Two glorious Mornings – Dir verfallen ~ Emily Key [Rezension]

 

Taschenbuch: 256 Seiten
Selfpublishing
Erscheinungstermin: 23. April 2020
ISBN: 979-8635905852
Preis: 15,00 € / eBook: 2,99 €
Finde mich auf Amazon!


 

 

 

2 Millionen Dollar.Gegen eine Nacht.Helen Bradley wusste, sie sollte sich ganz schnell von diesem höllisch heißen und eiskalten Mann verabschieden. Etwas schwierig, wenn man bedachte, dass John Baker ihr neuer Chef war und sie sich eine Kündigung nicht leisten konnte. Erst Recht nachdem sie wusste, dass er für eine Nacht mit ihr alles geben würde.Getrieben von Verlangen und Leidenschaft sehen sie sich wieder.Gesteinigt von den bösen Geistern der Vergangenheit.Gefangen in der Dunkelheit der Verzweiflung.Am Abgrund der Sehnsucht …… steht dort trotzdem ein verlockendes, aber höchst sündhaftes Angebot.

 

 

 

Helen Bradley ist alles, aber ganz sicher nicht schwach. Sich selbst eine Schwäche einzugestehen kommt für sie eigentlich nicht in Frage. Bis zu jenem Tag als ihr neuer Boss ihr ein Angebot macht, das sie gar nicht ablehnen möchte. Für die Finanzierung eines Werbe-Deals, der Helen sehr am Herzen liegt, möchte ihr Chef nämlich nur eins: eine heiße Nacht mit ihr! Für ganze 2 Millionen Dollar….

Und John Baker ist eigentlich auch nicht der Typ, der Frauen bezahlen muss um sie in sein Bett zu kriegen. Ihm werfen sich die Frauen förmlich an den Hals und betteln um seine Gunst. Doch Helen ist anders. Sie gibt nicht gleich klein bei und kämpft um das was sie will. Eine echte Herausforderung für den Womanizer John Baker.

Beide Protagonisten haben mich mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle genommen. Sie haben ihre Ecken und Kanten sowie schlimme Dinge in der Vergangenheit erlebt. Und gerade das macht das Spiel zwischen den Beiden so reizvoll. Manchmal hat es jedoch für Komplikationen gesorgt, die ich nicht so ganz nachvollziehen konnte. Helen ist einerseits so sehr auf sich selbst bedacht und versucht die starke Frau zu geben. Das passt aber manchmal einfach nicht zu ihren Handlungen. Denn eigentlich will sie sich gerne hingeben und sie will einen starken Mann, der sie führt.

Genau so erging es mir mit John. Den knallharten Geschäftsmann habe ich ihm nicht immer geglaubt, zumal er sich von Helen so schnell aus der Bahn werfen liess, dass ihm erst nachdem er ihr das Angebot gemacht hatte klar wurde was er da getan hat. Denn ein Chef, der sich sexueller Belästigung strafbar macht, ist unter Umständen nicht nur eine Menge Geld, sondern auch seinen Job los.

Der wunderbare Schreibstil Emily Keys ließ mich dennoch durch die Seiten fliegen und das Prickeln zwischen den beiden Protagonisten sowie die eine oder andere Enthüllung aus Beider Vergangenheit machten das Buch zu einem spannenden Lesevergnügen.

Die erotischen Szenen waren sehr gut geschildert und gut ausgearbeitet. Gerade das finde ich bei einem Erotik-Roman sehr wichtig, denn immerhin sollte eine solche Szene ansprechend sein. Und genau das war hier der Fall. Mir gefiel die richtige Dosis zwischen Erotik und den aufkommenden Plot Twists, die immer mal wieder für Komplikationen sorgen sehr gut.

John hat eine recht große Familie was mich irgendwie auf weitere Bände des Baker Clans hoffen lässt. Denn ich mochte Johns Familie sehr und würde hier gern noch viel mehr wissen.

 

 

 

Ein erotischer und spannender Roman, der in sich abgeschlossen ist und von dem ich mir dennoch mehr Teile wünschen würde. Denn ich denke, dass der Baker Clan noch mehr Geschichten zulassen würde. Wer sich gern in prickelnden Liebesgecshichten verlieren möchte, der macht mit Two Glorious Mornings von Emily Key nichts falsch. Mir hat das Buch gut gefallen.

Ich vergebe hier:


 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/two-glorious-mornings-dir-verfallen-emily-key-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.