Winter of Love – Julia und Reed ~ Anja Tatlisu [Rezension]

 

eBook: 237 Seiten
Verlag:Impress
Erscheinungstermin: 05.12.2019
ASIN: B081K4STT1
Reihe: Teil 2 von 4
Preis: 2,99 €
Finde mich auf Amazon!


 

 

 

Winter of Love – Reihe:

  1. Lina & Phil (28.11.2019) ~ Ina Taus
  2. Julia & Reed (05.12.2019) ~ Anja Tatlisu
  3. Anna & Vince (12.12.2019) ~ Mimi Heeger
  4. Elli & Ben (19.12.2019) ~ Katharina Wolf

 

 

 

Julia hat ihren Romeo getroffen. Naja, zumindest auf der Bühne. Sie studiert an der School of Arts in Kalifornien und spielt an der Seite des unwiderstehlich süßen Reed Sanders die Hauptrolle in Shakespeares Romeo und Julia. Aber dann küsst Reed sie unverhofft auch im echten Leben und verschwindet danach einfach. Verwirrt bricht sie über die Weihnachtsfeiertage in ihre idyllische, kleine Heimatstadt in Österreich auf, wo sie sich von ihren besten Freundinnen Ablenkung erhofft. Doch wer hätte gedacht, dass auch Romeos Ski fahren…

 

 

 

Die Winter of Love-Bücher enthalten jeweils eine herzerwärmende Geschichte rund um die Liebe, Familie und Freundschaft. Line, Julia, Anna und Elli sind Freundinnen und treffen sich im Dezember nach langer Zeit einmal wieder und zwar in der winterweißen Heimat in St. Aurel. Ich habe nun mit dem Buch von Anja Tatlisu angefangen, weil jedes der Bücher eine eigene und in sich geschlossene Liebesgeschichte enthält. Somit können die Romane unabhängig voneinander gelesen werden.

Doch nun zu dem wundervollen Roman, den ich hier erleben durfte. Julia lebt eigentlich in Kalifornien und hat an der School of Arts einen Bühnenauftritt als Julia in dem Stück Romeo und Julia. Monatelang hat sie an der Seite des attraktiven und stets distanzierten Reed ihre Rolle geübt und Reed auch mehrt als einmal geküsst. Doch bisher nur für ihre Rolle als Julia. Als sie sich auf den Weg nach Hause machen will, wartet Reed vor dem Ausgang auf sie und küsst sie zum ersten Mal außerhalb seiner Rolle als Romeo. Doch dann lässt er sie einfach stehen. Mit diesem Gefühlschaos macht sich Julia uf in die Heimat. Dass sie dort ausgerechnet ihren Romeo treffen würde, hätte sie nicht gedacht….

Anja Tatlisu hat es wieder geschafft. Nach ihrem wundervollen Buch “Love without Limits”, welches ebenfalls bei Impress erschienen ist, konnte ich natürlich nicht lange damit warten auch dieses Buch von ihr zu verschlingen. Erneut ist ihr eine wunderbare Charakterbildung gelungen. So mochte ich Julia gleich von Anfang an und verstand auch genau, was sie an Reed so anziehend fand und wie er insgesamt auf Julia wirkte. Der mysteriöse Reed dagegen bleibt lange Zeit wenig greifbar. Warum macht er Julia Hoffnungen, nur um diese im nächsten Moment wieder zu zerstören?

Mit diesem Gefühlschaos über die Weihnachtstage nach Hause zu fahren ist wirklich nicht leicht. Und ich habe sehr mit Julia gelitten. Der heimliche Held des Buches ist allerdings Julias bester Freund Dallas. Ich finde ja wirklich er sollte ein eigenes Spin-Off bekommen, da er so charismatisch ist. Sein chaotischer Charme und seine leicht verdrehte Deutsche Sprache haben mich immer wieder zum Lachen gebracht.  Damit hat er aus meiner Sicht sogar Julia und Reed manchmal ein wenig die Show gestohlen.

Der Schreibstil von Anja Tatlisu ist durchgehend wunderbar und angenehm zu lesen. Ich konnte mich von Anfang an in die Geschichte fallen lassen und mich eingekuschelt nach St. Aurel träumen. Die emotionale Ebene ist ebenfalls wunderbar gelungen und so habe ich das Buch quasi in einem Rutsch gelesen.

Das Finale des Buches ist auch ein absolutes Highlight und für jeden Romantik-Fan ein tolles Erlebnis.

 

 

 

Ich kann euch eine Reise mit Julia nach St. Aurel auf jeden Fall empfehlen. Denn die Suche nach der Liebe und nach Julias Romeo ist einfach ein wunderbares Leseerlebnis. Und Dallas braucht eindeutig auch noch eine eigene Geschichte, wie ich finde.  Da ich mich in St. Aurel so wohl gefühlt habe, werde ich auch die anderen Bände definitiv noch lesen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/winter-of-love-julia-und-reed-anja-tatlisu-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.