Until You 2 – Jax ~ Aurora Rose Reynolds [Rezension]

 

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erscheinungstermin: 12.01.2018
ISBN: 978-3903130586
Originaltitel: Until Jax
Übersetzung: Friederike Bruhn
Preis: 12,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Until Love – Reihe:

  1. Until Love – Asher (11.10.2016)
  2. Until Love – Trevor (30.11.2016)
  3. Until Love – Cash (10.03.2017)
  4. Until Love – Nico (07.06.2017)

Until You – Reihe:

  1. Until You – July (13.10.2017)
  2. Until You – Jax (12.01.2018)
  3. Until You – June (11.05.2018)

 

 

 

Ellie Anthony sucht gerade nicht nach der Liebe. Sie hat genug Probleme um die sie sich kümmern muss derzeit. Ein Kerl, der als Herzensbrecher bekannt ist, passt da so gar nicht in ihren Plan. Doch sie hat nicht mit Jax Mayson gerechnet. Der wusste ab der ersten Sekunde, dass Ellie sein Schicksal sein wird. Als er erfährt, dass Ellie eine dreijährige Tochter hat, realisiert er, wie groß sein Wunsch nach einer eigenen Familie ist. Jax beschließt die beiden zu beschützen, selbst wenn er dafür die Konfrontation mit den eigenen Dämonen aus der Vergangenheit suchen muss.

 

 

 

Ich bin ein großer Fan der Reihe von Aurora Rose Reynolds, weil ihre Bücher genau dem entsprechen, was ich mir von dem Genre “Romantic Suspense” erhoffe. Eine Lovestory mit Erotik und einer Portion Thrill. Genau das bekommen die Fans dieses Genres auch hier geboten.

Jax ist als Sohn von Cash und seiner Stiefmutter Lilly seit seiner Kindheit ein Teil der Familie und Lilly liebt ihn ganz genau so, wie sie auch ihre leiblichen Kinder.  Er selbst hatte viele Frauen, die niemals lange an seiner Seite waren. Eigentlich hält er sich für völlig beziehungsunfähig. Doch dann trifft er in Band 1 auf Ellie, die ebenso wie July einer Entführung zum Opfer gefallen ist und verkauft werden sollte. Jax spürt sofort eine tiefe Verbindung zu der jungen Frau. Als er erfährt, dass Ellie eine dreijährige kleine Tochter hat, schreckt ihn das zunächst ab. Doch er nähert sich auch der Kleinen mehr und mehr an. Er nimmt beide zu sich, da der Entführer und auch der Potentielle Käufer von Ellie noch nicht gefasst sind. Er möchte den beiden Sicherheit bieten und da er ein großes Haus hat und Ellie ihn magisch anzieht, dürfen beide bei ihm wohnen. Nach und nach öffnet er den beiden sein Herz. Doch kann Ellie wieder vertrauen? Wird Jax sie beschützen können?

Er tut alles um für die beiden da zu sein. Dafür stellt er sich nicht nur seinen Gegnern, sondern auch seiner eigenen Vergangenheit. Diese holt ihn auch immer wieder ein.

Ellie selbst ist völlig verängstigt und hat das Gefühl niemandem mehr vertrauen zu können. Auch Jax misstraut sie trotz all seiner einfühlsamen Annäherungsversuche immer wieder aufs neue. Sie muss aber auch nicht nur für sich die Verantwortung tragen, sondern auch für ihre kleine Tochter. Und da die Kleine Hope sich sehr schnell mit menschen anfreundet, möchte sie nicht, dass die Kleine von anderen menschen enttäuscht wird oder gar in Gefahr gerät. Sie liebt Hope so sehr, dass sie alles für sie tun würde. Auch auf ihr eigenes Liebesglück verzichten. Doch kann sie sich Jax auf Dauer entziehen? werden die beiden sich annähern? Und wird Jax akzeptieren, dass es Ellie nur im Doppelpack mit Hope gibt? Und vor allem beschäftigt sie natürlich ob ihr Entführer sie noch beobachtet und ob sie und Hope noch in Gefahr sind. Alls das führt zu einer sehr angespannten und spannungsgeladenen Ausgangssituation, in die der Leser sich hier hineinfinden kann.

Der Schreibstil ist wie auch in den übrigen Teilen schon sehr gut. Ich habe mich zu jeder Zeit in die einzelnen Szenen hineinversetzen können. Die Protagonisten sind so authentisch beschrieben wie in den vorangegangenen Büchern. Ich hatte direkt einen Draht zu den Charakteren und konnte so völlig ungehindert mitfiebern dun mich mit auf Ellies emotionale Reise nehmen lassen. Ich habe nur allzu gut verstanden was in Ellie vorging und auch Jax Wunsch nach einer eigenen Familie war für mich völlig nachvollziehbar.

Mir gefiel auch das Wiedersehen mit lieb gewonnen Charakteren aus der Reihe sehr gut. Mir gefällt es, dass jeder seine eignen Geschichte bekommt und die Geschichten sich auch immer voneinander unterscheiden.

Natürlich ahnt der in diesem Genre vertraute Leser worauf es am Ende hinausläuft, aber dennoch schafft es die Autorin immer wieder Überraschungsmomente auftauchen zu lassen in der Geschichte, die mich immer aufs Neue mitreißen konnten.

Die erotischen Szenen wurden auch wieder sehr gelungen umgesetzt und kommen völlig ohne übertriebene Darstellungen aus und sind ansprechend geschrieben. Die Autorin verzichtet wie gewohnt auf allzu derbe Sprache und schafft es somit glaubhafte Szenen zu Papier zu bringen.

 

 

 

Eine wahnsinnig tolle Reihe, bei der ich mich immer am Ende des Buches frage, wieso es schon wieder vorbei ist. Die Bücher sind so toll, dass sie auch tausend Seiten haben könnten und ich würde sie immer noch verschlingen. Man kann den Roman auch eigenständig lesen, da die Handlung in sich abgeschlossen ist. Wer aber den vollen Lesegenuss haben möchte, der sollte natürlich von vorne beginnen. Heiße Typen, Spannung und Romance. Ich kann es euch nur empfehlen hier reinzulesen.

Ich vergebe hier:

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/until-you-2-jax-aurora-rose-reynolds-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.