Das Flüstern der Raben 1 – Ansuz ~ Malene Sølvsten [Rezension]

 

Gebundenes Buch: 800 Seiten
Verlag:  Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
ISBN: 978-3038800477
empfohlen ab: 14 Jahren
Preis: 22,00 € / eBook: 17,99 €
Finde mich auf Amazon!

 

 

 

Das Flüstern der Raben – Trilogie:

  1. Ansuz (17.09.2021)
  2. Fehu (16.02.2022)
  3. Mannaz (17.08.2022)

Die 17-jährige Anne kann Ereignisse in der Vergangenheit sehen, und eines Nachts hat sie eine Vision von einem grausamen Mord. Ein rothaariges Mädchen wird getötet, und auf ihrem Körper hinterlässt der Täter ein Runenzeichen. Kurz darauf werden in der Gegend tatsächlich rothaarige Mädchen tot aufgefunden, alle mit demselben Zeichen. Auf einmal ist die nordjütländische Kleinstadt voller Fremder mit mystischen Kräften, die Annes Nähe suchen: die Asen-Gläubige Luna, der göttlich schöne Mathias und der geheimnisvolle Varnar. Aber wer ist ihr Freund und wer ihr Feind? Um die Welt vor der Ragnarök zu retten, muss Anne den Mörder finden – bevor er sie findet.

Quelle Arctis Verlag

 

 

 

Anne ist 17 Jahre alt und kann Ereignisse der Vergangenheit sehen. Las sie eines Nachts die grausige Vision eines rothaarigen Mädchens hat, das getötet wird und sich diese Vision immer und immer wieder wiederholt, merkt sie, dass etwas anders ist diesmal. Der Mörder hinterließ auf dem Opfer die Rune Anzus. Dann werden tatsächlich mehrere tote Mädchen aufgefunden, alle mit der Anzus Rune auf dem Körper.

Und die Anne, die sonst nie jemand leiden konnte findet sich plötzlich im Interessenbereich von mehreren Menschen mit seltsamen Kräften. Die Asen-Gläubige Luna, der göttlich schöne Matthias und der geheimnisvolle Varnar suchen ihre Nähe. Doch woher kommt die plötzliche Sympathie? Bisher konnte nie jemand sie leiden, auch wenn sie nichts böses getan hatte. Wohin ist Annes treuer Hund Monster verschwunden? Und wem kann sie trauen?

Anne Befindet sich bald in einem Wettlauf um ihr eigenes Leben, denn sie muss den Mörder finden bevor er sie findet…….

Die Mischung aus Götter-Sagen und Thriller hat mich schon im Klappentext sehr angesprochen. Und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Mit Spannung habe ich mich durch die Seiten der Geschichte gelesen und war über jede neue Komponente erstaunt. Die Plot Twists haben mir sehr gut gefallen und auch, dass es immer neue Ereignisse und Personen gab, die der Erzählung neuen Schwung verliehen haben. So wurden auch die mächtigen 800 Seiten zu einem kurzen Lesevergnügen.

Gelungen fand ich, dass man die Wahrheiten, Fähigkeiten und Geschehnisse immer gemeinsam mit Anne entdecken und erfahren konnte. So hat man sich ihr als Protagonistin viel näher gefühlt. Ihre Emotionen konnte ich stets gut nachvollziehen. Die Elemente Fantasy und Krimi waren gelungen und spannend gemischt. Ein wenig zu viel des Guten war mir der Love Interest im Verlauf der Erzählung. Dieser hätte ein wenig mehr im Hintergrund sein dürfen. Aber vielleicht ergeben sich in Band 2 noch Dinge, die die Liebe in einem anderen Licht erscheinen lassen?

Der Schreibstil hat mir wahnsinnig gut gefallen und die Autorin hat es geschafft, dass ich mich nicht gelangweilt habe. Nach und nach zieht das Tempo an und zum Ende hin konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Wie gut, dass es nicht lange dauert bis ich Band 2 in Händen halten kann. Ich bin schon sehr gespannt wie es nach diesem Ende weitergehen wird.

 

 

 

Insgesamt ein grandioses Leseerlebnis. Der einzige Kritikpunkt ist der Love-Interest, den es nicht unbedingt gebraucht hätte. Mein Fazit: Ich brauche die Fortsetzung von Anzus, am Besten sofort. Wer gerne eine Mischung aus Krimi und Göttlicher Mythologie lesen möchte, der sollte zu diesem Buch greifen.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-fluestern-der-raben-1-ansuz-malene-solvsten-rezension/

1 Ping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.