Klugscheißer Deluxe ~ Thorsten Steffens [Rezension]

 

Taschenbuch: 272 Seiten
Verlag: Piper
Erscheinungstermin: 02.06.2020
ISBN: 978-3492502801
Preis: 10,00 € / eBook: 6,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Lehrer Seidel-Romane:

  1. Klugscheißer Royale (01.08.2018)
  2. Klugscheißer Deluxe (02.06.2020)
  3. Klugscheißer Supreme (30.09.2021)

Timo Seidel ist 29 Jahre alt und hat beruflich noch nicht viel in seinem Leben erreicht. Bisher stand ihm vor allem immer seine große Klappe im Weg, denn Timo leidet unter einer weit verbreiteten, aber sehr unangenehmen Krankheit: Er ist ein chronischer Klugscheißer! Dagegen helfen leider auch keine Tabletten. Und so gerät Timo immer wieder mit seinen Mitmenschen aneinander, was auch dazu führte, dass er vor fünf Jahren sein Studium schmiss. Nun glaubt er allerdings, erwachsener zu sein und beschließt, mit Ende zwanzig doch noch einmal ein Studium neben seiner Aushilfsstelle an einer Abendschule zu wagen. An der Universität trifft er auf anstrengende Lehrkräfte, außergewöhnliche Mitstudierende und auf die bildhübsche Sophie, die ihm obendrein den Kopf verdreht. Ein Klugscheißer an der Uni – kann das gut gehen? Nach „Klugscheißer Royale“ der zweite Roman rund um Timo Seidel.

Quelle Piper Verlag

 

 

 

Nachdem mich der erste Band rund um den Lehrer Timo Seidel so gut unterhalten hat, musste ich natürlich auch den zweiten Band lesen. Auch diesmal geht es in Timos Lben wieder ordentlich rund. Diesmal möchte er auch wirklich zum Lehrer werden und beschließt daher sein Studium neben der Aushilfsstelle an der Abendschule nachzuholen.

Dass so ein Studium tagsüber und ein Job am Abend natürlich Schwierigkeiten mit sich bringen lässt sich nicht vermeiden. Dazu kommt noch Timos Klugscheißer-Ader, die er kaum zum Verstummen bringen kann. Doch diesmal ist er wirklich bemüht aus seinen Fehlern zu lernen. Mich haben Timos Versuche sich zurückzuhalten wirklich amüsiert. Und ich hatte wahnsinnig viel Freude mit all den Stolpersteinen auf die er so trifft. Dazu kommen noch einige spannende Mitstudenten udn eine bildhübsche Studentin namens Sophie, die ihm den Kopf verrdeht.

Der Schreibstil von Thorsten Steffens hat mich wieder direkt abgeholt und ich war direkt im Buch drin. Dazu wieder einige Worterläuterungen, die sich im Laufe des Buches immer mal ergeben. Diese kannte ich auch aus dem ersten Band bereits und sie gehören einfach zum Buch. Der Lesefluss wurde dadurch nicht gestört, da man die kleinen Kästchen auch am Ende eines Satzes lesen kann.

Die Zahlreichen Wortwitze und komischen Situationen haben mich des öfteren schmunzeln und auch laut lachen lassen. Gleichzeitig habe ich Timo so sehr gewünscht, dass er es schafft und sich nicht von dem einen oder anderen Konflikt abbringen lässt. Früher hätte er ja einige Male alles hingeschmissen und aufgegeben, wenn die Professoren sein übergroßes Know-How nicht zu schätzen wissen, ist das ja nicht sein Problem. Doch hier hat der Autor auf Charakterentwicklung gesetzt und das war genau richtig. Ich fand Timo Seidel nach wie vor sehr unterhaltsam, aber auf eine etwas erwachsenere Art und Weise.

Man muss den ersten Teil nicht zwangsläufig gelesen haben um die Handlung zu verstehen, aber ich empfehle es dennoch, da ab und zu Bezug auf die Ereignisse aus Teil 1 genommen wird und es natürlich mehr Spaß macht, wenn man von Anfang an dabei ist.

Natürlich freue ich mich schon sehr, wenn es im September wieder weiter geht und bin sehr gespannt was nun für Aufgaben auf ihn warten.

 

 

 

Eine gelungene Fortsetzung und ein zunehmend sympathischer Klugscheißer. Mir hat auch Teil 2 wieder viel Freude bereitet und ich werde auch den nächsten Band wieder lesen. Wer gerne humorvolle Romane liest, der sollte sich Timo Seidel einmal anschauen. Ich kann es euch jedenfalls empfehlen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/klugscheisser-deluxe-thorsten-steffens-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.