Kategorienarchiv: Rezensionen

Drachensturm 1 – Tom und Eisenschuppe ~ Alastair Chisholm [Rezension]

In dem Land Draconis gibt es schon lange keine Drachen mehr, denn die Drachen haben sich seit einer großen Auseinandersetzung, die als „Drachensturm“ bekannt ist, aus der Welt der Menschen zurückgezogen. Für die Frauen und Männer in Draconis wurden sie zur Legende. Doch als der junge Tom im Schmiedefeuer seines Vaters ein geheimnisvolles Gesicht sieht, das mit ihm zu sprechen versucht, kommt eine Kette von Veränderungen ins Rollen: Tom erfährt, dass er zu den wenigen Menschen gehört, die lernen können, die Drachen zu sehen und wieder in diese Welt zu bringen … und dass Drachen und Drachenseher dringend gebraucht werden. Doch um diesen Weg zu gehen, muss Tom seine Heimat hinter sich zurücklassen. Eine schwere Entscheidung zeichnet sich ab … Eine spannende Geschichte über die Freundschaft zwischen Menschen und Drachen, Vertrauen und den Mut, etwas Neues zu beginnen – nicht nur für Fantasy-Fans!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/drachensturm-1-tom-und-eisenschuppe-alastair-chisholm-rezension/

Die Drachenhexe 2 – Krone und Ehre ~ J.K. Bloom [Rezension]

Wenn Licht und Schatten aufeinandertreffen, hinterlässt ihr Kampf Tod und Verderben. Freyja kehrt ins Königreich Menam zurück, das aus unzähligen Wunden blutet. Um es wiederaufzubauen, muss die Drachenhexe einen Pakt mit einem mysteriösen Fremden namens Zero eingehen, der seine ganz eigenen Ziele verfolgt. Obwohl Freyja ihm nicht über den Weg traut, bleibt ihr keine andere Wahl, als dem Bündnis zuzustimmen. Zeitgleich kämpft Lucien gegen die Mächte der Finsternis und benötigt Freyjas Hilfe. Diese sieht sich schließlich gezwungen, eine Entscheidung zu fällen. Denn es scheint unmöglich, sowohl Menam als auch Luciens Seele zu retten. Einer der beiden droht der Dunkelheit zum Opfer zu fallen, und die Frage bleibt, ob Freyja mit den Konsequenzen leben kann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-drachenhexe-2-krone-und-ehre-j-k-bloom-rezension/

Die Entführung der Dinharazade ~ Christina Wermescher [Rezension]

„Ich entschuldige mich im Vorfeld für alle Unannehmlichkeiten, liebe Dinharazade. Aber ich werde Euch nun entführen.“ Dinharazade wird vom berüchtigten Wüstenkönig Khan Bassam direkt aus dem Palastgarten ihres Schwagers entführt. Wider Erwarten stellt sich die Situation völlig anders dar und sie kann sich in Khans Oase freier entfalten als zu Hause in Samarqand. Doch bald geht es nicht mehr nur um eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, denn ihrem Glück steht eine magische Intrige entgegen, die alles zu zerstören droht. Ein düster-romantischer Fantasyroman aus tausendundeiner Nacht

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-entfuehrung-der-dinharazade-christina-wermescher-rezension/

Hugo´s Affairs 1 – Wie war das mit den zauberhaften Anfängen? ~ Carin Müller [Rezension]

Antonella liebt ihr Leben mit unverbindlichen Flirts und Dolce Vita. Bis das Schicksal sie nach Frankfurt lockt und die Karten neu mischt.
Georgia hasst ihr Leben und ihren gutbezahlten, aber stressigen Job. Statt Karriere und Jetlag würde sie lieber eine eigene Familie gründen.
Ein treuloser Kerl und ein schlechtgelaunter Mops bringen die beiden ungleichen Frauen zusammen. Durch die unwahrscheinliche Freundschaft entwickelt sich eine großartige Geschäftsidee: »Hugo’s Affairs – Interior Design«! Doch dann sorgen unter anderem ein Anwalt, ein Yoga-Guru und ein Musiker für reichlich Turbulenzen und Herzklopfen. Aber taugen sie auch für die für die ganz große Liebe?

Eine rasante romantische Komödie mit Herz und Mops.

♥ Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman, der keine Fragen offenlässt und unabhängig von Band 2 »Hugo’s Affairs – Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!« lesbar ist. Aber wer will das schon? ♥

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hugos-affairs-1-wie-war-das-mit-den-zauberhaften-anfaengen-carin-mueller-rezension/

Schneeengel fliegen doch ~ Kirsten Greco [Rezension]

Nein!

