R.I.O.S.: Riskanter Verdacht ~ Michelle Raven [Rezension]

 

Taschenbuch: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erscheinungstermin: 08.03.2019
ISBN: 978-3903130883
empfohlenes Alter: ab 17 Jahren
Preis: 12,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich auf Amazon!


 

 

 

Cassandra Tilden kehrt von einer Hilfsmission im Ausland zurück. Doch als sie heimkehrt ist ihr Bruder Joshua spurlos verschwunden. Er ist Journalist und war einem Skandal auf der Spur, dessen Enthüllung um jeden Preis verhindert werden soll. Da Cass alleine keine Spur zu ihrem Bruder findet, bittet sie sie Sicherheitsfirma R.I.O.S. um Hilfe.

Joe Spade zögert zunächst den Auftrag anzunehmen, denn seine Begegnung mit der toughen Cass in Afghanistan ist ihm noch allzu gut in Erinnerung. Obwohl er versucht Abstand zu ihr zu halten, kann er die Anziehung zwischen ihnen bald nicht mehr leugnen. Doch nicht nur das Verlangen lodert zwischen den Beiden, auch die Gefahr in der sie zunehmend schweben, wird spürbarer. Mit jeden Detail zu dem Fall, das sie aufdecken, wird die Gefahr größer. Schon bald wird Joa klar, dass es längst nicht mehr nur um Joshuas Leben geht, sondern auch um das von Cass… und er ist der Einzige, der sie schützen kann.

 

 

 

Zunächst erlebt man im Prolog wie Joshua verschwindet. Da ist bereits der Cliffhanger gelungen und ich wollte unbedingt wissen, was Joshua widerfahren ist und wie es weitergehen wird.

Joshua lernen wir also ganz kurz im Prolog schon direkt kennen. Er ist ein herzensguter Mensch, edr mit seinen Reportagen Missstände aufdecken und weiteres Unheil verhindern will, deshalb wagt er sich immer an die prekärsten Fälle und begibt sich oft auch selbst in Gefahr.

Cass steht ihrem Bruder da in nichts nach. Auch sie setzt sich für andere Menschen ein. Doch fährt sie direkt in die Krisengebiete und versucht dort das Leid der Menschen zu lindern. Als sie nach Hause kommt freut sie sich sehr auf ihren Bruder, mit dem sie sich eine Wohnung teilt. Als er sie nicht in der Wohnung erwartet macht sie sich schon ein wenig Sorgen, verdrängt diese aber zunächst. Doch er taucht nicht auf und Cass begibt sich auf Spurensuche. Schließlich engagiert sie R.I.O.S. um ihr bei der Suche zu helfen.

Der dritte Protagonist ist Joe Spade, der Cass schon auf einem Auslandeinsatz getroffen hat. Beide sind zunächst wenig begeistert, dass sie zusammenarbeiten müssen um Josh zu finden, doch schließlich begeben sie sich gemeinsam auf Spurensuche und kommen sich dabei immer näher.

Der Spannungsbogen ist schon zu Beginn spürbar und gut konstruiert. Durch die Szene am Anfang weiß man zwar, dass Josh etwas geschehen ist, aber was passiert ist und ob er noch lebt bleibt unklar. Schon nach dem Prolog konnte ich das Buch einfach nicht mehr weglegen.

Der Schreibstil von Michelle Raven hat mir schon immer gut gefallen und ich lese ihre Bücher deshalb sehr gerne. Ich kann mich bei ihr einfach in eine Geschichte hineinziehen lassen und freue mich daher auf jedes neue Buch von ihr.

Auch die erotischen Szenen werden gekonnt geschildert und lesen sich sehr prickelnd.

Das Setting und die Sicherheitsfirma R.I.O.S. haben mir gut gefallen und ich freue mich schon, dass dies nicht der einzige Band bleiben wird, sondern hier eine neue Reihe entsteht. Ich denke es gibt auch über die weiteren Protagonisten noch einiges zu erfahren.

Die letzten 100 Seiten des Buches waren ein riesiger Showdown zu dem ich euch natürlich noch nichts verraten möchte. Nehmt euch also am besten nichts vor und lest die letzten Seiten in einem Rutsch. Ich war leider auf dem Weg zur Arbeit als das grandiose Finale begann und musste einen ganzen Tag unterbrechen. Es war schon ein wenig Folter auf den Feierabend warten zu müssen um endlich weiter lesen zu können.

Dafür wurde ich aber mit einen spannenden Finale belohnt, das mich in einen Strudel der unterschiedlichsten Emotionen geführt hat.

 

 

 

Ich kann allen Fans des Genres Romantic-Suspense das Buch nur empfehlen.  Es erwarten euch atemlose Spannung, prickelnde Erotik und Emotionen. Lasst euch R.I.O.S. nicht entgehen und begebt euch mit Cass auf die gefährliche Suche nach ihrem Bruder.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/r-i-o-s-riskanter-verdacht-michelle-raven-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.