Die Yoga – Krabbe ~ Christiane Kerr und Jason Hook [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Ullmann Medien
Illustration: Julia Green
empfohlen ab: 4 Jahren
Erscheinungstermin: 14.03.2022
ISBN: 978-3741526527
Preis: 10,00 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

  1. Der Yoga-Bär (26.05.2021)
  2. Die Yoga-Krabbe (14.03.2022)

Schau, wie die Krabbe mit der Hilfe ihrer Freunde 13 leichte Yogaübungen erlernt. Zuerst zeigt die Krabbe sie dir ― dann bist du an der Reihe! Schau dir die Bilder genau an und folge den Anleitungen. Lass dich dahintreiben wie der Seehund, streck dich aus wie der Seestern und mach dich lang wie der Delfin! Ein Yoga-Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.

Quelle des Textes

 

 

 

Im letzten Jahr kam in derselben Reihe der Yoga-Bär heraus und hat uns so viel Freude bereitet, dass ich an der Yoga-Krabbe keinesfalls vorbei gehen konnte.

Wieder ist Christiane Kerr Autorin, hat sich aber Jason Hook noch dazu geholt. Illustrationen stammen ebenfalls, wie im ersten Buch von Julia Green.

Dieses Buch enthält neue Yoga Übungen, die der Bär im ersten Buch nicht gemacht hatte. Somit sind beide Bücher auch einzeln toll, aber ergänzen sich auch, wenn die Kinder Spaß daran haben.

Wichtig ist, dass die Übungen nicht allein von den Kindern gemacht werden sollten, sondern immer ein Erwachsener mit machen darf. Das ist zum einen gut, weil die Eltern die Kinder anleiten können oder auch mal eine Hilfestellung benötigt wird, wenn das Kind zum Beispiel den Kopf anstatt streckt auf die Brust fallen lässt. Die Übungen waren aber für uns alle durchführbar und gut nachzumachen.

Die Übungen sind sehr sorgfältig beschrieben und auch gut in die Geschichte eingebunden. Die Krabbe trifft nach dem Aufwachen auf ihrem Weg verschiedene Tiere des Meeres, die ihr Übungen zeigen, um ihr so den Tag zu erleichtern. Insgesamt gibt es dreizehn Übungen in dem Buch, die eingebunden und beschrieben werden.

Durch die Einbindung in die Geschichte ist es auch wieder keineswegs langweilig, sondern regt zum mitmachen an.  So bleiben nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern fit. Ich habe gesehen, dass es im Englischen noch ein paar Bände gibt und hoffe sehr diese finden auch ihren Weg in den Ullmann Medien Verlag und werden übersetzt.

 

 

 

Wieder eine unglaublich gelungene Mischung aus Geschichte und Mitmach-Buch. Die Yoga Übungen sind toll beschrieben und durch die bildhaftigkeit kann das Kind sie sich auch gut vorstellen. Ergänzt wird alles durch wundervolle Illustrationen, die die Krabbe bei der Übung zeigen, aber auch noch einmal im Kasten den Menschen, wenn er die Übung nachmacht. Ein wirklich tolles, gelungenes und deshalb sehr wertvolles Kinderbuch. Ich kann euch das Tier-Yoga wirklich sehr empfehlen und bin gespannt ob wir hier noch weiteres erwarten dürfen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-yoga-krabbe-christiane-kerr-und-jason-hook-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.