Kategorie: Fantasy

Percy Jackson 6 – Der Kelch der Götter ~ Rick Riordan [Rezension]

Percy Jackson musste schon mehrmals die Welt retten, nun hat er die Nase voll! Er hofft auf einen normalen Start am College zusammen mit seiner Freundin Annabeth. Doch leider sind die Götter noch nicht ganz fertig mit ihm. Angeblich braucht er für seine Zulassung drei Empfehlungsschreiben vom Olymp … Natürlich lassen sich die Götter da erst mal ordentlich bitten. Für sein erstes Schreiben muss er zusammen mit Annabeth und Grover in ein neues Abenteuer ziehen und den gestohlenen Kelch des Ganymed, des Mundschenks der Götter, wiederbeschaffen. Und die Aufgabe hat es in sich!

Die Jugendbuch-Bestsellerserie mit nachtragenden Ungeheuern und schrulligen Göttern
Als Percy Jackson erfährt, dass er ein Halbgott ist und es die Kreaturen aus der griechischen Mythologie wirklich gibt, verändert das alles. Von nun an stehen ihm und seinen Freunden allerlei Monster, göttliche Streitigkeiten und epische Quests bevor.
Gespickt mit Heldentum, Chaos und Freundschaft ist die sechsteilige Fantasy-Reihe rund um den Halbgott Percy Jackson inzwischen millionenfach verkauft. Der Mix aus Spannung, Witz und Mythologie begeistert Jung und Alt aus mehr als 40 Ländern und ist die bekannteste Serie von Rick Riordan.

***Griechische Götter in der Gegenwart: chaotisch-wilde Fantasy für junge Leser*innen ab 12 Jahren und für alle Fans der griechischen Mythologie***

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/percy-jackson-6-der-kelch-der-goetter-rick-riordan-rezension/

Chronica Arcana 1 – The Lesson of Curses ~ Laura Cardea [Rezension]

**Tritt ein in Prags verborgene Welt der Magie**
Mathea liebt Sarkasmus, Geld – und ihre Ruhe. Doch als Helle Magie in ihr erwacht, muss sie ihre geordnete Existenz als Jurastudentin aufgeben und die nervtötend harmonische Univerzita Mystika e Magie in Prag besuchen. Und als wären feministische Magier und Hippie-Nixen nicht genug, entbrennt zum so begabten wie hochmütigen Warlock Atlas eine unwiderstehliche Rivalität. Der Haken: Er gehört zur verfeindeten Academia Sinistra. Dort versucht sich wiederum die Hexe Ellie ihren Platz zu erkämpfen, obwohl sie sich eigentlich nur von alldem fort wünscht – wäre da nicht Astra, dank der sie ihre übermächtigen Kräfte zu verstehen beginnt. Als an einer der beiden Akademien ein Fluch entdeckt wird, müssen die vier zusammenarbeiten. Doch was, wenn die Feindschaft zwischen Schatten und Licht niemals überwunden werden kann?

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/chronica-arcana-1-the-lesson-of-curses-laura-cardea-rezension/

Harrowmore Diary 2 – Tibby und die Saat des Blutes ~ Miriam Rademacher [Rezension]

Blut fließt in Malmö – und das fast jede Nacht. Immer mehr Menschen werden Opfer von Vampiren und nur wenige überleben das. Während die Angst in der schwedischen Küstenstadt um sich greift, kann Tibby es kaum glauben, dass ausgerechnet ihm die Aufgabe zufällt, das Versteck der Blutsauger aufzuspüren. Doch schon bald findet er eine Spur und diese führt ihn geradewegs in eine Schule …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/harrowmore-diary-2-tibby-und-die-saat-des-blutes-miriam-rademacher-rezension/

Fallopia: Die Nebel der Kaltwüste ~ Jamie L. Farley [Rezension]

