Hold me forever ~ Amy Baxter [Rezension]

 

Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Lübbe
Erscheinungstermin: 23.12.2022
ISBN: 978-3404185405
empfohlenes Alter: ab 16 Jahre
Preis: 12,99 € / eBook: 8,99 €
Finde mich bei Amazon!

 

 

 

Die Now and Forever – Reihe:

  1. Hold me forever (23.12.2021)
  2. Feel me forever (27.05.2022)
  3. Touch me forever (28.10.2022)

Nach einem schweren Schicksalsschlag reist Aria nach Florida, um als Housesitter auf eine Luxusvilla aufzupassen und wieder zu sich selbst zu finden. Als plötzlich Tristan in der Villa auftaucht, ahnt sie nicht, dass ihr neuer attraktiver Mitbewohner ein berühmter Schauspieler ist. Tristan ist fasziniert von der jungen Frau, die ihm unvoreingenommen gegenübertritt. Und auch Arias Herz schlägt höher, sobald er in ihrer Nähe ist. Aber kann sie schon wieder echte Gefühle zulassen?

Quelle Lübbe

 

 

 

Aria macht sich mit viel emotionalem Gepäck auf dem Weg nach Florida. Der Job als Housesitter soll sie auf andere Gedanken bringen und der Tapetenwechsel ihrer Seele gut tun. Als plötzlich Tristan in der Villa auftaucht weiß sie nicht, dass sie einen berühmten Filmstar vor sich hat. Deshalb geht sie ganz ohne Vorurteile mit ihm um und das gefällt ihm. Ihn fasziniert es, dass Aria ihn behandelt wie jeden anderen. Und er entwickelt Gefühle für sie.

Auch Arias Herz schlägt bei Tristan immer ein wenig schneller. Doch welche Chancen hat eine auf einer Lüge aufgebaute Beziehung? Kann daraus etwas werden? Und wird Aria mit noch mehr Druck klar kommen?

Der wunderbare Schreibstil von Amy Baxter hat mich gleich in die Handlung hineingezogen. Schon die erste Begegnung zwischen Aria und Tristan war herrlich zu beobachten und hat mich schmunzeln lassen. Denn ich als Leserin wusste natürlich wer Tristan wirklich ist. Da war seine Reaktion, dass sie ihn nicht kennt einfach klasse. Es ist natürlich nicht ok zu lügen, aber ich konnte Tristan auch verstehen. Er ist kein abgehobener Kerl und er möchte nicht für seinen Ruhm geliebt werden. Wer könnte ihm da die kleine Lüge verübeln, die ihm dieses Gefühl des Normal-Seins ein wenig länger gewähren würde. Er ahnte ja da auch noch nicht, dass er bald mehr für Aria empfindet und ihr alles beichten muss.

Aria ist eine unheimlich starke Protagonistin. Sie hat einige herbe Schicksalsschläge erlitten und gibt dennoch niemals auf. Ihre herzliche und ehrliche Art hat mich sehr beeindruckt und ich mochte sie ab der ersten Sekunde sehr gerne.

Der Spannungsaufbau ist wahnsinnig gut gelungen. Amy Baxter streut nach und nach Dinge ein, die mich immer wieder kurz den Atem innehalten ließen. So blieb es spannend von Anfang bis Ende und die Seiten flogen nur so dahin. Ich bin unglaublich begeistert von diesem Auftakt und kann es kaum erwarten, dass es weiter geht.

Die Handlung rund um Aria und Tristan wird in “Hold me forever” abgeschlossen und es wartet kein fieser Cliffhanger am Ende. Allerdings begegnen wir dem Protagonisten aus dem zweiten Buch schon einmal und deshalb freue ich mich sehr mehr zu erfahren.

 

 

 

Wer gerne romantische Erzählungen mit viel Spannung und Emotionen mag, der sollte unbedingt zu dem neuen Buch aus Amy Baxters Feder greifen. Ich kann den Folgeband jetzt schon kaum erwarten und freue mich riesig darauf. Hold me forever kann ich euch jedenfalls sehr empfehlen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hold-me-forever-amy-baxter-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.