Die Seelenmagierin 1 – Die Prophezeiung der Iliana ~ Tanja Neise [Rezension]

 

Taschenbuch: 315 Seiten
Verlag: Montlake Romance
Erscheinungstermin: 12.04.2022
ISBN: 978-2496710434
Preis: 7,99 € / eBook: 2,49 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Die Seelenmagierin:

  1. Die Prophezeiung der Iliana (12.04.2022)
  2. Die dunkel Gabe der Iliana (20.09.2022)

Eine junge Frau, die die Macht zweier Magierclans in sich vereint. Kann Grayson, der Sohn eines Clanchefs, sie schützen? Eine Geschichte voller magischer und romantischer Momente von Erfolgsautorin Tanja Neise.

In dir ist die Macht beider Clans vereint. Du bist der Schlüssel zur Prophezeiung.

London, 18. Jahrhundert: Schon ihr halbes Leben lang wartet Ada darauf zu erfahren, wer sie ist und warum sie sich mit ihrem Vater verborgen halten muss. Erst als ihr Vater stirbt, offenbart ein Brief ihre Herkunft und die Gabe, die in ihr steckt.

Geboren aus der verbotenen Verbindung einer Magierin und eines Magiers aus verfeindeten Clans, vereint Ada mehr Macht in sich als jeder andere. Die beiden Magierclans senden daher ihre besten Männer aus, um Adas Macht für sich zu gewinnen.

Mithilfe des ebenso geheimnisvollen wie attraktiven Lord Grayson gelingt es Ada, vor dem gegnerischen Clan nach St. Michaels Mount in Cornwall zu fliehen. Grayson will sie beschützen, doch kann Ada ihrem Retter und ihren Gefühlen für ihn wirklich vertrauen?

Quelle Amazon

 

 

 

Ada weiß nicht warum ihr Vater mit ihr auf der Flucht ist. Sie weiß nur, dass ihre Mutter bei ihrer Geburt starb. Erst als ihr Vater ums Leben kommt erfährt sie durch einen von ihm verfassten Brief von der Gabe, die in ihr steckt und ihrem wahren Erbe.

Doch kaum hat sie dies erfahren steckt sie auch schon mitten drin im Kampf der beiden verfeindeten Magier-Clans. Und das Ziel ist… sie selbst. Denn in ihr steckt eine große Macht, die einem der Clans zum Sieg verhelfen kann.

Grayson, einer der Söhne des Clans aus St. Michaels Mount in Cornwall rettet sie vor dem gegnerischen Clan. Doch kann sie ihm trauen? Was haben die Clans mit ihr vor und warum ist sie so wichtig?

Der Spannungsbogen nimmt schon ganz am Anfang ordentlich Fahrt auf, wenn Ada auf Roger und Grayson trifft. Denn sofort als Ada entdeckt wird, geschehen schreckliche Dinge und Ada bleibt nur die Flucht. Ada ist verwirrt und trauert um ihren Vater. Wer ihn getötet hat, bleibt lange Ziet im dunklen und auch was genau hinter Adas Vergangenheit steckt ist nicht ganz klar.

Ada liebt Pferde und das merkt man an ihrer Arbeit in London als Stallbursche auch. Normalerweise ist dies kein Job für eine Frau, doch Ada wurde von ihrem Vater sehr liberal erzogen. Deshalb trägt sie lieber Hosen als Röcke und fällt damit auch ungemein auf in der Gesellschaft. Warum ihr Vater sie nicht unauffälliger erzogen hat, wenn er doch verborgen bleiben wollte, habe ich nicht ganz nachvollziehen können. Doch das ist der einzige Punkt in dem Buch, den ich kurz hinterfragt habe. Später spielt dies auch gar keine Rolle mehr und ich konnte mich total in das Buch fallen lassen.

Die Zeiten damals waren für Frauen echt schwer, denn es wurde nie gefragt was die Frau selbst will, wen sie liebt oder was sie später tun will. Frauen waren Ware und genau das liest man auch aus einigen Szenen heraus. Schließlich hat Graysons Vater genaue Vorstellungen und auch Rogers Vater hat einen Plan mit ihr. Doch wohin sie will fragt keiner.

Adas Zwiespalt ist deutlich zu spüren und immer, wenn sie etwas neues in Erfahrung bringt, steigert sich für den Leser die Spannung noch einmal. Auch was hinter der Seelenmagierin steckt und wie sie mit Ada in Verbindung steht wird nach und nach deutlicher. Denn es gibt zur Seelenmagierin eine alte Prophezeiung, die nur wenige wirklich kennen.

 

 

 

Mich hat der Auftakt der Seelenmagierin total gefesselt und für sich eingenommen. Die Reise ins 18. Jahrhundert ist der Autorin Tanja Neise sehr gut gelungen und ich kann nach dem Ende den zweiten Band im September gar nicht mehr erwarten. Ein wirklich toller Beginn, den ich euch sehr ans Herz legen kann.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-seelenmagierin-1-die-prophezeiung-der-iliana-tanja-neise-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.