Was ist weißgrau und stört beim Essen? Ein mysteriöser Nebel, der den Weltuntergang mit sich bringt. Glücklicherweise gibt es das berüchtigte Trio ›Die glorreichen Sieben‹! Wenn sich jemand mit magischen Dingen auskennt, die Menschen in Tiere verwandeln und im ganzen Land Chaos anrichten, dann diese kampferprobten Gefährten. Deshalb nehmen sich der verschlagene Halbling Dan, die neugierige Gnomin Orla und die mürrische Hochelfin Alea der Aufgabe an, ihre Heimat Fallopia vor der Zerstörung zu bewahren. Dass sie dabei von einem sogenannten Auserwählten begleitet werden sollen, scheint kein Problem zu sein – bis sie ihm gegenüberstehen. Kendrick ist vieles – unter anderem ein arroganter Vollpfosten und aufgeblasener Möchtegernkrieger –, aber sicher kein Held. Leider müssen sie trotzdem mit ihm vorliebnehmen, Wunschkonzerte gibt es nur bei Barden. So zieht die vierköpfige Truppe los, um ein uraltes Siegel in der Kaltwüste zu ersetzen, dessen Beschädigung diesen verheerenden Nebel erst ausgelöst hat. Nichts ahnend, dass die Erneuerung des Artefakts ein hohes Opfer fordern wird …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/fallopia-die-nebel-der-kaltwueste-jamie-l-farley-rezension/

Das Sternbild des Alchemisten ~ Katja Segin [Rezension]

Diebin Leia soll in eine unheimliche Villa eindringen und ganz bestimmte Unterlagen wiederbeschaffen. Zunächst ein Auftrag wie jeder andere. Doch dann findet sie in einem versteckten Raum ein mysteriöses Gemälde aus dem achtzehnten Jahrhundert. Und darauf ist der Hausherr selbst abgebildet, wie sie verstört feststellt, als dieser sie um ein Haar schnappt. Wie ist es möglich, dass er um kein Jahr gealtert ist? Beim Sichten der Beute entdeckt Leia ein uraltes Tagebuch, das Licht ins Dunkel bringen könnte. Es stammt vom Grafen de Saint Germain, ein bekannter Alchemist, der das Geheimnis der ewigen Jugend ergründet haben soll. Leias Neugierde ist geweckt, denn dieses Geheimnis könnte ihr dabei helfen, die Krankheit aufzuhalten, die ihren Körper in naher Zukunft zu zerstören droht. Kurzerhand behält sie das Tagebuch und wird dadurch zur Gejagten. Denn die Sache, in die sie da hineingeraten ist, ist viel bedeutsamer, als sie es sich jemals hätte vorstellen können – und wird nicht nur ihr Können auf die Probe stellen, sondern auch alles, woran sie je geglaubt hat.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-sternbild-des-alchemisten-katja-segin-rezension/

Der Schatten des Prinzen ~ Pascal Wokan [Rezension]

Vigon besitzt als Prinz der Unterwelt alles, was er sich nur erträumen kann. Macht, Einfluss und Gold … selbst der Tod kann ihn nicht berühren. Aber eine Sache bleibt ihm verwehrt: Freiheit. Während sein Vater aus ihm einen pflichtbewussten Thronfolger machen möchte, beginnt Vigon an seiner Bürde zu zweifeln. Kurzerhand will er gemeinsam mit seinem dämonischen Schatten in jenes verlockende Reich hinter dem Schleier fliehen – die Lichtlande, wo die Sterblichen leben und es Wunder geben soll, die seine Vorstellungen übersteigen. Doch er ahnt nicht, dass seine Flucht Auswirkungen auf das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit hat. Denn im Verborgenen lauern Mächte, die nur auf diesen Moment gewartet haben, um die Dunkellande und alles, was Vigon je kannte, dem Erdboden gleichzumachen.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/der-schatten-des-prinzen-pascal-wokan-rezension/

Aconite Institute 1 – Spirit Dolls ~ Ria Radtke [Rezension]

Runa sehnt sich nach einem Neuanfang. Ein Studienplatz am Aconite Institute scheint daher perfekt. Hier kann sie endlich ihre ewigen Albträume und den Streit mit ihrer Mutter hinter sich lassen, die Runa einfach nicht verraten will, wer ihr Vater ist.  Doch kaum in Edinburgh angekommen, werden Runas Träume immer schlimmer – und realistischer. Schließlich erfährt sie von ihrem Mentor, dem viel zu arroganten Kyril, den Grund dafür: Sie ist eine Schattenspringerin und kann die Seelen Sterbender ins Jenseits geleiten. Auch bei der Suche nach ihrem Vater muss Runa ausgerechnet mit Kyril zusammenarbeiten. Dabei kommt sie nicht nur ihm zu nah, sondern auch dem schrecklichen Geheimnis, das hinter den efeubewachsenen Mauern des Instituts schlummert …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/aconite-institute-1-spirit-dolls-ria-radtke-rezension/

Böse Wünsche ~ Erin A. Craig [Rezension]

Nichts ist gefährlicher als unerfüllte Wünsche!

