Der Tag an dem Tiffany das Wasser aus der Wanne geschaukelt hat ~ Marc Uwe Kling [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 72 Seiten
Verlag: Carlsen
Erscheinungstermin: 29.09.2022
Illustrationen: Astrid Henn
ISBN: 978-3551521682
empfohlenes Alter: 6 – 10 Jahre
Preis: 12,00 € / eBook: 9,99 €
Finde mich bei Amazon!

 

 

 

Der Tag, an dem:

  1. die Oma das Internet kaputt gemacht hat (28.06.2018)
  2. der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat (02.07.2020)
  3. Papa ein heikles Gespräch führen wollte (29.04.2021)
  4. Tiffany das Wasser aus der Wanne geschaukelt hat (29.09.2022)

Luisa, Mama und die Oma waren kaum weg, da setzte sich Papa in den Garten und las ein Buch. Oder vielmehr wollte er ein Buch lesen. Richtig viel gelesen hatte er noch nicht. Einen Satz oder so. Höchstens zwei. Da kam Tiffany zu ihm nach draußen mit nichts am Leib außer einem Handtuch und sagte: „Also, Papa, es gibt da ein kleines Problemchen.“

 

Mama, Luisa und die Oma wollen sich mal so richtig entspannen. Deswegen machen sie einen Wellness-Tag mit Sauna und so. Ohne Tiffany! Mit fremden, nackten Menschen in einem viel zu engen Raum sitzen, schwitzen und nicht reden? Das klingt für Tiffany nämlich wirklich nicht nach Spaß! Also bleibt sie bei Papa, Max und dem Opa zu Hause. Dort will sich auch Papa entspannen, aber daraus wird wohl nichts. Zuerst werden nur Papas Socken nass, doch irgendwann steht das ganze Bad unter Wasser. Ob die Schwungkraft oder vielleicht Angela Merkel daran Schuld haben und was die schlaue Waschmaschine dazu meint, davon handelt das neue Buch über Tiffany und ihre Familie.

Quelle Carlsen

 

 

 

Auf dieses Buch wurde ich aufmerksam, weil ich den Titel und das Cover so witzig fand. Außerdem kannte ich das “Nein-Horn!” von Marc Uwe Kling und habe mich auf eine lustige, unterhaltsame Geschichte gefreut. Schon Tiffanys zerknirschter Gesichtsausdruck und der gestresste Papa im intergrund ließen mich schmunzeln.

Tiffany ist ein sehr selbstbewusstes und niedliches Mädchen. Sie versteht gar nicht warum die Mama, die Oma und die große Schwester zum Wellness gehen und ist auch ganz froh, dass sie niemand gefragt hat ob sie mit möchte. Denn mit fremden nackten Menschen in einem kleinen Raum sitzen, der viel zu heiß ist? Und dann darf man nicht mal reden? Dann drückt einem noch ein fremder auf dem Rücken herum wo es weh tut… das versteht Tiffany überhaupt nicht. Da bleibt sie lieber zu Hause. Doch der Papa hat ihr ein Küsschen gegeben und immer dann will Tiffany baden, weil Küsschen echt eklig sind. Und da passiert es: Ohne, dass Tiffany es merkt schaukelt sie das Wasser aus der Wanne. Der Papa, ihr Bruder Max und der Opa versuchen zu retten was noch zu retten ist. Dies wird sehr unterhaltsam geschildert und ist gelungen Illustriert.

Marc-Uwe Kling schreibt sehr kindgerecht und humorvoll. Er streut auch einige politische Spitzen ein, die ein Kind vielleicht noch nicht in Gänze erfassen kann. Dennoch finde ich diese gerade gut um den Kindern die Welt ein wenig zu erklären. Unter anderem beschreibt der Autor, dass die Angela jetzt viele Jahre Kanzlerin war und Tiffany sich nun fragt ob ein Olaf auch einfach Kanzlerin werden kann.

So bekommt man mit diesem Buch gleich zwei Dinge, eine sehr lustige und wasserhaltige Geschichte und einen kleinen Blick in die Welt. Ich fand alles zusammen sehr unterhaltsam und habe auch oft schmunzeln müssen.

Die Illustrationen sind grandios und man konnte einige Gesichtsausdrücke der Charaktere förmlich hören. Geeignet ist das Buch für Erstleser und natürlich zum Vorlesen.

Erst nach der Lektüre fiel mir auf, dass es weitere Teile rund um diese sehr unterhaltsame Familie gibt. Man kann das Buch allerdings ganz einfach als stand-alone lesen und braucht keinerlei Vorwissen aus den ersten Teilen. Dennoch habe ich mich so grandios unterhalten gefühlt, dass ich mir die ersten drei Teile nun definitiv auch besorgen und lesen werde.

 

 

 

Dies ist zwar mein erstes Buch über Tiffanys Familie, aber ich habe mich so wohl gefühlt beim lesen, den Humor auch die Politischen Spitzen genossen, dass ich die anderen Bücher noch lesen werde. Lustig, unterhaltsam und mit viel Freude können Kinder mit ihren Eltern verfolgen, wie Tiffany das Wasser aus der Wanne geschaukelt hat und was dann geschieht. Eine absolute Leseempfehlung dafür!

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/der-tag-an-dem-tiffany-das-wasser-aus-der-wanne-geschaukelt-hat-marc-uwe-kling-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.