Schnee-Engel fliegen doch – Wer ist Mia?

Ich darf euch heute Mia vorstellen. Das Buch “Schnee-Engel fliegen doch” aus der Feder von
Kirsten Greco erscheint im Oktober und ihr bekommt schon einmal ein paar Einblicke.

 

Mia Torres bekommt einen Antrag von ihrem Partner Dylan. Wovon viele Frauen geträumt hätten löst bei ihr aber Widerwillen aus. Deshalb sagt sie NEIN! Eine Antwort mit der sie selbst nicht gerechnet hatte.

 

Seit vier Jahren arbeitet sie mit Dylan im selben Architekturbüro und seit zwei Jahren sind sie schon ein Paar, wovon sie ein Jahr eine gemeinsame Wohnung teilen. Doch Mia spürt, dass sie nun eine Bremse ziehen muss.

Deshalb braust sie mit ihrem honiggelben und etwas angerosteten Chevy Impala namens Rusty zu ihren Eltern, um dort eine Bleibe zu finden. Denn Dylan hat sie nicht nur aus der gemeinsamen Wohnung in Miami geworfen, sondern ihr auch gleich den Job gekündigt.

 

Copyright: Shutterstock by PonomarenkoNataly

 

Die Familie Torres ist jedoch nur Mias Adoptivfamilie.

Doch sie fühlt sich bei ihrer Mom und ihrem Dad sowie ihren beiden zwei Tage jüngeren Stiefbrüdern Rob und Nate sehr wohl. Im Gegensatz zur Torres Familie hat Mia eine blasse Haut, viele Sommersprossen und himmelblaue Augen. Glatte blonde Haare, die ihr bis auf die Schultern fallen und hat nichts mit der feurigen südländischen Familie gemeinsam, die sie adoptiert hat. Kurz nach dem sechsten Geburtstag hat Mia von ihrer Adoption erfahren. Und bis Mia so weit ist die gesamte Geschichte zu hören, sagen ihre Eltern nichts dazu. Denn um zu erfahren wo die wahren Wurzeln liegen muss Mia erst bereit sein.

Doch kann man für manche Geschichten jemals stark genug sein? Wird Mia im verschneiten Michigan doch noch ihr Glück finden?

Das alles erfahrt ihr bald in “Schnee-Engel fliegen nicht doch” von Kirsten Greco

 

Nun gebe ich euch noch ein paar Eckdaten zum Buch:

 

eBook: 188 Seiten
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungstermin: 01.10.2021
Preis: 0,99 € Startpreis
Finde mich bei Amazon!

Nein!

Vier Buchstaben. Eine Silbe. Ein Wort. Kaum hat Mia es ausgesprochen, steht ihr Leben Kopf.
Eigentlich wollte sie Weihnachten mit Dylan in Miami feiern. Stattdessen findet sich Mia plötzlich in Michigan wieder, ohne Dylan, ohne Wohnung, ohne Job. Ausgerechnet im verschneiten Roscommon am Higgins Lake tritt sie eine Reise in die Vergangenheit an … und trifft Hunter, einen Mann voller Geheimnisse.
Wird es den beiden gelingen, die Menschen zu finden, die Mia vor sechsundzwanzig Jahren verlassen haben?

Quelle Kirsten Greco

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/schnee-engel-fliegen-doch-wer-ist-mia/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.