Ellerie lebt in einer kleinen Siedlung in den Bergen, die von undurchdringlichen Wäldern umgeben ist. Dort sollen einst Dämonen gelebt haben.
Ellerie verbringt ihre Tage damit, die Bienenstöcke der Familie zu hüten und ihren Schwestern hinterherzujagen.
Als der Winter naht, kommt es zu mehreren unerklärlichen Ereignissen. Bald wird klar, dass in den Wäldern tatsächlich Ungeheuer lauern. Und die Kreaturen bieten den Dorfbewohnern an, ihre geheimsten Wünsche zu erfüllen, wenn sie ihnen nur einen kleinen Gefallen erweisen …
Um zu verhindern, dass alles, was sie liebt, zerstört wird, muss Ellerie sich den bösen Wesen in den Weg stellen. Sie wird den Wald betreten.

Ein schauriges Märchen von der gefeierten Autorin des Bestsellers HAUS AUS SALZ UND TRÄNEN über eine Kleinstadt, in der Monster in den Bäumen lauern.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/boese-wuensche-erin-a-craig-rezension/

Miss Peregrines Museum der Wunder ~ Ransom Riggs [Rezension]

Hochwertig illustrierte Ausgabe von SPIEGEL-Bestseller-Autor

Alles, was du noch nicht über die Welt der »besonderen Kinder« wusstest:

»Miss Peregrines Museum der besonderen Kinder« ergänzt die abenteuerliche Fantasy-Reihe von Bestsellerautor Ransom Riggs und ist ein unverzichtbarer Wegweiser durch die magische Welt – zauberhaft ausgestattet mit neuen geheimnisvollen Fotografien und Illustrationen.

Miss Peregrine höchstpersönlich verrät alles, was du über Jacob Portman, seine Freunde und die Ymbrynen wissen musst: Sie berichtet von kuriosen Fähigkeiten und faszinierenden Orten, erzählt die seltsame Geschichte der Besonderen und gibt Tipps, welche Zeitschleifen du als Tourist unbedingt besucht haben solltest.

In ihrem unnachahmlichen Stil enthüllt Miss Peregrine dabei auch neue Besondere und neue Feinde, neue Zeitschleifen, Geschichten und Geheimnisse.

Hunderte bislang unveröffentlichte Fotos und ausgewählte Illustrationen, die die magische Welt lebendig werden lassen, machen das »Museum der besonderen Kinder« zum perfekten Geschenk für alle Fans der Besonderen und die, die es noch werden wollen.

Das Begleitbuch zur Fantasy-Reihe »Die besonderen Kinder« eignet sich auch wunderbar als Einstieg in die ungewöhnliche Fantasy-Welt des amerikanischen Bestseller-Autors Ransom Riggs.

Mit seiner hochwertigen Ausstattung wird es allen Fans bibliophiler Fantasy-Bücher viel Freude machen.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/miss-peregrines-museum-der-wunder-ransom-riggs-rezension/

Blood Rebel ~ Darcy Crimson [Rezension]

Never kiss a Vampire!

Die 20-jährige Cara ist ein Freigeist. Mit ihren FreundInnen stürzt sie sich regelmäßig in das Nachtleben Neapels. Auf einer illegalen Party in den Katakomben von Neapel lernt sie die geheimnisvolle Kisa kennen. Ein gemeinsamer Tanz endet mit einem intensiven Kuss. Zu spät merkt Cara, dass Kira eine Vampirin ist. Sie beißt zu und trinkt von Caras Blut. Cara verwandelt sich in eine Vampirin und muss ihr geliebtes Leben hinter sich lassen. Sie schwört Rache und lässt sich in den Vampirclan einschleusen, um ihn zu zerstören. Doch leider ist da diese verdammte Anziehungskraft, die sie gegenüber Kisa seit dem gemeinsamen Kuss verspürt… Hat ihre Liebe eine Zukunft?

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/blood-rebel-darcy-crimson-rezension/

Mehr laden