches Abenteuer auf uns zu. Wäre doch furchtbar, wenn es einmal langweilig würde …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/tess-carlisle-2-jaegernacht-nicole-schumacher-rezension/

Ziemlich sicher Liebe ~ Katie Jay Adams [Rezension]

Der perfekte Ort für eine kuschelige Auszeit und einen sonnigen Neuanfang? So würde die liebenswerte Konditorin Mila das verregnete Hamburg nicht gerade beschreiben. Erst recht nicht die verfallene Gründerzeitvilla, die ihr wohlhabender Vater ihr als neues Zuhause anpreist. Sie soll das Haus auf Vordermann bringen – in nur 28 Tagen! Der griesgrämige Mieter Henning ist dabei keine echte Hilfe, wirbelt aber Milas Gefühlswelt ordentlich durcheinander. Auch er scheint seine eigenen Gründe zu haben, in diesem Haus bleiben zu wollen, weshalb er ihr einen verrückten Deal vorschlägt. Was verbirgt er vor ihr? Und kann Mila vielleicht doch glücklich werden in dieser fremden Stadt, die ihr Herz im Sturm erobert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ziemlich-sicher-liebe-katie-jay-adams-rezension/

Crime Mysteries – Berlin 1922 ~ Michaela Küpper [Rezension]

Berlin 1922 – eine Stadt zwischen Vergnügen und Verbrechen. Der knorrige Kommissar Gunther Hartmann und seine aufstrebende Assistentin Rosalie Menzel sind beauftragt, eine Reihe geheimnisvoller Kriminalfälle aufzuklären. Folgen Sie Hartmann und Menzel in die mondäne Welt des Stummfilms, in elegante Stadtvillen und ins verrufene Scheunenviertel. Tauchen Sie ein in 11 spannende, reich illustrierte Geschichten mit viel Zeitkolorit und werden Sie selbst zum Ermittler: Finden Sie Antworten auf eine Reihe tatrelevanter Fragen und kommen Sie dem Täter auf die Schliche! Unabdingbar sind eine gute Kombinationsgabe, logisches Denken und akribische Detektivarbeit

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/crime-mysteries-berlin-1922-michaela-kuepper-rezension/

Veiled World 1 – Schattenherz ~ Nika S. Daveron [Rezension]

»Wenn du weinst, halte den Kopf hoch erhoben und warte auf den Regen. So kann niemand deine Tränen sehen.«
– Ragku, der Totschläger

Feran Vandrices Leben endet auf dem Schlachtfeld, doch der Tod ist erst der Anfang. Ein Geist bemächtigt sich seiner und macht ihn zum Wiedergänger. Von Rache getrieben bricht er auf, um seinen Mörder zu finden, doch der Geist hat völlig andere Vorstellungen von seinem Leben. Feran findet sich in einem Gespinst aus Intrigen, Kriegen und Allianzen wieder, das er nicht kontrollieren kann. Und dann ist da noch Zira, Erbe des Ork-Clans der Rothände, der geschworen hat, Feran zu schützen, ihm allerdings mehr Kopfzerbrechen bereitet als alle Intrigen zusammen – und das, obwohl sich unübersehbar Dunkelheit über die Verschleierte Welt legt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/veiled-world-1-schattenherz-nika-s-daveron-rezension/

Die Stunde zwischen Nacht und Morgen ~ Priska Lo Cascio [Rezension]

Ist ihre Liebe stark genug, um auf Ruinen zu wurzeln?
»Die Stunde zwischen Nacht und Morgen« von Priska Lo Cascio erzählt von einer engagierten jungen Frau und einer großen Liebe vor dem Hintergrund des »Schweizer Dorfs« im Köln der Nachkriegszeit.

Um etwas zu bewirken auf der Welt, widersetzt sich die junge Schweizerin Eli Wipf 1946 ihrem Vater und ihrem Verlobten und schließt sich einer Hilfsorganisation an. Eli wird nach Köln geschickt. In der zerbombten Stadt fehlt es an allem, und die junge Frau arbeitet Tag und Nacht im »Schweizer Dorf«, um die wachsende Zahl von Notleidenden und Flüchtlingen zu versorgen.
Dort begegnet Eli eines Tages dem ehemaligen Soldaten Helmut, dessen düstere, wortkarge Art ihr zuerst unheimlich ist. Andererseits kümmert Helmut sich rührend um seinen kleinen Bruder Mattes, den auch Eli ins Herz geschlossen hat. Doch als der Winter kommt, greift in Köln die Tuberkulose um sich, und plötzlich steht Mattesʼ Leben auf Messers Schneide …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-stunde-zwischen-nacht-und-morgen-priska-lo-cascio-rezension/

Die 10 besten Fälle des Sherlock Holmes für Kids ~ Sandra Lebrun [Rezension]

Hilf Sherlock Holmes bei seinen Ermittlungen und trainiere deine Spürnase

Wer hat die Kronjuwelen gestohlen?
Wer spukt im Landhaus?
Wer hat die Tiere im Londoner Zoo freigelassen?

