Midlife Cowboy – Hörbuch ~ Chris Geletneky [Rezension]

 

Hörbuch: 3 Cds
Verlag: Lübbe Audio
Laufzeit: 393 MINUTEN
ISBN: 978-3-8387-7839-6
Erscheinungsdatum: 11.03.2016
gelesen von: Bastian Pastewka
Preis: 16,99 Euro / Download: 11,99 Euro
 Kauf  mich!

Inhalt:

Tillmann wird in einem denkwürdigen Moment auf seinem Rasenmäher-Traktor klar, dass das nicht alles im Leben gewesen sein kann. Wann genau sind all seine Träume in Spießertum und Reihenhaus geendet? Kurz vor dem 10. Hochzeitstag reitet er sich mit diesem Gedanken an versäumte Abenteuer von einem Fettnapf in den nächst größeren. Und die Spirale scheint sich nicht aufhalten zu lassen…. Doch führt das gigantische Chaos das er hinterlässt tatsächlich zum ganz großen Glück? Oder macht er damit alles kaputt?

Rezension: 

Das Hörbuch wird gelesen von Bastian Pastewka, den ich schon aus seinen Bühnenshows und Fernsehformaten kannte. So war es nach dem Lesen des Klappentextes keine Frage, dass es diesmal das Hörbuch sein sollte. Denn die Story versprach locker leichte und chaotische Unterhaltung. Dazu Bastian Pastewka als Sprecher und schon war ein must-have auf dem Hörbuchmarkt für mich da.

Die Geschichte selbst startet so richtig als Tillmann auf seinem Rasenmäh-Traktor sitzt und ihn der DHL Bote zu belächeln scheint. Daraufhin fragt er sich ob der Postmann nicht vielleicht recht hat und der Traktor, das Reihenhaus in Hannover und Frau sowie zwei Kinder tatsächlich genau das ist was er will im Leben. Und schon hat Tillmann das Gefühl einiges versäumt zu haben im Leben. Die Midlife – Crisis ist losgetreten worden. Somit beginnt er nach und nach systematisch sich auf cool zu trimmen. Dabei kommt ihm zuerst die Idee, dass er ja keine Affäre hatte und er will seinen Marktwert testen. Da kommt es gerade recht, dass die neue Assistentin im Fertighauspark ein Model sein könnte und er sich hier mal an sie ran machen möchte. Ob sie auf ihn anspringen wird?

Natürlich ist diese Schnapsidee nur die erste in einer langen Reihe und das Chaos wird im Laufe der Geschichte stets größer. Man fragt sich unwillkürlich wie Tillmann das jemals wieder ins Lot bringen möchte.

Der Spannungsbogen baut auch genau darauf auf. Ergänzt wird das ganze noch durch einen grandiosen Humor, der durch die Stimme des Sprechers erst so richtig zur Geltung kommt. Ich musste an vielen Stellen schmunzeln und lachen, weil der Autor an einigen Punkten das Bild einer Familie so auf die Spitze treibt, dass es einfach nur zum Lachen ist. “Irgendwann sitzen wir alle auf Terrassen aus Kokosraspeln, die mit Leinöl zusammengepappt sind!” Ob der öko-Wahn allerdings wirklich so weit gehen wird, werden wir noch sehen… Aber bei dem Satz musste ich schon sehr kichern.

Ich mochte das Buch vom ersten der 107 Tracks an und bin der Geschichte von Tillmann und seinen nicht minder verrückten Freunden Gereon, Tom und Guido sehr gerne gefolgt. Die Geschichte ist allerdings tatsächlich eine reine Unterhaltungsstory. Wer Tiefgang erwartet wird hier nicht fündig. Auch, dass jeder bei einer Midlife – Crisis so ausrastet halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Das Finale wartet tatsächlich mit einem Showdown und einem überraschenden Ende auf. Auch das hat mir wieder viel Hörvergnügen bereitet.

Fazit:

Tillmanns Midlife-Crisis ist natürlich völlig überspitzt dargestellt und es geht wirklich hoch her. Dennoch ein unterhaltsames Hörbuch, das grandios gelesen wird und mir ein paar schöne Stunden Spaß beschert hat.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/midlife-cowboy-hoerbuch-chris-geletneky-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.