Die Abenteuer der Miss Petitfour ~ Anne Michaels [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Woow Books
Erscheinungstermin: 21.08.2020
Altersempfehlung: 7 – 11 Jahre
ISBN: 978-3961770632
Illustration: Emma Block
Übersetzung: Bettina Münch
Preis: 12,00 € / eBook: 9,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Es gibt Abenteuer, die haben genau die richtige Größe, um in einen einzigen, zauberhaften Tag zu passen. Das ist die Sorte Abenteuer, die Miss Petitfour erlebt. Und zwar vor allem dann, wenn sie mit ihren sechzehn Katzen – Minky, Nebel, Toffee, Schnurrapura, Pirat, Senf, Dijon, Hemdela, Perle, Gregorowitsch, Clasby, Käpt’n Käpt’n, Käpt’n Kettcar, Käpt’n Kitty, Ihre Furchtsamkeit und Knister – in die Lüfte abhebt. Dabei kann es vorkommen, dass eine einzige Briefmarke eines Tages eine windige Verfolgungsjagd verursacht und ein einfacher Trödelmarkt plötzlich zu einem turbulenten Tohuwabohu wird. Und zufälligerweise nimmt jedes Abenteuer irgendwann – wie es sich für Miss Petitfour gehört – bei Tee und Kuchen ein erfreuliches ENDE.

 

 

 

Zunächst einmal fällt die unglaublich liebevoll gestaltete Aufmachung des Buches auf, denn die Bebilderung auf dem Cover ergänzt sich wunderbar mit den Kuchen und Tassen auf der Innenseite des Buches. Immer wieder finden sich wunderbar harmonisch passende Bilder in Zarten Farben im ganzen Buch, wodurch die Geschichten gelungen ergänzt werden.

Zunächst lernt man auf den ersten Seiten Miss Petitfour kennen und im nächsten Schritt auch all ihre Katzen. Diese haben wirklich lustige Namen und bereits diese Einleitung bereitet sehr viel Spaß beim Lesen.

Darauf folgen 5 lustige, bunte und fantasievolle Erzählungen, die Miss Petitfour gemeinsam mit ihren sechzehn Katzen erlebt.

Der Schreibstil der Autorin ist dabei kindgerecht, aber auch sehr ausdrucksstark. Man merkt, dass die Autorin Anglistik studiert hat und auch neben ihrer Tätigkeit als Dozentin für kreatives Schreiben einige Stücke für das Theater komponiert hat. Die Abenteuer der Miss Petitfour ist ihr erstes Kinderbuch. Ich würde mich sehr freuen weitere solcher Werke zu lesen, denn jede Seite war ein echtes Erlebnis. Fremdwörter werden gekonnt in die Erzählungen eingewoben, aber auch gleich erklärt. So bekommen die Kinder nebenbei einen neuen Sprachschatz. Manchmal wird poetisch fabuliert, aber auch das passt ganz wunderbar zu Miss Petitfours Art und macht sehr viel Spaß zu lesen.

Miss Petitfour ist ein Buch, das die Fantasie anregt und dabei immer wieder zum Lachen bringt. Denn all das Chaos, das manchmal passiert, lässt sich nur mit viel Einfallsreichtum bewältigen. So wird für einen fliegenden Ball aus Kleiderbügeln und Katzen, ganz schnell ein Netz aus Vogelkäfigen gebaut um diesen Ball einzufangen.

Wenn sie zu ihren Abenteuern aufbricht, nimmt sie ein sich im Wind aufblähendes Tischtuch mit dem sie davonfliegt und alle ihre sechzehn Karten fliegen hinter ihr her. Könnt ihr euch das vorstellen? Wenn nicht, dann müsst ihr euch dieses Buch mal anschauen, denn hier erlebt ihr all dies und noch viel mehr.

So werden Alltagsabenteuer zu einem liebenswerten Chaos mit einem Augenzwinkern und Miss Petitfour als Hauptfigur, die einfach nur Freude bereitet.

 

 

 

Wer ein fantasievolles Buch für kleine Leser sucht, der wird hier einen wahren Schatz finden. Fantasie, Humor und jede Menge Unerwartetes mit einem schönen Ende erwartet euch hier. Die Bilder machen das Buch zu einem Schatz im Regal zu dem die Kinder immer wieder gern greifen werden.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-abenteuer-der-miss-petitfour-anne-michaels-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.