Until You 5 – Sage ~ Aurora Rose Reynolds [Rezension]

 

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erscheinungstermin: 02.11.2018
ISBN: 978-3903130746
Übersetzung: Friederike Bruhn
Originaltitel: Until Sage
Preis: 12,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Until Love – Reihe:
  1. Until Love – Asher (11.10.2016)
  2. Until Love – Trevor (30.11.2016)
  3. Until Love – Cash (10.03.2017)
  4. Until Love – Nico (07.06.2017)
Until You – Reihe:
  1. Until You – July (13.10.2017)
  2. Until You – Jax (12.01.2018)
  3. Until You – June (11.05.2018)
  4. Until You – Ashlyn (10.08.2018)
  5. Until You – Sage (05.11.2018)

 

 

 

Sage Mayson bekommt Kimberly seit dem ersten Treffen nicht mehr aus dem Kopf.Doch aufgrund eines Missverständnisses zerbricht die gerade geknüpfte Verbindung. Sage erkennt erst spät was wirklich geschehen war und versucht nun mit allen Mitteln Kims Herz zurückzuerobern. Doch sie weist jeden Annäherungsversuch zurück. Erst nach einem tragischen Familienereignis öffnet sie sich und nimmt seine Hilfe an. Doch Kim hütet ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht …

 

 

 

Sage ist eines der Bücher aus der Reihe auf das ich mich besonders gefreut habe, da er schon seine kleinen Auftritte in den ersten Bänden hatte, die mich sehr neugierig auf diesen Kerl machten .

Sage lernt Kim kennen, weil er ihr bei einer Autopanne behilflich ist. Schon diese erste Begegnung lässt die Funken zwischen den beiden nur so sprühen, weil die Emotionen so authentisch geschildert sind von beiden. Ich war sofort emotional gefangen und habe mir nichts mehr gewünscht, als dass die beiden zueinander finden. Dann gibt es eine unglaubliche Nacht zwischen den beiden und es bleibt so spannungsgeladen, dass man einfach weiß sie werden sich wiedersehen.

Was dann folgt ist das große Missverständnis auf das schon im Klappentext hingewiesen wird und das auch am Anfang dieser Geschichte steht. Es wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn sich einfach zwei Seelen gefunden hätten. Das Missverständnis taucht schon in den vorigen Romanen kurz auf und deshalb wusste ich bereist was es sein würde. Die Autorin hat hier ganz grandios einen Bogen zu diesem Buch geschlagen und den Faden wieder aufgenommen.

Dennoch kann man das Buch auch unabhängig von Rest lesen und hat eine abgeschlossene Handlung. Wer also lieber Sage zuerst lesen möchte, der kann dies problemlos tun.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Sages und Kims Sicht erzählt. So bekommt man einen guten Blick dafür, welche Emotionen die Charaktere vorantreiben. Das Ganze geschieht in der Ich-Perspektive, welche ich hier sehr gut gelungen fand. Ich mochte Kim ja bereits in den vorigen Büchern und wollte gerne mehr zu ihr wissen und dieser Wunsch wurde hier vollständig erfüllt.

Sage ist ein sehr dominanter und starker Charakter. Er ist der düsterste der Maysons und dennoch wissen alle, dass sie sich auf ihn verlassen können. Kim ist dagegen eher der sanfte Part, der sich immer mit allen gut verstehen will. Sogar in den kompliziertesten Situationen versucht sie Verständnis aufzubringen und für Andere da zu sein. Beide ergänzen sich meiner Meinung nach total gut und ich habe von Anfang bis Ende mitgefiebert mit den Beiden.

Da mir der Einstieg so wahnsinnig leicht fiel, konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ich wollte immer wieder wissen was als nächstes geschieht und wie und ob sich diese ganzen Verwicklungen auflösen werden. Natürlich verrate ich euch darüber nichts Näheres, aber die Autorin hat sich hier einiges einfallen lassen für Sage und Kim.

 

 

 

Dieser Teil ist definitiv ein Highlight in der Until You – Reihe. Mit Sage ist es der Autorin gelungen mich von Anfang bis Ende zu fesseln. Wer die Reihe schon kennt, der sollte hier ohnehin zugreifen, aber auch wenn ihr sie noch nicht kennt. Sage ist absolut empfehlenswert.

Ich vergebe hier:


 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/until-you-5-sage-aurora-rose-reynolds-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.