Until You 3 – June ~ Aurora Rose Reynolds [Rezension]

 

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erscheinungstermin: 11.05.2018
ISBN: 978-3903130609
Originaltitel: Until June
Übersetzung: Friederike Bruhn
Preis: 12,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!


 

 

 

Until Love – Reihe:

  1. Until Love – Asher (11.10.2016)
  2. Until Love – Trevor (30.11.2016)
  3. Until Love – Cash (10.03.2017)
  4. Until Love – Nico (07.06.2017)

Until You – Reihe:

  1. Until You – July (13.10.2017)
  2. Until You – Jax (12.01.2018)
  3. Until You – June (11.05.2018)
  4. Until You – Ashlyn (10.08.2018)
  5. Until You – Sage (02.11.2018)

 

 

 

June Mayson ist sich ganz sicher, dass Evan Barrister der Mann ihres Lebens ist. Deshalb heiratet sie ihn kurz nach dem Kennenlernen Hals über Kopf auch heimlich. Dann wird er von den Marine Corps eingezogen und June verspricht auf ihn zu warten. Doch womit sie nicht gerechnet hat, ist die Tatsache, dass kurz nachdem Evans Einsatz endete plötzlich die Scheidungspapiere ins Haus flattern. Er taucht nie persönlich auf um mit ihr zu sprechen.

Als June nach ihrem College Abschluss nach Tennessee zurückkehrt, begegnet sie Evan erneut, der einen Job hier hat und ganz in der Nähe lebt. Sie tut alles um ihm aus dem Weg zu gehen, denn sie ist wütend und verletzt. Doch wie kann sie den Schmerz in seinen Augen ignorieren und das Bedürfnis nach der schweren Zeit wieder für ihn da zus ein? Je näher sich die beiden kommen, desto schwerer fällt es June sich gänzlich auf ihn einzulassen….

 

 

 

In diesem Band geht es um June Mayson. Sie ist eine weitere Tochter von Asher, den wir aus “Until Love” und “Until you-July” bereits kennen. Nun soll also June ihre eigene Geschichte bekommen auf die ich schon sehr gespannt war. Ihr Vater ist sehr beschützend und auch ihre Mutter November behütet ihre Kinder wo sie nur kann. Als dann Evan wieder in Junes Leben auftaucht erzählt sie ihren Eltern nicht, dass dies der Mann ist, den sie heimlich geheiratet hat und der ihr noch bevor sie sich wieder gesehen haben nach dem Einsatz bei den Corps, die Scheidungspapiere zugeschickt hat.

Zu groß ist die Angst, die Enttäuschung im Gesicht der Eltern zu sehen und auch den eventuellen Zorn des Vaters auf sich zu ziehen. Deshalb versucht sie einfach auf Distanz zu Evan zu gehen. Doch das ist gar nicht so leicht. Als ihr Ex-Freund aus dem Knast entlassen wird, stellt ihr Bruder Jax ausgerechnet seinen Kumpel Evan vor Junes Tür.

Und so laufen beide sich häufiger über den Weg als sie ursprünglich wollen und kommen sich langsam näher. Doch wie weit reicht Junes Vertrauen in Evan? Wie sehr ist sie verletzt und kann diese seelische Wunde wieder heilen? Und wer hat es auf June abgesehen? Wird Evan ihr helfen können?

Wieder einmal hat es die Autorin geschafft mich an das Setting eines romantischen, prickelnden und spannenden Romans zu versetzen.

June war mir von Anfang an sympathisch, auch wenn sie um einiges zurückhaltender ist als ihre Schwester July. Dennoch hat sie eine große innere Stärke, die sie immer wieder unter Beweis stellt. Ich mag es sehr, wenn eine Frau weiß was sie will und was sie nicht will. Und June hat in dieser Hinsicht viel gelernt. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und ich habe ihnen ihren Charakter und ihre Reaktionen auch glauben können. Das ist eine sehr wichtige Voraussetzung, wenn ich mich in ein Buch vertiefen möchte. Die Autorin hat hier sehr glaubhafte Charaktere erschaffen.

Evan ist nicht der typische Bad Boy, sondern hat durchaus einen weichen Kern, den er hinter einen rauen Schale verbirgt. Trotz der Tatsache, dass er June hat sitzen lassen mochte ich ihn ab dem ersten Moment. Es werden immer wieder Parts aus seiner Perspektive erzählt und so merkt man als Leser recht früh, dass er immer noch sehr viel für June empfindet.

Die Hintergrundgeschichte warum genau Evan sich hat von June scheiden lassen spielt in dem Buch natürlich auch noch eine Rolle und es gibt wieder einige Wendungen in der Geschichte, die mich vielleicht nicht unbedingt überrascht, aber dennoch gefesselt und gut unterhalten haben.

 

 

 

Erneut ein gelungener, in sich abgeschlossener Band um ein weiteres Kind der 2. Generation. Ich finde es grandios, dass die Until-Reihe noch weiter geht und freue mich schon sehr auf die nächsten Bände. Denn auch hier wird es wieder prickeln vor Erotik und Spannung und ich bin sicher, dass der Autorin noch einiges eingefallen ist, was diese spannenden Protagonisten erleben dürfen in ihren Büchern.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/until-you-3-june-aurora-rose-reynolds-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Für Statistische Zwecke werden auf diesem Server anonymisierte Daten der Besucher gesammelt. Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.    Akzeptieren, Ablehnen  
639