L.O.V.E. 4 – A single kiss ~ Ivy Andrews [Rezension]

 

Broschiert: 544 Seiten
Verlag: Blanvalet
Erscheinungstermin: 21.12.2020
ISBN: 978-3734108587
Preis: 12,99 € / eBook: 9,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

L.O.V.E.

  1. A single night (18.05.2020)
  2. A single word (13.07.2020)
  3. A single touch (19.10.2020)
  4. A single kiss (21.12.2020)
  5. A single Day – Gratis Bonuskapitel zur Reihe (01.02.2021)

 

 

 

Seit Ella denken kann, dreht sich alles um »French Chic«, das Mode-Unternehmen ihrer Familie. Während ihr Bruder Henri die Geschäftsleitung übernehmen wird, soll Ella eines Tages die Designabteilung der Firma leiten, etwas anderes stand nie zur Debatte. Dabei ist Mode in Wahrheit gar nicht Ellas Ding, das wird ihr während des Auslandsjahrs in Plymouth nur allzu bewusst. Viel lieber würde sie mit einer Kamera bewaffnet durch die ungezähmte Landschaft Cornwalls streifen oder sich in einer Dunkelkammer verschanzen. Doch dann läuft ihr Callum vor die Linse. Callum, der tätowierte Bad Boy, der ihr Herz in Aufruhr versetzt, der sie ermuntert, ihren Träumen zu folgen – der aber so ganz anders ist, als der Mann, den ihre Eltern an der Seite ihrer Tochter sehen …

 

 

 

Ella ist sehr privilegiert aufgewachsen. Sie kennt das einfache Leben nicht und fühlt sich dennoch zunehmend eingeengt in der Villa ihrer Eltern und ihrer riesigen Wohnung. Überall lauern Fotografen und Reporter auf einen Fehltritt. Und wenn sie sich keinen leistet, dann denken sich die Reporter welche aus. Auch eine Welle Hater im Internet machen Ella gerade das Leben schwer. Deshalb beschließt sie in Plymouth eine Auszeit zu nehmen. Hier möchte sie niemandem sagen, dass sie ein Mode-Imperium erben wird und einmal das Leben einer ganz einfachen Studentin führen.

Ihr Verlobter Etienne kann diesen Wunsch kaum nachvollziehen und fühlt sich von Ella im Stich gelassen. Dabei ist er derjenige, der nie für sie da ist und sie ständig versetzt. Doch Ella weiß, dass er ihre große Liebe ist und dafür ist sie bereit sich selbst zu verstellen und zurückzunehmen. Das normale Leben, welches sie in der WG kennenlernt zeigt ihr aber, wie Glück aussehen könnte. Auch, dass jeder seinen eigenen Weg zum Glück gehen muss, wird ihr immer bewusster. Sie entdeckt ihre alte Fotografie-Leidenschaft endlich wieder neu. Dieses Hobby hatte sie komplett aufgegeben und nun lodert die alte Leidenschaft wieder auf.

Als sie Callum sieht, regen sich Emotionen in ihr. Denn der tätowierte ansehnliche Mann ist gar nicht so böse, wie sie dachte. Und er zeigt ihr einen neuen Lebensweg auf. Er ermuntert sie ihren eigenen Weg zu gehen. Welchen Weg wird Ella wählen und für wen schlägt ihr Herz am Ende von “a single kiss” ?

Ich habe mich sehr auf Ellas Geschichte gefreut. Und es hat mir wieder eine wahnsinnige Freude gemacht die Ereignisse an einigen Überschneidungspunkten noch einmal aus einer anderen Sicht zu erleben.

Die L.O.V.E – Reihe macht es gerade so besonders, dass man alle einzeln lesen kann ohne Vorkenntnisse. Dennoch bleibt jedes Buch der Reihe individuell und selbst an den Überschneidungspunkten wiederholen sich die Handlungen nicht, denn es erzählt ja immer jemand anders und da wird dann die eigene Perspektive mehr in den Vordergrund gerückt.

Ich liebe den Schreibstil von Ivy. Sie hat mich wieder ab der ersten Seite gefesselt und ich hatte wahnsinnig viel Freude damit in die WG zurückzukehren.  Mit “a singe Kiss” ist es ihr gelungen einen wunderbaren vierten Teil zu verfassen, der mich ein wenig wehmütig zurückließ, weil ich mich ja nun wirklich von den Mädels verabschieden musste. Aber es gibt auch etwas Neues, nämlich ein Bonuskapitel, welches man sich gratis herunterladen kann in allen eBook Shops. Deshalb freue ich mich sehr darauf wenigstens noch einmal kurz zurückkehren zu dürfen in die WG.

Gerade in der jetzigen Zeit tun solche Wohlfühlbücher unendlich gut. Ich habe mich so darauf gefreut wieder emotional ganz woanders hin entführt zu werden und der Realität entfliehen zu können.

 

 

 

Ein absoluter Wohlfühl-Roman, der durch seinen tollen Schreibstil besticht und mich gut unterhalten konnte. Wer die Bücher noch nicht kennt, der sollte sich die Reihe keinesfalls entgehen lassen und mit einem der vier beginnen. Ich kann euch “a single Kiss” jedenfalls empfehlen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/l-o-v-e-4-a-single-kiss-ivy-andrews-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.