Cage Fights

©Sturmmöwen

Ein Cage Fighter ist ein Mixed-Martial-Arts (MMA) Kämpfer. Man muss viel Zeit und Energie in das Training investieren um weit zu kommen in diesem brutalen Sport. Zwei Kämpfer stehen sich gegenüber und müssen mit verschiedenen Kampfsporttechniken gegeneinander Kämpfen. Die Mixed Martial Arts sind eine Vollkontakt-Kampfsportart, die in den 1990ern berühmt wurde. Da wurde die Ultimate Fighting Championship (UFC) gegründet, die die MMA-Kämpfe organisierte und auch im TV übertragen ließ.

© Melanie Reichert

Sogar im Bodenkampf darf bei dieser Kampfsportart geschlagen und zum Teil getreten werden. Dadurch unterscheidet sich MMA von anderen Vollkontakt-Sportarten. Im Jahr 2010 wurde die Ausstrahlung der Kämpfe deshalb verboten. Das Verbot wurde 2014 aber bereits wieder aufgehoben.

Ziel ist es, den Gegner zu besiegen, bis dieser durch “klopfen” aufgibt oder k.o. geht. Auch ein Punktsieg ist möglich. Jedoch zählt es nicht, wenn der Gegner mit beiden Schultern am Boden fixiert ist, denn selbst aus dieser Position heraus, kann man einen solchen Kampf noch gewinnen.

Gewalt und Brutalität werden in den Kritiken immer wieder genannt. Gerade bei den Free Fights gibt es diese in sehr hohem Maße. Denn einen Gegner zu schlagen, der praktisch wehrlos ist, das überschreitet eine Grenze. Und ist auch sonst in keinem Regelwerk anderer Kampfsportarten erlaubt. Einige Kritiker vergleichen die Cage Fights mit Gladiatiorenkämpfen in Rom. Am 30. November 2007 starb Sam Vasquez, 42 Tage nachdem er durch die bei einem Kampf verursachten Verletzungen ins Koma gefallen war. Beim Ultimate Fighting gibt es nicht einmal eine genaue Begrenzung wann der Kampf zu Ende ist.

Doch was treibt Braden, den Protagonisten aus Melianie Reicherts Mafia-Romance dazu, sich regelmäßig in den Ring zu stellen? Er erwartet keinen Ruhm, wie man zuerst annehmen würde. Braden hat einen tiefsitzenden inneren Zorn, den er durch die schmerzhaften Kämpfe zu betäuben versucht. Immer wieder stellt er sich den Gegnern und steckt viele schmerzhafte Verletzungen ein. Teilt aber ebenso viele aus. Doch jeder Kampf betäubt seinen Zorn und seine Wut nur für kurze Zeit. Bald schon stellt er sich wieder in den Ring und steckt in einer Spirale der Gewalt fest. Wird Celine ihn vor sich selbst retten können? Oder zerstört sich Braden völlig?

 

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erscheinungstermin: 22.11.2019
empfohlenes Lesealter: ab 17 Jahren
ISBN: 978-3903278059
Preis: 12,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!

Man kann sich an das Gesetz halten. Oder es einfach selbst in die Hand nehmen …

Illegale Cage-Fights, aufputschende Mittel und jede Menge Wut im Bauch – Braden lässt es nachts ordentlich krachen, während er tagsüber als der verantwortungsbewusste Sohn der McKennas den Geschäften nachgeht. Einzige Achillesferse stellt die attraktive Celine dar, die für die Familie das Golden Pot leitet und ihm schon seit einer Weile unter die Haut geht. Dass sie absolut tabu für ihn ist, macht die Sache nicht gerade einfacher. Als sie unfreiwillig in den Mittelpunkt der Familienfehde gezerrt wird, muss Braden an zwei Fronten gleichzeitig kämpfen …

Quelle: Romance Edition

Meine vollständige Rezension zum Buch findet ihr HIER

 

Und noch mehr tolle Informationen und spannende Beiträge könnt ihr im Tourplan der Netzwerkagentur Bookmark finden.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cage-fights/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.