Vier Buchstaben. Eine Silbe. Ein Wort. Kaum hat Mia es ausgesprochen, steht ihr Leben Kopf.
Eigentlich wollte sie Weihnachten mit Dylan in Miami feiern. Stattdessen findet sich Mia plötzlich in Michigan wieder, ohne Dylan, ohne Wohnung, ohne Job. Ausgerechnet im verschneiten Roscommon am Higgins Lake tritt sie eine Reise in die Vergangenheit an … und trifft Hunter, einen Mann voller Geheimnisse.
Wird es den beiden gelingen, die Menschen zu finden, die Mia vor sechsundzwanzig Jahren verlassen haben?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/schneeengel-fliegen-doch-kirsten-greco-rezension/

Cursed – Die Auserwählte ~ Thomas Wheeler [Rezension]

Eine Frau. Ein Schwert. Ein Land in Aufruhr.

England steht in Flammen: Die Roten Paladine ermorden jeden, der sich nicht vor dem Kreuze beugt. Als Nimues Dorf überfallen wird, verliert sie alles – nur eines bleibt ihr: ein geheimnisvolles Schwert, das sie zu einem gewissen Merlin bringen soll. Doch als Berater des korrupten Königs Uther hat Merlin ganz eigene Pläne für das Schwert der Macht.
Begleitet von dem jungen Söldner Arthur legt Nimue sich mit den gefährlichsten Männern des Landes an, um ihr unterdrücktes Volk in die Freiheit zu führen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cursed-die-auserwaehlte-thomas-wheeler-rezension/

Ein Lied für Molly ~ Claudia Winter [Rezension]

Die 28-jährige Bonnie Milligan lebt mit ihrem kleinen Sohn Josh in Dublin. Eines Tages entdeckt sie im Bus ein Bündel handschriftlicher Musiknoten. Spontan fasst sie den Entschluss, den Besitzer ausfindig zu machen. Ihre Nachforschungen nach dem geheimnisvollen Komponisten führen sie an die Westküste Irlands, wo sie in einem malerischen Ort am Meer auf eine Reihe eigenwilliger Charaktere stößt – und ohne es zu ahnen, auf ein lange verborgenes Familiengeheimnis. Der Schlüssel dazu scheint ein Liebeslied für eine Unbekannte zu sein, das auf magische Weise auch für Bonnies Leben eine ganz besondere Bedeutung erhält …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ein-lied-fuer-molly-claudia-winter-rezension/

Animorphs 3 – Die Begegnung~ K.A. Applegate [Rezension]

Am besten erzählt euch Tobias die Geschichte. Er hat den besten Überblick … Er und die anderen der Clique können morphen. Das bedeutet: Sie können sich in ein Tier verwandeln. Und damit erlangen sie alle die Fähigkeiten dieses Tieres – gewaltige Stärke, feinsten Geruchssinn, immense Schnelligkeit … Aber nach spätestens zwei Stunden müssen sie sich zurückmorphen – sonst bleiben sie für immer in ihrer Tiergestalt. Dann gäbe es keine Hoffnung mehr im Kampf gegen die Yirks. Die Erde wäre verloren. Wie gesagt, Tobias weiß das am besten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/animorphs-3-die-begegnung-k-a-applegate-rezension/

Galileo Forscherclub: Das Geheimnis der Weltraum-Lichter ~ Thilo [Rezension]

Der Galileo-Forscherclub, das sind Mila, Kilian, Josi und das zahme Eichhörnchen Freddy. Die Kinder sehen zu Beginn der Geschichte seltsame Lichter am Nachthimmel und schon beginnt ein spannendes Abenteuer! Um dem Rätsel der Lichter auf die Spur zu kommen, müssen Sie möglichst viel zum Thema Sterne und Planeten herausfinden. Eine spannende Story, die ganz nebenbei jede Menge Sachwissen vermittelt. Nach Ende der Geschichte gibt es noch einen interessanten Wissensteil zum Thema Astronomie, der die wichtigsten Fragen beantwortet: Was sind Sterne und Planeten? Wofür braucht man Satelliten?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/galileo-forscherclub-geheimnis-der-weltraum-lichter-thilo-rezension/

Galileo-Forscherclub – Das Rätsel der Dinosaurier-Knochen ~ Thilo [Rezension]

Der Galileo-Forscherclub, das sind Mila, Kilian, Josi und das zahme Eichhörnchen Freddy. Die Kinder entdecken zu Beginn der Geschichte alte Tierknochen im Boden und schon beginnt ein spannendes Abenteuer! Sind es vielleicht echte Dino-Knochen? Um das Geheimnis zu lösen, müssen Sie möglichst viel zum Thema Dinosaurier herausfinden. Eine spannende Story, die ganz nebenbei jede Menge Sachwissen vermittelt. Nach Ende der Geschichte gibt es zur Vertiefung einen interessanten Wissensteil zum Thema Dinosaurier, der die wichtigsten Fragen beantwortet: Wann lebten Dinosaurier? Warum sind sie ausgestorben?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/galileo-forscherclub-das-raetsel-der-dinosaurier-knochen-thilo-rezension/

Ältere Beiträge «