Kategorienarchiv: Jugendbuch

Reckless 1 – steinernes Fleisch ~ Cornelia Funke [Rezension]

Treten Sie ein in die Welt hinter dem Spiegel!
Obwohl Jacob Reckless stets darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheim zu halten, ist dieser ihm gefolgt und gerät in tödliche Gefahr: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Allein die Feen besitzen die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Dennoch versucht Jacob verzweifelt, seinen Bruder zu retten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs begibt Jacob sich auf die gefährliche Reise.
Den von Grimms Märchen inspirierten Band 1 ihrer Bestseller-Reihe hat Cornelia Funke jetzt umfangreich überarbeitet. Er ist als Klappenbroschur mit veredeltem Umschlag erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/reckless-1-steinernes-fleisch-cornelia-funke-rezension/

Niemandsstadt ~ Tobias Goldfarb [Rezension]

In der Niemandsstadt gibt es alles, was man sich in der Wirklichkeit erträumt. Drachen ziehen durch die Wolken, Statuen zwinkern einem freundlich zu. Gleich drei Sonnen wärmen Gesicht und Rücken. Räume entstehen immer dann, wenn man sie braucht. Hier fühlt sich Josefine wohl. Doch diese Stadt, ihre Geschöpfe und ihr Zauber sind in Gefahr. Bedroht von spionierenden Crowbots, von Magie raubenden Maschinen, von einer weiten, weißen Leere. Ausgerechnet Josefine soll eingreifen – aber wie bekämpft man einen Gegner, der nicht existiert?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/niemandsstadt-tobias-goldfarb-rezension/

Cat & Cole 2 – ein grausames Spiel ~ Emily Suvada [Rezension]

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cat-cole-2-ein-grausames-spiel-emily-suvada-rezension/

Mein bester letzter Sommer ~ Anne Freytag [Rezension]

Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/mein-bester-letzter-sommer-anne-freytag-rezension/

Im Zeichen der Acht ~ Benjamin Lebert [Rezension]

20 Jahre nach „Crazy“: Benjamin Lebert ist zurück mit einem neuen Jugendbuch!

In den Tiefen der Wälder hat sich eine Pforte geöffnet, durch die zwei Wesen aus einer versunkenen Zeit in unsere Welt gekommen sind. Einst sind Tristan und Martha Menschen gewesen. Sie kennen sich gut. Ihre Wege haben sich immer wieder gekreuzt. Nun sind sie Boten. Sie begeben sich auf die Suche, um die sechs verbleibenden Mitstreiter für ihren finalen Kampf zu finden. Letztlich werden sich fünf Kämpfer des Untergangs und drei der Bewahrung gegenüberstehen. Und nur ein einziger wird überleben und unsere Zukunft besiegeln …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/im-zeichen-der-acht-benjamin-lebert-rezension/

The Grace Year: Ihr Widerstand ist die Liebe ~ Kim Liggett [Rezension]

„Niemand spricht über das Gnadenjahr. Es ist verboten.“

In Garner County heißt es, dass junge Frauen die Macht besitzen, Ehemänner aus ihren Betten zu locken und Jungen in den Wahnsinn zu treiben. Um diese Kräfte zu verlieren, werden sie für ein Jahr in die Wildnis verbannt. Wer zurückkommt, wird verheiratet oder ins Arbeitshaus geschickt. Aber es kommen nie alle lebend zurück.
Nur in ihren Träumen ist Tierney James frei, umgeben von Rebellinnen. Doch als ihr Gnadenjahr beginnt, spürt sie erst, wie tief verwurzelt der Hass ist. Denn nicht die Natur oder die tödlichen Wilderer, die ihnen auflauern, sind die größte Gefahr. Es sind die Mädchen selbst.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/the-grace-year-ihr-widerstand-ist-die-liebe-kim-liggett-rezension/

Cassardim 1 – Jenseits der goldenen Brücke ~ Julia Dippel [Rezension]

Amaia ist nun 16 Jahre alt geworden, schon zum achten Mal….. Das langsame Älter werden ihrer Familie ist für sie ein unerklärtes Mysterium. Außerem sieht sie keinem ihrer 5 Geschwister wirklich ähnlich. Amaia möchte nun die Wahrheit wissen hinter den ständigen Geheimnissen, den strengen Regeln, den häufigen Umzügen und der Gedankenkontrolle, die ihre Eltern offenbar ausüben.

Als ihre Brüder den geheimnisvollen Noár gefangen nehmen, sieht sie ihre Chance gekommen mehr herauszufinden. Denn Noár ist genau sowenig ein Mensch wie Amaia.  Doch dann wird ihre Familie angegriffen und Noár ist die letzte Hoffnung für die Geschwister. Er bringt sie in das Reich Cassardim, ein Reich der Toten. Hier ist es wo Amaia zwischen Intrigen, Armeen, lebendig gewordenen Landschaften, unwirklichen Kreaturen und mächtigen Fürstenhäusern endlich ihre Antworten findet – und ihr Herz verliert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/cassardim-1-jenseits-der-goldenen-bruecke-julia-dippel-rezension/

Das Juwel der Finsternis 1 ~ Mara Lang [Rezension]

Die Sklavin Kea hat eine mächtige Gabe: Sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. In den Dienst der Königsfamilie gestellt, soll sie dazu ausgebildet werden, die Feinde der Herrscherin zu manipulieren. Bald weckt sie das Interesse des Rittmeisters bei Hofe. Und obwohl sie einem anderen versprochen ist, fühlt sie sich zu dem mysteriösen Mann hingezogen. Doch der Konflikt zwischen den Völkern droht zu eskalieren, und Kea will nicht zum Spielball werden – sie plant ihre Flucht …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-juwel-der-finsternis-1-mara-lang-rezension/

Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Spin-Off) ~ Valentina Fast [Rezension]

**Eine rebellische Prinzessin kurz vor der Prinzenwahl**
Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, lässt seine royalen Kinder seit Anbeginn der Zeiten im Verborgenen aufwachsen. Das gilt nicht nur für den Prinzen, der gerade eine aufwendige Prinzessinnenwahl durchlaufen musste, sondern auch für seine Schwester Evelina, deren Prinzenwahl noch bevorsteht. Nur leider ist Evelina alles andere als eine typische Prinzessin und kein Mädchen, das sich gerne versteckt hält. Und dennoch ist es ausgerechnet ein Maskenball, der ihr den Weg in die Freiheit zeigen wird…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/royal-princess-der-tag-der-entscheidung-spin-off-valentina-fast-rezension/

Lovely Curse 1 – Erbin der Finsternis ~ Kira Licht [Rezension]

Aria verliert ihre Eltern bei einem tragischen Autiounfall und muss zu ihrer Tante in die texanische Provinz ziehen. Ihre Mitschüler machen es der New Yorkerin nicht leicht und lassen sie auflaufen. Allerdings interessiert der Sunnyboy Simon sich für sie und auch der BadBoy Dean flirtet immer wieder mit Aria. Doch eines morgens wacht Aria mit weißblondem Haar auf. Wie es dazu kam, kann sie sich nicht erklären. Als dann noch ein genauso weißes Pferd auf edr Ranch auftaucht und sich nur von Aria bändigen lässt, versteht diese gar nichts mehr.

Doch nicht nur Aria verändert sich über Nacht. Eine uralte Prophezeiung entfaltet ihre Wirkung und Aria ist mitten drin, wenn das Ende der Welt naht….

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/lovely-curse-1-erbin-der-finsternis-kira-licht-rezension/

Ältere Beiträge «