Lena in Love #1 : Tanz mit Mir! ~ Sina Müller [Rezension]

 

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Books on Demand
Facebookseite der Autorin
Erscheinungstermin: 9.11.2015
ISBN: 978-3738655193
empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Preis: 11,90 Euro / eBook: 3,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Inhalt:

Lena ist mit voller Leidenschaft bei allem was sie tut. Tanzen, Leben, Lieben….. Alles tut sie mit ganzem Herz und ganzer Seele.Sie möchte unbedingt in einem Jahr an der Motion Dance Academy angenommen werden. Und die 16 jährige möchte nach der verkorksten Beziehung zu Ben endlich die große Liebe finden. Der Sunnyboy Luca hat das Zeug zu ihrem Traummann…. Doch da ist stets sein Zwilling Noah, der ihr im Kopf herum spukt und ihre Gefühle sehr durcheinander bringt.
 
Rezension:

Nachdem ich das Buch für die Blogtour bereits gelesen habe und es einfach nicht geschafft hatte, die wohlverdiente Rezension zu schreiben, kommt sie nun besser spät als nie.

Direkt zu Beginn des Buches begegnet dem Leser Lena. Sie ist gerade per SMS von Ben verlassen worden und muss irgendwie damit zurechtkommen, dass die Freundeskreise sich überschneiden und ein geplanter Filmeabend viele Erinnerungen wieder aufwerfen wird. An diesem Abend begegnet sie dem 19 jährigen Noah zum ersten Mal. Sie ist sofort fasziniert von ihm und gibt ihm ihre Nummer. Doch er ruft einfach nicht an. Als sie später seinen Zwilling Luca trifft, hat sie das Gefühl eine verbesserte Ausgabe von ihm vor sich zu haben. Luca ist stets fröhlich und ein echter Sunnyboy. Die beiden kommen zusammen. Doch stets hat Lena das Gefühl Noah einfach nicht vergessen zu können.

Noah ist BMX-Biker und sehr erfolgsorientiert. So kommt es ihm natürlich nicht in die Tüte, die gerade erst getroffene Lena anzurufen. Er ist schließlich in einem Trainingscamp und soll im Team Shadow an der nächsten EM teilnehmen. Doch immer wieder denkt er an Lena und kann sie einfach nicht vergessen.

Ich war sofort von der Geschichte fasziniert und habe gespannt gelesen wie das ganze wohl weitergehen wird mit dieser interessanten Dreiecks-Geschichte. Da dies der erste Teil ist, wird natürlich nicht alles aufgelöst und es muss ja auch noch genug spannender Stoff für die Fortsetzung vorhanden sein. Wie es sich für Teenager-Lovestorys gehört gibt es natürlich jede Menge impulsive Übersprungshandlungen und Missverständninisse. Die Zwillinge stehen sich zwar sehr nahe, sind aber völlig unterschiedliche Typen.

Der Schreibstil der Autorin ist so bildhaft und eingängig, dass ich jeden der Protagonisten vor mir stehen sah. Dabei kommen aber an keiner Stelle Längen auf und so habe ich das Buch wahnsinnig schnell zu Ende gelesen und dachte am Ende nur noch: “Wo ist Teil 2?” Ich hätte am liebsten direkt den nächsten Band zur Hand genommen, aber der ist leider noch nicht fertig. Ich habe so richtig mitgefühlt und mitgelitten und genau das macht eine gute Lovestory für mich aus. Sie muss mich mit auf die Gefühlsachterbahn nehmen und das wurde hier voll erfüllt.
 
Fazit:

Lena in Love ist eine fesselnde und geniale Lovestory, die es versteht zu fesseln und zu überraschen. Wer gerne solche Dreiecksgeschichten mag, der wird hier spannende und tolle Lesestunden haben. Das Buch zählt definitiv zu meinen Highlites dieses Jahr.

Ich vergebe hier: ★★★★★
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/lena-in-love-1-tanz-mit-mir-sina-mueller-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.