Die drei ??? und das Gespensterschloss ~ Christopher Tauber [Rezension]

 

Taschenbuch: 128 Seiten
Verlag: Kosmos Verlag
Illustration: Ines Korth
Erscheinungstermin: 21.03.2022
ISBN: 978-3440170915
Lesealter: 10 – 13 Jahre
Preis: 18,00 €
Finde mich bei Amazon!

Ein ganz besonderer Leckerbissen für alle Liebhaber der Klassiker-Ära: “Die drei ??? und das Gespensterschloss”, einer der All-Time-Favourites der Kultreihe, entfaltet als Graphic Novel einen unwiderstehlichen Reiz. Ines Korth übersetzt die spannende Story um ein Schloss, in dem es spukt, und einen eigenartigen Stummfilmstar in atmosphärisch starke Bilder – ganz im Retro-Stil der 1960er-Jahre. Ein Muss für Fans!

Quelle Kosmos Verlag

 

 

 

Ich gestehe, ich bin ein riesiger Fan der drei ???. Schon seit meiner Kindheit begleiten mich die Abenteuer von Justus, Peter und Bob, die ich auch heute noch gerne lese und höre. Auch ein Live-Hörspiel durfte ich bereits erleben. Deshalb war natürlich die Graphic Novel aus dem KOSMOS Verlag ein Buch, auf das ich mich sehr gefreut habe. Umso besser, dass ich es vorab über Netgalley zur Verfügung gestellt bekommen habe und mich so schon vor Erscheinungstermin in die Seiten stürzen durfte.

Die Geschichte ist mir schon bekannt, da es sich hier um die Umsetzung in eine Graphic Novel handelt.

Filmproduzent Albert Hitfield glaubt, dass die drei Detektive ihm eine perfekte Kulisse für seinen Film besorgen können. Ein echtes Gespensterschloss soll es werden. Und in dem ausgewählten Schloß scheint es tatsächlich zu spuken. Was geschieht wirklich hinter den dicken Schloßmauern und werden die drei ??? den Fall lösen und dem Spuk ein Ende bereiten?

Ich habe schon ein paar Graphic Novels gelesen und gerade bei bekannten Büchern erwartet man natürlich viel von der Umsetzung. Mir hat das Gesamtbild gut gefallen. Die Umschreibungen wurden sehr gut durch die Illustrationen gelöst von Ines Korth und die Dialoge und Szenenbeschreibungen von Christopher Tauber ergänzen diese sehr gut. So hatte auch ich, als Fan der ersten Stunde, nicht das Gefühl, dass etwas an der Geschichte geändert wurde oder etwas fehlte.

 

 

 

Für Fans ist die Graphic Novel also eine wunderbare Ergänzung zur Sammlung. Neue Leser lassen sich dadurch aber auch finden, denn die Graphic Novel gewinnt zunehmend an Popularität. Und ich finde die drei Detektive haben noch viele neue Leser verdient. Deshalb hoffe ich auch, dass noch weitere Bände umgesetzt werden und es bald noch mehr drei ??? Graphic Novels geben wird.  Wer sich auf der Webseite des Kosmos Verlages umsieht findet auch noch weitere Drei ??? Bände, die bereits so umgesetzt wurden. Ich bin froh, dass ich nun darauf aufmerksam geworden bin und werde mir die älteren Bücher ebenfalls anschauen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-drei-und-das-gespensterschloss-christopher-tauber-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.