Kategorienarchiv: Romane

Hugo´s Affairs 1 – Wie war das mit den zauberhaften Anfängen? ~ Carin Müller [Rezension]

Antonella liebt ihr Leben mit unverbindlichen Flirts und Dolce Vita. Bis das Schicksal sie nach Frankfurt lockt und die Karten neu mischt.
Georgia hasst ihr Leben und ihren gutbezahlten, aber stressigen Job. Statt Karriere und Jetlag würde sie lieber eine eigene Familie gründen.
Ein treuloser Kerl und ein schlechtgelaunter Mops bringen die beiden ungleichen Frauen zusammen. Durch die unwahrscheinliche Freundschaft entwickelt sich eine großartige Geschäftsidee: »Hugo’s Affairs – Interior Design«! Doch dann sorgen unter anderem ein Anwalt, ein Yoga-Guru und ein Musiker für reichlich Turbulenzen und Herzklopfen. Aber taugen sie auch für die für die ganz große Liebe?

Eine rasante romantische Komödie mit Herz und Mops.

♥ Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman, der keine Fragen offenlässt und unabhängig von Band 2 »Hugo’s Affairs – Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!« lesbar ist. Aber wer will das schon? ♥

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hugos-affairs-1-wie-war-das-mit-den-zauberhaften-anfaengen-carin-mueller-rezension/

Schneeengel fliegen doch ~ Kirsten Greco [Rezension]

Nein!

Vier Buchstaben. Eine Silbe. Ein Wort. Kaum hat Mia es ausgesprochen, steht ihr Leben Kopf.
Eigentlich wollte sie Weihnachten mit Dylan in Miami feiern. Stattdessen findet sich Mia plötzlich in Michigan wieder, ohne Dylan, ohne Wohnung, ohne Job. Ausgerechnet im verschneiten Roscommon am Higgins Lake tritt sie eine Reise in die Vergangenheit an … und trifft Hunter, einen Mann voller Geheimnisse.
Wird es den beiden gelingen, die Menschen zu finden, die Mia vor sechsundzwanzig Jahren verlassen haben?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/schneeengel-fliegen-doch-kirsten-greco-rezension/

Ein Lied für Molly ~ Claudia Winter [Rezension]

Die 28-jährige Bonnie Milligan lebt mit ihrem kleinen Sohn Josh in Dublin. Eines Tages entdeckt sie im Bus ein Bündel handschriftlicher Musiknoten. Spontan fasst sie den Entschluss, den Besitzer ausfindig zu machen. Ihre Nachforschungen nach dem geheimnisvollen Komponisten führen sie an die Westküste Irlands, wo sie in einem malerischen Ort am Meer auf eine Reihe eigenwilliger Charaktere stößt – und ohne es zu ahnen, auf ein lange verborgenes Familiengeheimnis. Der Schlüssel dazu scheint ein Liebeslied für eine Unbekannte zu sein, das auf magische Weise auch für Bonnies Leben eine ganz besondere Bedeutung erhält …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ein-lied-fuer-molly-claudia-winter-rezension/

Wenn Sterne verstreut sind ~ Victoria Jamieson und Omar Mohamed [Rezension]

Diese bemerkenswerte Graphic Novel, ein Finalist des National Book Award, handelt vom Aufwachsen in einem Flüchtlingslager. Omar und sein jüngerer Bruder Hassan haben die meiste Zeit ihres Lebens in Dadaab, einem Flüchtlingslager in Kenia, verbracht. Das Leben dort ist hart: nie genug zu essen, schmerzlich langweilig und ohne Zugang zu medizinischer Versorgung, die Omars sprachlosen Bruder braucht. Als Omar die Möglichkeit bekommt, zur Schule zu gehen, weiß er, dass dies eine Chance sein könnte, ihre Zukunft zu verändern. . .

aber es würde auch bedeuten, jeden Tag seinen Bruder zu verlassen, das einzige Familienmitglied, das ihm geblieben ist. Herzschmerz, Hoffnung und sanfter Humor vereinen sich in dieser Graphic Novel über eine Kindheit des Wartens und einen jungen Mann, der in der schwierigsten Umgebung ein Gefühl von Familie und Heimat schaffen kann. Es ist ein intimer, wichtiger und unvergesslicher Blick auf das tägliche Leben eines Flüchtlings, wie es Omar Mohamed, der somalische Mann, der die Geschichte lebte, der New York Times-Bestsellerautorin/Künstlerin Victoria Jamieson erzählt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/wenn-sterne-verstreut-sind-victoria-jamieson-und-omar-mohamed-rezension/

Die Seelenmagierin 1 – Die Prophezeiung der Iliana ~ Tanja Neise [Rezension]

Eine junge Frau, die die Macht zweier Magierclans in sich vereint. Kann Grayson, der Sohn eines Clanchefs, sie schützen? Eine Geschichte voller magischer und romantischer Momente von Erfolgsautorin Tanja Neise.

In dir ist die Macht beider Clans vereint. Du bist der Schlüssel zur Prophezeiung.

London, 18. Jahrhundert: Schon ihr halbes Leben lang wartet Ada darauf zu erfahren, wer sie ist und warum sie sich mit ihrem Vater verborgen halten muss. Erst als ihr Vater stirbt, offenbart ein Brief ihre Herkunft und die Gabe, die in ihr steckt.

