The Grace Year: Ihr Widerstand ist die Liebe ~ Kim Liggett [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Dressler
Erscheinungstermin: 24.02.2020
ISBN: 978-3791501628
empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Übersetzung: Birgit Salzmann
Preis: 22,00 € / eBook: 14,99 €
Finde mich auf Amazon!


 

 

 

„Niemand spricht über das Gnadenjahr. Es ist verboten.“

In Garner County heißt es, dass junge Frauen die Macht besitzen, Ehemänner aus ihren Betten zu locken und Jungen in den Wahnsinn zu treiben. Um diese Kräfte zu verlieren, werden sie für ein Jahr in die Wildnis verbannt. Wer zurückkommt, wird verheiratet oder ins Arbeitshaus geschickt. Aber es kommen nie alle lebend zurück.
Nur in ihren Träumen ist Tierney James frei, umgeben von Rebellinnen. Doch als ihr Gnadenjahr beginnt, spürt sie erst, wie tief verwurzelt der Hass ist. Denn nicht die Natur oder die tödlichen Wilderer, die ihnen auflauern, sind die größte Gefahr. Es sind die Mädchen selbst.

 

 

 

 

Tierney James muss sich dem Gnadenjahr stellen. Wie alle Mädchen, die 16 Jahre alt werden muss sie ein Jahr lang vor den Toren der Stadt mit einer Gruppe Mädchen daran arbeiten ihre Magie loszuwerden. Denn davor fürchten sich alle Bewohner Garner Countys. Die Mädchen gehen ein Jahr hinaus in die Welt und werden dann entweder verheiratet oder landen im Arbeitshaus. Doch Tierney war schon immer anders als die übrigen Mädchen und Frauen des Countys. Sie möchte nicht in eine Schublade gesteckt werden und glaubt auch nicht an die Magie, die die Mädchen dort loswerden sollen.

Von ihrem Vater hat sie viel über das Leben in der Natur gelernt. Sie weiß wie man ein Feuer macht, Fallen stellt und viele andere nützliche Dinge, die ihr das Überleben in der Natur sichern können. Doch sie weiß auch, dass sicherlich noch andere Gefahren da draußen lauern. Es gibt Wilderer, die nur davon leben die Mädchen zu jagen und ihre Einzelteile zu verkaufen. Denn das Blut der Gnadenjahrmädchen soll gut sein für die eigene Jugendlichkeit und auch den anderen Körperteilen werden heilende Kräfte nachgesagt.

Tierney ist ein starker Charakter, der für das kämpft, was richtig ist. Mir hat besonders gut gefallen, dass sie eben nicht das typische schwache Mädchen ist. Dennoch hat sie einen harten Kampf vor sich, denn das System in dem sie lebt verachtet Frauen und gesteht ihnen keinerlei Rechte zu. Zu Beginn des Buches gibt es einige Grausamkeiten zu lesen und es wird schnell klar wie hart das Leben für eine Frau in diesem System ist. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive erzählt und so ist man immer ganz nah dran an Tierney und an ihren Erlebnissen und Gedanken. Die Handlung konnte mich von Anfang an fesseln und ich wollte unbedingt mehr darüber wissen was es mit diesem Gnadenjahr auf sich hat.

Es gibt natürlich auch wieder einen Love-Interest, der mich aber nicht so stark mitreißen konnte, da alles sehr schnell geht und dann auch nur oberflächlich eingewoben ist. Hier hat mir die Tiefe der Emotionen ein wenig gefehlt und ich hätte mir etwas mehr davon gewünscht. Die Gefühle werden erst zum ende hin intensivier und ich habe mir gedacht, dass ich mir das so von Beginn an vorgestellt hätte.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mir die Welt und die Personen sehr gut vorstellen. Die Zeitsprünge dagegen waren mir manchmal ein wenig zu schnell und ich hätte mir an einigen Stellen etwas mehr Ausbau der Handlungsstränge gewünscht. Gerade zum Schluss hin überschlagen sich die Ereignisse dann förmlich und es kommt zu einem sehr plötzlichen Finale.

Es werden zwar alle Handlungsstränge so weit abgeschlossen, aber ich würde mir hier einen zweiten Band wünschen in dem der Leser erfährt wie das alles noch weiter gegangen ist. Ich kann hier leider nicht all zuviel sagen ohne zu spoilern, aber es bietet eindeutig noch Potenzial für einen zweiten Band oder ein Spin-Off, das man ein paar Jahre nach den Ereignissen ansetzen könnte.

 

 

 

 

Ein spannungsgeladener dystopischer Roman, der es in sich hat und mich wirklich gut unterhalten konnte. Mit immer neuen Wendungen nahm das Lesevergnügen keinen Abbruch. Ich würde mich sehr über eine Fortsetzung oder einen Spin-Off freuen zu diesem Buch.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/the-grace-year-ihr-widerstand-ist-die-liebe-kim-liggett-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.