Talente 1 – Das Geheimnis der Talente ~ Mira Valentin [Rezension]

 

Talente Taschenbuch: 460 Seiten
Herausgeber: BoD – Books on Demand
Erscheinungstermin: 07.09.2021
ISBN: 978-3754338766
Preis: 14,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Talente – Reihe:

  • 1: Das Geheimnis der Talente (07.09.2021)
  • 2: Das Versprechen der Talente (05.10.2021)
  • 3: Der Krieg der Talente (06.11.2021)
  • 4: Das Schicksal der Talente
  • 5: Die Rückkehr der Talente
  • 6: Der Fluch der Talente

SIE SIND ÜBERALL. UND SIE WERDEN DICH FINDEN!
Kennst du sie – diese besonderen Menschen, deren Sog dich schonungslos mitreißt? Pass gut auf, denn jeder von ihnen könnte ein Dschinn sein!

Stell dir vor, du entwickelst eine seltsame Gabe: Auf einmal triffst du mit jedem Ball in den Korb, mit jedem Pfeil ins Ziel. Genau so ergeht es Melek – doch lange kann sie sich nicht darüber freuen. Denn Jakob, der Anführer einer geheimen Gruppierung, offenbart ihr, dass ihr „Talent“ erwacht sei und sie fortan gegen mystische Gestaltwandler kämpfen soll. Diese verführerischen „Dschinn“ rauben ihren Opfern durch einen Kuss alle Gefühle und lassen mitleidlose, kaltherzige Menschen zurück, deren Taten seit jeher die Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Nur die Talente sind in der Lage, das zu verhindern.

Melek muss sich entscheiden – zwischen ihrem alten und dem neuen Leben, zwischen Sicherheit und höchster Gefahr. Und irgendwie auch zwischen den Talenten und den Dschinn. Denn einer ihrer Feinde scheint gar nicht so böse zu sein, wie ihr erzählt wurde.

Band 1 bis 3 der Talente-Reihe bilden eine abgeschlossene Saga, die unabhängig von der 2022 erscheinenden Fortsetzung lesbar ist.

Quelle Amazon

 

 

 

Melek ist gerade 17 Jahre alt, als sie plötzlich neue Gaben an sich entdeckt. Sie trifft mit jedem Ball den Korb und auch mit anderen Wurf-Geschossen ist sie treffsicher wie nie. Doch lange währt die Freude über diese neuen Fähigkeiten nicht. Denn Jakob, der Anführer einer Gruppe von Talenten, offeriert ihr, dass ihr Schicksal es nun ist, gegen die Dschinn zu kämpfen. Diese Wesen können Gefühle aus ihren Opfern saugen, indem sie sie küssen. Und die Talente müssen die Menschen schützen und gegen diese Wesen antreten.

Melek geht damit recht gelassen um für so ein junges Mädchen. Ihr ganzes Leben verändert sich und die wirft sich nicht einmal weinend aufs Bett. Auch ihre weitere emotionale Lage ist gänzlich anders, als man es erwarten würde beim Lesen. Sie zögert nur selten und nimmt ihr Schicksal hin, wie es ihre serviert wurde. Das hat mir nicht immer so gut gefallen, aber es war nachvollziehbar erklärt. Denn Melek fühlt nicht so wie andere Teenager das tun. Dafür hat ihr bester Freund Erik zu viele Gefühle. Er folgt Melek überall hin und will sie immer beschützen. Dabei neigt er auch oft dazu ihr Vorschriften zu machen, was sie einfach hin nimmt. Warum Erik und Melek so sind, klärt sich zwar später auf, aber es ließ mich des Öfteren die Stirn runzeln zu Beginn.

Dadurch, dass Melek recht schnell in den Kampf gegen die Dschinn eingebunden wird, nimmt das Buch schnell an Fahrt auf und die Seiten fliegen nur so dahin. Jeder einzelne Protagonist hat einen ganz eigenen Charakter und dadurch bekommt die Gruppe eine Authentizität, die mir beim Lesen sehr wichtig war.

Auch, wie Melek mit den Umstellungen in ihrem Leben kämpfen muss und das häufig gegen ihre Eltern nimmt einen wichtigen Part im Buch ein.

Gegen Ende wird es immer spannender und man weiß nicht mehr, wer nun gut und wer böse ist. Zum Ende hin habe ich das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen können und es in einem Rutsch verschlungen.

Das Finale ist zwar kein fieser Cliffhanger, aber abgeschlossen ist die Handlung noch nicht. Deshalb werde ich zeitnah mit dem zweiten Band weitermachen, der zum Glück auch schon erschienen ist.

 

 

 

Bis auf die Kritikpunkte, die mich zu Beginn sehr verwirrt haben, hat mir das Buch später umso besser gefallen. Deshalb sollte wer gerne Jugend-Fantasy mit einem Touch Romantik und Spannung liest, an der Talente Reihe von Mira Valentin nicht vorbei gehen. Mich hat es so gut unterhalten, dass ich gleich mal mit Band 2 weitermache.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/talente-1-das-geheimnis-der-talente-mira-valentin-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.