Verhext – Weihnachten bei Eli ~ Kristina Günak [Rezension]

 

eBook: 79 Seiten
veröffentlicht von Kristina Günak
ASIN: B00H6ZX9IW>
Erscheinungstermin: 08.12.2013
Preis: 0,00 €
Finde mich bei Amazon!


 

 

 

Band 1 “Eine Hexe zum Verlieben”  (06.11.2014)
Band 2 “Engel lieben gefährlich” (19.01.2015)
Band 3 “Jaguare küsst man nicht” (17.03.2015)
Band 4 “Verliebt, verlobt … verhext” (25.04.2015)
Kurzgeschichte “Verhext, Weihnachten bei Eli” (08.12.2013)
Band 5 “Ein Drache kommt selten allein” (30.03.2016)
Band 6 “Küss mich, Kater!” (30.03.2017)
Kurzgeschichte “Brockenzauber, Weihnachten bei Eli” (01.11.2017)

 

 

 

 

Elinore Brevent, die Erdhexe und Maklerin,  musste schon mehrfach die Welt retten. Nun sehnt sie sich nach Entspannung und Ruhe. Dieses ist ihr jedoch nicht vergönnt, denn Weihnachten steht vor der Tür. Natürlich trifft ihre gesamte Familie bei ihr zu Hause ein und es wird, wie nicht anders erwartet, chaotisch.

 

 

 

Elinore Brevent ist eine Maklerin und eine Erdhexe. Sie hat schon ziemlich oft die Welt gerettet und ist nun ein wenig weltrettungsmüde. Deshalb sehnt sie sich ein paar ruhige Weihnachtstage herbei. Natürlich sind erholsame Weihnachten nicht drin für eine Erdhexe, denn die ganze Familie feiert gemeinsam ein großes Fest. Doch zu Jul, dem Hexen-Fest kurz vor Weihnachten, müssen die Traditionen gewahrt werden und wirklich alle aus der Familie teilnehmen. Und so wird gebacken und gekocht wie verrückt und die besinnliche Zeit lässt für die Erdhexe ein wenig auf sich warten.

Doch Eli wäre nicht Eli, wenn sie nicht irgendwie für alles eine Lösung parat hätte.

Der Schreibstil von Kristina Günak hat die nötige Portion Humor, um das Buch genau so wirken zu lassen wie es soll. Nämlich als unterhaltsame Weihnachtsgeschichte für die besinnliche Zeit. Ganz oft musste ich mit Eli gemeinsam schmunzeln und habe die bereits lieb gewonnenen Charaktere sehr gerne wieder getroffen.

Wer Elis Bücher allerdings noch nicht kennt, der kann dieses Büchlein auch ohne Vorkenntnisse lesen. Grund dafür sind die Fußnoten, in denen jeder Protagonist einmal kurz vorgestellt wird. Auch kurze Szenen, die auf die vorigen Bücher anspielen, werden hier in gewohnt humoristischem Stil geschildert. So bekommen auch Neueinsteiger in die Serie einen guten Überblick.

Wem diese Kurzgeschichte, die es derzeit sogar gratis gibt, zusagt, dem kann ich definitiv empfehlen mit dem ersten Roman rund um die Erdhexe Eli gleich weiter zu machen. Denn die Weihnachtsgeschichte spiegelt sehr gut wider, was die Eli Bücher ausmacht. Ein spritziger Humor, interessante Protagonisten aus diversen magischen Reichen und gute Unterhaltung für den Leser.

 

 

 

Ich persönlich mag Eli sehr gerne und auch den Humor und den unverwechselbaren Schreibstil von Kristina Günak. Man spürt einfach mit wie viel Herzlichkeit die Autorin jede dieser Figuren geschaffen hat und das macht mir viel Freude. Wer nun gerne die liebenswerte Eli kennen lernen möchte, der sollte zugreifen bei diesem Angebot.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/verhext-weihnachten-bei-eli-kristina-guenak-rezension/

1 Kommentar

  1. Jenny siebentaler

    auf jedenfall schmackhaft gemacht und dafür Danke schön und LG jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.