Geboren aus der verbotenen Verbindung einer Magierin und eines Magiers aus verfeindeten Clans, vereint Ada mehr Macht in sich als jeder andere. Die beiden Magierclans senden daher ihre besten Männer aus, um Adas Macht für sich zu gewinnen.

Mithilfe des ebenso geheimnisvollen wie attraktiven Lord Grayson gelingt es Ada, vor dem gegnerischen Clan nach St. Michaels Mount in Cornwall zu fliehen. Grayson will sie beschützen, doch kann Ada ihrem Retter und ihren Gefühlen für ihn wirklich vertrauen?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-seelenmagierin-1-die-prophezeiung-der-iliana-tanja-neise-rezension/

Summer of Hearts and Souls ~ Colleen Hoover [Rezension]

Von der Trailersiedlung in die Welt der Rich Kids: Nach dem Tod ihrer Mutter bleibt der 18-jährigen Beyah nichts anderes übrig, als zu ihrem Vater zu ziehen. Dem Vater, den sie kaum kennt und der mit seiner neuen wohlhabenden Familie auf einer Halbinsel vor der texanischen Küste lebt. Wider Erwarten birgt die Welt der Schönen und Reichen mehr Überraschungen, als Beyah je gedacht hätte. Speziell Sunny Boy Samson scheint Abgründe in sich zu tragen, die ihr gar nicht so unbekannt vorkommen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/summer-of-hearts-and-souls-colleen-hoover-rezension/

Für immer ein Teil von Dir ~ Colleen Hoover [Rezension]

Fünf Jahre nach dem tragischen Unfalltod ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter Diem, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen. Gleich am ersten Abend trifft sie auf Ledger, der erste Mann, zu dem sie sich seit Scotts Tod hingezogen fühlt – und er sich umgekehrt auch zu ihr. Doch dann stellt sich heraus, dass Ledger Scotts engster Freund seit Kindertagen war. Und dass er geschworen hat, dass die ihm unbekannte Mutter, die Schuldige am Tod seines Freundes, niemals eine Rolle in Diems Leben spielen wird …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/fuer-immer-ein-teil-von-dir-colleen-hoover-rezension/

Klugscheißer Supreme ~ Thorsten Steffens [Rezension]

Ein Klugscheißer als angehender Lehrer – kann das gutgehen? Ein irre komischer Roman um Lehrer, und welche, die es werden wollen – für alle Fans von Tommy Jaud und Fack ju Göhte

»Nahrungsbeschaffungsmaßnahme f.; Gen. –; Pl. –n; der Besuch eines Verkaufsstandes mit Esswaren, um eine anschließende stundenlange Zusammenkunft aller verfügbaren Lehrkräfte zum illustren Erfahrungsaustausch auszuhalten«

Klugscheißer Timo Seidel hat nach vier Jahren sein Lehramtsstudium beendet. Doch nun steht ihm die schwerste aller Prüfungen bevor: das von allen Seiten gefürchtete Referendariat. Schmerzlich stellt Timo fest, dass er sich trotz Berufserfahrung wieder einmal den Respekt des Kollegiums, der Schulleitung und vor allem der Schülerschaft hart erkämpfen muss. Da sind für einen Klugscheißer wie Timo natürlich Pleiten, Pech und Pannen vorprogrammiert …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/supreme-klugscheisser-thorsten-steffens-rezension/

Die Brautprinzessin ~ William Goldman [Rezension]

Seit Jahren auf Platz 1 der Bestsellerliste des Königreichs Florin

»Die Brautprinzessin« ist ein raffiniertes Abenteuer und eine atemlose, clevere Romanze. Traurig und hinterlistig, verspielt, blutig und zeitlos. Wahnsinnig. Und wunderschön.

Erzählt wird die Geschichte der wunderschönen Butterblume und des Stalljungen Westley, der unsterblich in sie verliebt ist. Die Erzählung von der Bedrohung ihrer Liebe durch Prinz Humperdinck, seine Ritter und Spione ist aber nur eine Geschichte in einem atemberaubenden Spiel von Kürzungen und raunenden Kommentaren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-brautprinzessin-william-goldman-rezension/

Wenns einfach so passiert ~ Fanny Bechert [Rezension]

Im Durchschnitt unterzutauchen, das ist Beccas Plan, als sie mitten in der Oberstufe die Schule wechseln muss. Doch schon bald findet sie sich in der ›Daily Soap des Rathenburg-Gymnasiums‹ wieder.
Klar, dass dabei der attraktive Jay ihr Interesse weckt – schließlich stiehlt er jedem Mädchen das Herz. Aber auch der unauffällige Nick will ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen.
Richtig kompliziert wird es allerdings erst durch eine folgenreiche Verwechslung. Und plötzlich schlägt Beccas Herz nicht länger für einen Jungen, sondern für ein Mädchen. Irritiert von ihren eigenen Gefühlen verschließt sie sich vor diesen und erklärt sie als schlichtweg nicht vorhanden.
Aber kann man es ignorieren, wenn Liebe einfach so passiert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/wenns-einfach-so-passiert-fanny-bechert-rezension/

Ältere Beiträge «