Kategorienarchiv: Fantasy

Mystic Highlands 1: Druidenblut ~ Raywen White [Rezension]

Rona Drummond stößt zufällig auf einen Brief ihres Cousins mit einer Einladung nach Schottland und Flugtickets. Sie beschließt die Reise nach Schottland zu wagen um mehr über ihre Herkunft und ihre Familie zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Am Flughafen in Inverness steht er dann vor ihr: Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und er wird Rona auch auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleiten. Merkwürdige Ereignisse sorgen dabei dafür, dass Rona sich ihres eigenen Geisteszustandes nicht mehr sicher ist. Und langsam kommen sie einem dunklen Familiengeheimnis immer näher…. Und plötzlich ist Ronas Leben und auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean völlig auf den Kopf gestellt….

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/mystic-highlands-1-druidenblut-raywen-white-rezension/

Die Nachtflüsterer 1 – Das Erwachen ~ Ali Sparkes [Rezension]

Elena, Matt und Tima wachen jede Nacht um 1:34 Uhr auf. Warum, das wissen sie nicht und sie können nichts dagegen tun. Doch dann entdecken sie, dass sie besondere Fähigkeiten haben und mit Tieren kommunizieren können. Sie sind Nachtflüsterer. Doch die Tiere schweben in großer Gefahr, denn eine Melodie lockt sie ins Verderben. Werden die drei Nachtflüsterer das Unheil aufhalten können? Können die Tiere gerettet werden?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-nachtfluesterer-1-das-erwachen-ali-sparkes-rezension/

Die Rabenringe 2 – Fäulnis ~ Siri Pettersen [Rezension]

Das Schicksal der Welten liegt in Hirkas Händen.

Hirka ist am Ende von Teil 1 durch die Rabenringe gegangen in die Menschenwelt und hat Rime allein in Ymsland zurückgelassen. Aber auch bei den Menschen fühlt sich Hirka nicht zu Hause. Denn hier ist sie das Mädchen ohne Papiere, das viele moderne Errungenschaften nicht zu kennen scheint. Während Hirka mühevoll die Sprache erlernt und versucht sich zurechtzufinden, ist ihr geliebter Rabe Kuro krank. Als Kuro stirbt und aus seiner sterblichen Hülle ein Blinder namens Naiell schlüpft, der behauptet der Seher aus Ymsland zu sein, geschieht plötzlich alles gleichzeitig.

Hirka schwebt auch in der Menschenwelt in großer Gefahr und Rime ergeht es in Ymsland ebenfalls schlecht. Hat Hirka alles umsonst aufgegeben? Gibt es die Fäulnis auch in der Menschenwelt? Wie wird es für Hirka weitergehen?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-rabenringe-2-faeulnis-siri-pettersen-rezension/

Pheromon 2 – Sie sehen dich ~ Rainer Wekwerth und Thariot [Rezension]

Der Kampf um die Zukunft hat gerade erst begonnen!

Die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt! Doch du beginnst nun langsam die Zusammenhänge zu verstehen!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe mit besonderen Fähigkeiten, die als Auserwählte die fremden Invasoren aufhalten könnten.
Zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/pheromon-2-sie-sehen-dich-rainer-wekwerth-und-thariot-rezension/

Die Wandler 1 – Der Kuss des Wandlers ~ Lena Klassen [Rezension]

Ein Volk aus einer anderen Welt.
Ein dunkles Wesen mit unvorstellbarer Macht.
Und eine junge Geigerin, die kein Wunderkind ist – oder vielleicht doch?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-wandler-1-der-kuss-des-wandlers-lena-klassen-rezension/

Silberschwingen 2 – Rebellin der Nacht ~ Emily Bold [Rezension]

  Gebundene Ausgabe: 384 Seiten Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH Erscheinungstermin: 14.07.2018 ISBN: 978-3522505789 empfohlenes Alter: ab 13 Jahre Preis: 16,00 € / eBook: 12,99 € Finde mich auf Amazon!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/silberschwingen-2-rebellin-der-nacht-emily-bold-rezension/

The Belles 1 – Schönheit regiert ~ Dhonielle Clayton [Rezension]

In Orléans  wird die Welt von der Häßlichkeit bestimmt. Nur die Belles sind in der Lage Schönheit zu verleihen. Camelia möchte allen zeigen, dass sie die beste ist und als stärkste Belle an den Königshof gehört. Doch schon bald merkt sie, dass ihre Fähigkeiten viel gefährlicher sind als sie je geahnt hat. Sie muss sich entscheiden. Soll sie sich fügen oder soll sie rebellieren um die Welt zu verändern? Das Schicksal der Belles und ganz Orléans  liegt plötzlich in ihren Händen…..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/the-belles-1-schoenheit-regiert-dhonielle-clayton-rezension/

Die Elite 1 – Spark ~ Vivien Summer [Rezension]

Malia ist 17 Jahre alt und gehört plötzlich zur Elite. Menschen mit besonders hohem Rang und besonderen Fähigkeiten. Doch das möchte sie gar nicht. Und noch weniger möchte sie von Christopher Collins ausgebildet werden. Denn er ist nicht nur der Schwarm aller Mädchen. Auch Malia ist heimlich in ihn verliebt. Doch das bleibt nicht die einzige Komplikation in dieser Situation für Malia .

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-elite-1-spark-vivien-summer-rezension/

Berlin – Rostiges Herz ~ Sarah Stoffers [Rezension]

Über Berlin ragen die Türme der Zauberer in die Luft, denn hier werden im Schein von Glühlichtern wundervolle Partys gefeiert und die Geheimpolizei bewacht den zerbrechlichen Frieden zwischen Zauberern und Erfindern.

Mathilda ist Erfinderin und liebt ausgerechnet Rosa, die Tochter des magischen Großmeisters von Berlin. Auch der Zauberlehrling Fidelio liebt Rosa von ganzem Herzen. Doch nicht nur die beiden haben Pläne für den Abend. Ein Mörder hat sich unter die Geburtstagsgäste gemischt. Eine Rebellion der Erfinder gegen die Zauberer ist geplant. Und tief unter Berlin liegt noch ein uraltes Geheimnis verborgen……

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/berlin-rostiges-herz-sarah-stoffers-rezension/

Prinzessin Fantaghiro – Im Bann der weißen Wälder ~ Jennifer Alice Jager [Rezension]

Fantaghiro setzt sich über alle Konventionen des Königshauses hinweg. Sie reitet, liest und streift stundenlang durch die Wälder. Das geht so weit bis der König sie nicht als seine Tochter vorzeigen möchte auf einem Ball. Doch Fantaghiro sieht das nicht als Problem. Sie schneidet sich das Haar ab und begleitet ihre Schwestern als Stallbursche ins Nachbar-Reich. Endlich ist sie frei. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/prinzessin-fantaghiro-im-bann-der-weissen-waelder-jennifer-alice-jager-rezension/

Ältere Beiträge «