Tritt in die Fußstapfen des berühmtesten Detektivs der Welt:

Hier warten verschlüsselte Botschaften, Suchbilder, Logikaufgaben, Kreuzworträtsel, Suchbilder auf dich …
Löse alle Rätsel, sammle die Indizien, schließe die falschen Fährten aus und löse die 10 Fälle!
Sieh genau hin – jedes Detail zählt!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-10-besten-faelle-des-sherlock-holmes-fuer-kids-sandra-lebrun-rezension/

Bewitched: (K)ein Märchen ~ Izzy Maxen [Rezension]

Eine Fee. Zwei Männer. Drei Wünsche. Das ganz große Chaos.

Du kennst doch sicher das Märchen von Aschenputtel? Armes Mädchen trifft Fee und heiratet am Ende den Prinzen.
Meine Geschichte verläuft nicht ganz so märchenhaft. Meine Fee ist eine Vollkatastrophe und vermasselt einen Wunsch nach dem anderen, sodass ich am Ende ohne Wohnung, aber mit zwei Männern dastehe. Stellt sich nur die Frage, wer mein Prinz ist? Der smarte Anwalt und Schwiegermutters Liebling oder der skrupellose Unternehmer, in dessen Apartment ich notgedrungen einziehe, dafür jedoch zu seiner persönlichen Assistentin werde.
Die Antwort ist klar – hätten da nur nicht die gute Fee und meine Gefühle ein Wörtchen mitzureden.

Die Geschichte ist aus mehreren Sichten erzählt, die Sprache jung und direkt. Der Roman enthält explizite Liebesszenen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/bewitched-kein-maerchen-izzy-maxen-rezension/

Jokers Spur ~ Angela Planert [Rezension]

Als Falk Jokeretz, der von allen nur Joker genannt wird, sich auf dem Heimweg von einem bekannten Musik-Festival befindet, ahnt niemand, dass sich in Kürze das Leben des jungen Mannes nach einem schweren Verkehrsunfall von Grund auf ändern wird und danach nichts mehr so ist wie zuvor. Kaum einer weiß, dass ihn ein großes Geheimnis umgibt, nicht einmal er selbst. Noch im Krankenhaus sucht ihn die Polizei auf, wenig später entgeht er nur ganz knapp einem Anschlag, woraufhin er sich kurz darauf im Zeugenschutz wiederfindet. Doch auch dort ist seine Sicherheit nicht gewährleistet, denn in den Reihen der Polizei gibt es einen Verräter … Das Buch kann problemlos ohne seine Vorgänger gelesen werden

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/jokers-spur-angela-planert-rezension/

Sommer ins Glück ~ Katie Jay Adams [Rezension]

Was tust du, wenn 504 Stunden zur größten Herausforderung deines Lebens werden?

An das Glück glaubt Annie Clark nicht. Schließlich hat sie gerade ihren Job verloren. Außerdem muss sie dringend 49.904 Dollar und 12 Cent auftreiben, um zu verhindern, dass ihre exzentrische Mutter und ihr autistischer Bruder auf der Straße landen. Für so etwas wie die Liebe hat sie wirklich keine Zeit. Doch dann trifft sie den smarten Jonathan Holden mit den unwiderstehlichen lichtblauen Augen. Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, das sie direkt in die Welt der Reichen und Schönen bringt – für genau 504 Stunden. Ehe Annie sich’s versieht, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens.

Ein spannender, prickelnder Liebesroman unter der Sonne Kaliforniens, die auch für diejenigen scheint, die erst noch lernen, an das Glück der Liebe zu glauben.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/sommer-ins-glueck-katie-jay-adams-rezension/

Skinborn: Heiße Küsse, scharfe Krallen ~ Joy Styx [Rezension]

Skinborn – Hautgeburt. Nur eine von vielen Bezeichnungen, die ich mir anhören muss. Die beschreiben, wer ich bin. Oder besser: was ich bin. Mein Name ist Lynn, ich bin sechzehn Jahre alt und Expertin im Nicht-dazugehören, Zwischen-den-Stühlen-sitzen und allgemeinem Außenseitertum. Dazu vielleicht noch ein wenig frühreif, aber es wäre nett, wenn ihr das gegenüber meinen Pflegeeltern nicht erwähnt, sonst gibt’s nur wieder Ärger. Wie arg es um mich wirklich bestellt ist, erfahre ich allerdings erst, nachdem ich eines Morgens mitten im Wald aufwache. Ohne einen Fetzen Stoff am Leib und mit ebenso wenig Ahnung, wie ich da hingekommen bin. Doch die Suche nach meiner Herkunft geht weit darüber hinaus, den Weg aus dem Wald zu finden. Was ich dabei erfahre, stellt mein ohnehin nicht geradliniges Leben endgültig auf den Kopf – und zwar mit Anlauf und Doppelsalto. Beziehungsweise mit Fell und Fangzähnen. Und dass in dem ganzen Chaos mein heimlicher Schwarm kräftig mitmischt, macht die Sache zwar ausgesprochen reizvoll, aber nicht unbedingt einfacher. Begonnen hat die Geschichte allerdings schon vorher und ohne meine Beteiligung, mit einer scheinbar harmlosen, wenn auch nicht jugendfreien Begegnung am Straßenrand, auf dem Weg von L.A. nach Las Vegas … 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/skinborn-heisse-kuesse-scharfe-krallen-joy-styx-rezension/

Ältere Beiträge «