Soul Systems 5 – Bekämpfe, was dich zerstört ~ Vivien Summer [Rezension]

 

eBook: 490 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungstermin: 02.08.2018
ASIN: B07FCJHJBY
Preis: 3,99 €
Finde mich bei Amazon!

 

 

 

Soul Systems:

1: Finde, was du liebst (07.12.2017)
2: Suche, was dich rettet (01.02.2018)
3: Erkenne, was du bist (05.04.2018)
4: Fühle, was in dir brennt (07.06.2018)
5: Bekämpfe, was dich zerstört (02.08.2018)

Ella hat den Angriff auf sie zwar überlebt, sitzt jedoch genau wie River und die anderen im Gefängnis. In diesem machen sie die Bekanntschaft eines Mitgefangenen, der behauptet der wahre König zu sein. Bald wird deutlich, dass er über prekäre Informationen von SoulSystems und Rivers Vergangenheit verfügt. Währenddessen macht sich Max mit einer kleinen Gruppe auf den Weg, um seine Freunde zu retten. Doch die Zeit drängt, da der vermeintliche König und die neuen Häftlinge auf den Mars gebracht werden sollen. Während auf diesem Planeten Aufstände beginnen, versuchen die Rebellen auf der Erde Verbündete zu sammeln. Der finale Krieg beginnt…

Quelle Carlsen-Impress

 

 

 

Nachdem ich den Einstieg wieder gefunden hatte, wollte ich natürlich nicht so lange warten bis ich auch das Finale lese. Deshalb folgt nun hier meine Rezension zu Band 5 der Soul Systems Reihe.

Auch der fünfte Teil schließt nahtlos an die Vorgänger an und man sollte also nicht zu lange warten bis man weiter liest, da es keine Zusammenfassung zu Beginn gibt.

Der Schreibstil von Vivien Summer hat mich wieder gut durch die Geschichte geführt. Der Spannungsbogen war allerdings leider nicht so groß, wie ich es erwartet hatte bei dem Showdown des letzten Bandes. es gibt zwar auch ein paar Action -Szenen, die jedoch recht schnell wieder beiseite gelegt werden.

Der Fokus liegt wieder auf den Beziehungen der einzelnen Protagonisten zueinander. Es wird viel geredet, Eifersüchteleien kommen auf und man versöhnt sich wieder. Der große Showdown ist am Ende recht schnell vorbei und dann gibt es noch einen längeren Epilog, wo die Charaktere einige Monate nach den Ereignissen darauf zurückblicken und es einen Zukunftsausblick gibt.

Das rundet alles zwar gut ab und auch die Erklärungen sind schlüssig, allerdings ist mir persönlich das etwas zu viel Kitsch am Ende. Ich hätte noch etwas mehr Action, mehr Kämpfe und mehr Dramatik erwartet.

Gut unterhalten hat mich das Buch trotz einiger Längen dennoch. Ich wollte ja auch wissen wie alles endet und wie es mit Soul Systems weiter geht. Werden Ella und die Rebellen siegen? wird es weitere Tote geben?

All das beantwortet die Autorin am Ende. Dass es kein offenes Finale für die Rebellen ist, fand ich auch sehr positiv. Für mich ist nichts schlimmer als ein offenes Ende wo man nicht weiß wie alles ausgehen wird.

 

 

 

Die Soul Systems -Reihe hat sehr stark angefangen, aber sich leider etwas zu sehr in den Emotionen der Charaktere verloren für mich. Hier hätte ich mir ein wenig mehr von der Handlung gewünscht und etwas weniger Beziehungsdramen. Insgesamt bekommt die Reihe von mir für die gute Unterhaltung 4 Sterne, hier bewerte ich jedoch den letzten Band einzeln.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/soul-systems-5-bekaempfe-was-dich-zerstoert-vivien-summer-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.