Pala 2 – Das Geheimnis der Insel ~ Marcel van Driel [Rezension]

 

Broschiert: 304 Seiten
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Erscheinungstermin: 24. Juni 2016
ISBN: 978-3841503541
empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
Übersetzer: Kristina Kreuzer
Preis: 10,99 Euro / eBook: 9,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

Die Reihe im Überblick:
  1. Pala –  Das Spiel beginnt (22.04.2016)
  2. Pala – Das Geheimnis der Insel (24.06.2016)
  3. Pala – Verlorene Welt (14.10.2016)

 

Inhalt:

Seit Iris weiß, dass ihr Bruder auch auf Pala war und ihm die Flucht gelang, schöpft sie wieder Hoffnung. Es scheint nicht mehr unmöglich von der Insel zu entkommen und als Justin Kontakt zu Iris aufnimmt, wollen sie gemeinsam den Plänen von Mr. Oz auf die Spur kommen und ihn vielleicht sogar stoppen. Doch Iris Nachforschungen bleiben nicht lange ein Geheimnis……. Und dann wird es echt gefährlich.

Rezension:

Nachdem mir der erste Band gut gefallen hat, war klar, dass ich auch Band 2 zeitnah lesen wollte. Schließlich geht das Abenteuer ja weiter und ich wollte unbedingt wieder nach Pala. Wichtig ist natürlich die Bücher in der Reihenfolge zu lesen, da die einzelnen Figuren sich nach und nach entwickeln und auch die Situation mit Iris Bruder im ersten Band ausführlicher erklärt wird. Gut war die Zusammenfassung am Anfang des Buches. Sollte der erste Band eine Weile zurückliegen ist dies eine tolle Auffrischung und wer versehentlich zum 2. Band greift, der bekommt einen Grundriss zur Story um sich noch ein gutes Bild zu machen.

Die 13-jährige Ines und die zehnjährige YunYun sind inzwischen gute Freundinnen geworden, dennoch kann Iris YunYun nicht alles verraten, denn das Wissen um Justins Kontakt zu Iris könnte auch sie in Gefahr bringen. Doch schon bald stehen neue Prüfungen für Iris bevor und es wird sehr gefährlich….. Und auch YunYun schwebt in Gefahr…..

Mir waren die Charaktere bereits am Ende von Teil 1 sehr ans Herz gewachsen. Iris ist wahnsinnig mutig und inzwischen dank Mr. OZ auch im Kampf ausgebildet. Ob ihr das jedoch helfen wird müsst ihr selbst lesen. Mir hat an Iris vor allem gefallen, dass sie alles tut um ihre Freunde zu schützen und das auch auf eigene Gefahr hin. YunYun ist genau das, was man unter einer guten Freundin versteht. Sie findet Iris Verhalten zwar seltsam und macht sich Sorgen, aber wenn es drauf ankommt steht sie Iris zur Seite und hilft wo sie nur kann. Das zeigt, dass Mr. OZ doch nicht alle Menschlichkeit aus den Kids gedrillt hat.

Doch wer nun für Iris ist und wer für Mr. OZ… das gilt es nun herauszufinden. Es gibt wieder einmal wechselnde Perspektiven und nun wird auch einiges aus Justins Sicht in Colorado USA berichtet. So ergibt sich ein tolles Gesamtbild. Das einzige womit ich mich noch nicht anfreunden konnte, sind die englischen Sätze, die sehr oft eingestreut werden. Da finde ich immer noch hätte man bei einer Sprache bleiben können, weil mich das ab und an ein wenig aus dem Lesefluss brachte. “We´re in business!” “Ready?” und so weiter hätte man problemlos auch übersetzen können finde ich.

Der Spannungsbogen ist absolut gelungen umgesetzt und steigert sich bis zu einem großen Showdown am Ende. Auch viele Überraschungen warten auf den Leser, mit denen ich so nicht gerechnet hätte und die mich an den Seiten förmlich kleben ließen. Das Ende lässt jede Menge Spannung übrig und so freue ich mich schon auf Oktober und auf Teil 3. Inzwischen schreibt der Autor, wie er mir via Twitter verraten hat am 4. Teil und insgesamt sind derzeit 5 angedacht. Es bleibt also auf jeden Fall spannend.

Fazit:

Mir hat Band 2 noch ein wenig besser gefallen als Band 1 und ich bin echt froh noch ein Sternchen aufgehoben zu haben. Das kann ich hier nun verleihen. Kauft euch Band 1 und legt los, wenn ihr Pala die Insel noch nicht kennt. Es lohnt sich sehr.

Ich vergebe hier: ★★★★★

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/pala-2-das-geheimnis-der-insel-marcel-van-driel-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.