Haunted Love – Perfekt ist Jetzt ~ Ayla Dade [Rezension]

 

Taschebuch: 400 Seiten
Verlag: PIPER Gefühlvoll
Erscheinungstermin: 11.01.2019
ISBN: 978-3492501958
Preis: 15,99 € / eBook: 4,99 €
Finde mich bei Amazon!


 

 

 

Hazel Evans hat ein Auslandssemester in Portugal verbracht. Als sie wieder nach New York zurückkehrt, will sie einfach nur neu anfangen in ihrem alten Leben. Ihre beste Freundin Grace schleppt sie regelmäßig zu High Society Events und ihr Studium an der NYU läuft gut.

Doch dann trifft sie ihn! Er stellt alles in Hazels Leben auf den Kopf bis sie sich selbst nicht wieder erkennt. Doch sie will ihn haben und das um jeden Preis. Er ist unberechenbar und hat dunkle Geheimnisse. Doch die hat Hazel auch.

 

 

 

Das Buch von Ayla Dade beginnt mit Hazel und man lernt zunächst kurz ihren Freundeskreis kennen, bevor sie auf den attraktiven jungen Mann trifft, dem ihr Herz ab der ersten Sekunde gehört.

Hazel will von Anfang an nur ihn und sie scheint all ihre bisherigen Charakterzüge völlig über Bord zu werfen für ihn. Sie war eigentlich eine gewissenhafte und vorbildliche Studentin, eine zuverlässige Tochter und tat nie etwas unüberlegtes. Nun ist Hazel 20 Jahre alt und verändert sich durch diese Liebe zu dem Mann beinahe völlig. Ihr Studium vernachlässigt sie und auch ihrer Mutter gibt sie nicht Bescheid, wenn sie länger weg bleibt. Ihr Argument, dass sie ja schließlich erwachsen sei, gilt für mich nur bedingt. Sie klingt eher wie ein trotziges Kind, und dass eine Mutter sich Sorgen macht halte ich für völlig normal.

Der Einstieg in das Buch fiel mir dank des flüssigen Schreibstils dagegen sehr leicht. Doch einige der Geheimnisse schafften es nicht ausreichend Spannung aufzubauen, weil es irgendwie direkt klar war worauf es hinauslaufen würde. Etwas schade dennoch, dass sich hier nicht auf ein oder zwei Themen konzentriert wurde, sondern viel zu viele Probleme sich aufhäufen. Und Hazel, die immer wieder nachgibt und ihm wieder verzeiht als sei nichts gewesen. Erzählt wird alles ausschließlich aus Hazels Sicht. Leider kommt Caleb gar nicht zu Wort und das hätte die alles glaubhafter und fesselnder machen können.

Dazu kommen noch ein paar Punkte, die leider nicht gut recherchiert waren. Ein IPhone X in rosè gibt es zum Beispiel gar nicht. Auch unerklärlich warum Nutella in den Staaten so bekannt ist… Es hätte Erdnussbutter sein müssen. So reihten sich viele Kleinigkeiten aneinander und erweckten in mir das Gefühl, dass das Buch unbedingt in Übersee spielen musste, aber doch besser in Deutschland angesiedelt gewesen wäre.

Ich erwarte bei einem New Adult Roman gar nicht, dass die Protagonisten sich immer logisch verhalten. Ich kann und will Hazel auch nicht zu sehr für ihre Bedingungslose Liebe kritisieren, aber ihr Stimmungswandel ging mir in einigen Szenen viel zu schnell. Hier hätte ich mir ab und zu ein wenig mehr Widerstand gewünscht.

Leider gab es auch einige unnötige Handlungsstränge, die weder besondere Spannung in die Geschichte bringen, noch sie vorantreiben. Die Dreiecksbeziehung hätte Ayla Dade zum Beispiel weglassen können. Dafür dann aber andere Themen intensiver beleuchten. Die Themen Sucht, Vernachlässigung und Aggressionen werden nur gestreift und ganz schnell abgehakt. Das war mir persönlich zu wenig. Das Wichtige Thema Verhütung lässt Ayla Dade auch fast ganz weg. Lediglich die Frage am Tag danach ob sie die Pille nehmen würde kommt kurz auf. Für das durchaus auch jüngere Publikum wäre die Erwähnung eines Kondoms in einem Nebensatz aus meiner Sicht wichtig gewesen.

Hazels Bulimie, auf die man schon ganz am Anfang aufmerksam gemacht wird dagegen wird nachvollziehbar und authentisch wiedergegeben. Hier habe ich mit Hazel gut mitfühlen können und sie auch gut verstanden.

 

 

 

 

Ihr seht ich bin hin und her gerissen und hatte auf der einen Seite viele unterhaltsame Lesestunden, andererseits aber auch ein paar Punkte, die mir nicht so gut gefallen haben. Deshalb bekommt es von mir 2,5 Sterne, die ich auf 3 aufrunde für die Bewertungsportale. Ich werde die Bücher von Ayla Dade aber weiterhin verfolgen und freue mich schon auf ihr nächstes Buch.

Ich vergebe hier:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/haunted-love-perfekt-ist-jetzt-ayla-dade-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.