Fire & Frost 1 – Vom Eis berührt ~ Elly Blake [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erscheinungstermin: 14. Februar 2018
Übersetzung: Yvonne Hergane
ISBN: 978-3473401574
empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Originaltitel: Frostblood
Preis: 17,00 € / eBook: 14,99 €
Finde mich bei Amazon!

 

 

 

  1. Vom Eis berührt (14.02.2018)
  2. Vom Feuer geküsst (23.09.2018)
  3. Nightblood – The reign of night has dawned (Termin steht noch aus)

 

 

 

Als Rubys Mutter von Soldaten getötet wird, schwört sie allen Frostbloods bittere Rache! Doch ausgerechnet der junge Frostblood-Krieger Arcus rettet sie vor ihren Verfolgern. Und sie bekommt ein unwiderstehliches Angebot von ihm. Sie soll mit ihrer Feuergabe die Rebellion anführen gegen den grausamen Frostkönig. Und je mehr sie mit Arcus trainiert, desto näher scheinen Feuer und Eis sich zu kommen. Kann ein Mädchen mit Feuer im Herzen die Herrschaft des Eises brechen?

 

 

 

Der neu erschienen Trilogie-Auftakt war genau das, wonach ich in dem Moment gesucht habe. Ich wollte eine romantische und actionreiche Fantasygeschichte, die mich in ihren Bann ziehen konnte. Der Klappentext und das Cover sind mir sofort ins Auge gefallen und so griff ich bei diesem Buch natürlich zu.

Zunächst lernt man Ruby in ihrem kleinen verschneiten Bergdorf kennen. Ruby weiß, dass sie über die Kräfte des Feuers verfügt und sie möchte unbedingt lernen mit ihren Fähigkeiten umzugehen. Leider gestaltet sich das Üben als nicht ganz so einfach. Ihre Mutter ist Heilerin und ein Mensch, sie hat versucht alles zu tun,um ihre Tochter Ruby zu schützen. Doch Ruby wird entdeckt und Soldaten kommen in ihr beschauliches Dörfchen. Das wohl gehütete geheimnis ist keins mehr und so wird sie feindseelig von den Bewohnern angeschaut als sie abgeführt wird. Doch was erwartet eine Fireblood, wenn sie den Wachen des Frostkönigs in die Hände fällt? Dass ausgerechnet ein Frostblood sie retten würde, hätte Ruby nicht erwartet und dann osll sie auch noch die einzige Waffe gegen den Frostkönig sein und die Rebellion anführen? Gleichzeitig verspührt sie eine immer größer werdende Anziehungskraft, die von Arcus ausgeht während sie mit ihm trainiert.

Doch kann eine Beziehung zwischen Frost und Feuer gut ausgehen? Wird der Frostkönig Ruby noch finden? Oder wird der Plan gelingen und der Frostkönig gestürzt?

Ich kam direkt zu Beginn gut in das Buch rein und fand die Szenen mit Ruby Kräften und auch den Hintergründen warum der Hass zwischen Feuer und Frost so groß ist sehr spannend. Doch nachdem Arcus sie gerettet hat, fielen die Trainings – Szenen ein wenig zu lang aus für mich. Hier zog sich die Handlung ein wenig, weil zwar die Annäherung sehr ausführlich geschildert wird, aber ansonsten die Handlung ins stocken gerät. Erst gegen Ende des ersten Teils und hin zum zweiten Teil nimmt die Geschichte wieder richtig Fahrt auf und ließ mich das Buch nur schwer zur Seite legen. Diese Seiten haben für den etwas längeren Mittelteil entschädigt.

Hier erwartete mich genau das worauf ich in diesem Buch gewartet habe, Action, Romantik und unerwartete Wendungen. Die Autorin hat sich einiges einfallen lassen für ihre Protagonistin und auch die übrigen werden nicht mit Samthandschuhen angefasst. Mir persönlich hat gerade die Becshreibung der Kampfszenen wahnsinnig gut gefallen, weil ich mich während des Lesens so gefühlt habe, als wäre ich hier selbst dabei. Die Autorin versteht es Szenen bildhaft zu schildern und den Leser so mit in eine Welt voller Magie zu nehmen.

 

 

 

 

Insgesamt ein gut gelungener Auftakt zur neuen Trilogie, und ich freue mich hier schon sehr auf Band 2. Trotz schwächerem Mittelteil konnte das Buch mich überzeugen und nach diesem Ende will ich unbedingt wissen was die Autorin sich noch für ihre Protagonisten überlegt hat.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/fire-frost-1-vom-eis-beruehrt-elly-blake-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Für Statistische Zwecke werden auf diesem Server anonymisierte Daten der Besucher gesammelt. Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.    Akzeptieren, Ablehnen  
645