Für immer ein Teil von Dir ~ Colleen Hoover [Rezension]

 

Broschiert: 400 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Erscheinungstermin: 02.02.2022
ISBN: 978-3423263306
Originaltitel: Reminders of Him
Übersetzung: Michelle Landau und Kattrin Stier
Preis: 15,95 € / eBook: 12,99 €
Finde mich bei Amazon!

Fünf Jahre nach dem tragischen Unfalltod ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter Diem, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen. Gleich am ersten Abend trifft sie auf Ledger, der erste Mann, zu dem sie sich seit Scotts Tod hingezogen fühlt – und er sich umgekehrt auch zu ihr. Doch dann stellt sich heraus, dass Ledger Scotts engster Freund seit Kindertagen war. Und dass er geschworen hat, dass die ihm unbekannte Mutter, die Schuldige am Tod seines Freundes, niemals eine Rolle in Diems Leben spielen wird …

Quelle DtV

 

 

 

Kenna kehrt fünf Jahre nach dem Tod ihrer großen Liebe Scott an den Ort des Geschehens zurück. Sie hofft nach dem Gefängnisaufenthalt endlich ihre Tochter Diem in die Arme schließen zu dürfen, die bei Scotts Eltern lebt.

An ihrem ersten Tag in der Stadt trifft sie auf Ledger, den ersten Mann zu dem sie sich seit dem Verlust ihrer großen Liebe hingezogen fühlt. Und ausgerechnet der Ledger ist es, der geschworen hat der Schuldigen am Tod seines besten Freundes niemals Zugang zu der kleinen Diem zu gewähren.

Wie bei Colleen Hoovers Büchern üblich gibt es auch hier wieder zahlreiche Konflikte, die schon direkt im Klappentext deutlich werden. Doch das ist noch nicht alles, was in diesem Buch steckt. Mir fällt es auch eine Woche nachdem ich es gelesen habe noch sehr schwer alles in Worte zu fassen ohne dabei zu viel zu verraten. Deshalb halte ich mich Handlungsmäßig an den Klappentext.

Kenna tut mir ab der ersten Seite so unendlich leid. Da hat sie gerade ihren Freund verloren, erfährt dann, dass sie schwanger ist und muss das Kind ohne es gesehen zu haben direkt in die Arme von Scottys Eltern geben. Natürlich weiß sie, dass es die Kleine da besser hat als im Gefängnis, aber die Sehnsucht lässt sie all die Jahre nicht los. Dann zurück in der Heimat stellt sie fest wie unerwünscht ihr Besuch dort ist. Das alles ist eine riesige Bürde und der Leser erfährt nach und nach was in der besagten Todesnacht wirklich geschehen ist.

Erzählt wird einmal aus Kennas und einmal aus Ledgers Sicht, sodass ich als Leserin ein sehr umfassendes Bild der Situation hatte. Ich habe mir so oft gewünscht, dass sie ihre Tochter endlich sehen darf. Aber auch Ledgers Meinung und die von Scottys Eltern konnte ich verstehen. Eine echte Zwickmühle in die die Autorin ihre Charaktere da geschickt hat.

So ist das Buch ab der ersten Seite ein unfassbarer Pageturner und so genial geschrieben, dass ich es gar nicht aus den Händen legen konnte. Es warten zahlreiche Überraschungen und Enthüllungen auf den Leser, die mich teilweise zutiefst erschüttert haben und ich musste so unfassbar viel Weinen beim Lesen. Die Autorin schaffte es einige Punkte zu triggern und so versank ich in den Seiten und habe das Buch innerhalb eines Tages beendet. Zu sehr zehrte es an meinem Herzen ob es ein gutes oder ein schlechtes Ende nehmen würde für alle.

 

 

 

Ein echtes Lesehighlight, das man am besten mit vielen Taschentüchern genießt. Ich bin echt nah am Wasser gebaut, wenn es emotional wird und hier steckt so viel drin, was mich berührt hat und so viel Gefühl, dass ich auch sehr viel geweint habe. Wer also ein Buch sucht, dass euch emotional mitreißt, erschüttert, zusammensetzt, wieder zerschlägt und dann wieder durchschüttelt, der ist hier genau richtig. Für mich eins der Highlights des Jahres und deshalb sehr empfehlenswert.

Ich vergebe:

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/fuer-immer-ein-teil-von-dir-colleen-hoover-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.