Catan – Der Roman ~ Klaus Teuber [Rezension]

 

Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
Verlag:Kosmos
Erscheinungstermin: 24.10.2022
ISBN: 978-3440173183
empfohlen ab: 16 Jahren
Preis: 26,00 € / eBook: 20,99 €
Finde mich auf Amazon!

Norwegen im Jahr 860. Die Halbbrüder Thorolf, Yngvi und Digur verhelfen den Töchtern des Wikingerfürsten Halldor zur Flucht. Halldors Rache lässt nicht lange auf sich warten. Brandschatzend zieht er durch das Gebiet der Befreier und erwirkt deren Verbannung. Den Brüdern bleibt keine Wahl: Mit auswanderungswilligen Siedlern brechen sie zu neuen Ufern auf und erreichen nach einer abenteuerlichen Seereise Catan – das Land der Sonne. Doch die Insel stellt die Brüder vor gewaltige Herausforderungen. Werden sie zusammenstehen, um den Siedlern eine bessere Zukunft zu bieten oder wird sie diese Aufgabe entzweien?

Quelle Kosmos

 

 

 

Wer kennt das Kult – Spiel Catan nicht? Viele Stunden habe ich bereits mit diesem Spiel zugebracht, weil durch verschiedene Add-Ons wird es auch nie langweilig auf Catan zu siedeln und das Spiel wird immer wieder ein wenig verändert..

Mit “Catan – der Roman” hat der Erfinder des Spiels Klaus Teuber nun sein Debüt vorgelegt und den Start einer Trilogie, die die Vorgeschichte zum Spiel erzählen wird. Wie kamen die Siedler auf die Insel? Was waren ihre persönlichen Beweggründe und ihre Beziehungen zueinander? Doch nicht nur Liebhaber des Spiels werden die Geschichte genießen können. Denn auch für Fans historischer Romane ist das Buch durchaus geeignet, da es keine Spielkenntnisse erfordert um die Zusammenhänge zu verstehen.

Im Jahr 860 verhelfen drei Brüder den Töchtern des Wikingerfürsten Halldor zur Flucht. Doch seine Rache lässt nicht lange auf sich warten. Brandschatzend zieht er durch die Lande der “Entführer” und bewirkt deren Verbannung. Sieben Jahre sollen sie fort bleiben aus der Heimat. Da sie gerade von der herrlichen Sonneninsel Catan gehört hatten, heuern sie eine Crew an und siedeln mit ihnen nach Catan über. Doch die Schiffsreise verläuft schon anders als geplant und die Insel stellt die Brüder vor weitere Herausforderungen. Werden die drei den Siedlern eine bessere Zukunft ermöglichen? Sind sie den Anforderungen gewachsen? Und werden sie jemals ihre Heimat wieder sehen?

Die Geschichte konnte mich gut unterhalten und ich hatte auch keine Probleme den einzelnen Protagonisten zu folgen. Allerdings gab es ein paar Längen im Buch, die ich der Tatsache zuschreibe, dass es ein Debüt Roman ist, auch einige Dialoge wirkten auf mich leider etwas gezwungen. Dem gegenüber steht allerdings die gelungene Entwicklung von zwei jung verliebten, die nicht wahrhaben wollen, dass eine Zwangsheirat im Sinne von Aslas Vater ist. Und als der junge Thorolf mit ihr fliehen will, schließt sich auch Stina an, die sonst die nächste heiratsfähige Tochter wäre und anstelle Aslas diesen alten Mann heiraten müsste.

Dass daraus eine Verbannung resultieren würde, hätten wohl beide nicht gedacht. Und es gibt weitere zahlreiche Ereignisse, die Spannung aufkommen ließen. Insgesamt hat mir die Storyline gut gefallen. So sind die zahlreichen Seiten nur so dahin geflogen und ich freue mich nun schon auf Teil 2 der Reise.

 

 

 

Trotz einiger kleiner Kritikpunkte konnte mich Klaus Teuber mit seinem Debüt gut unterhalten und hat mir einige tolle Lesestunden beschert. Ich freue mich jetzt schon auf Buch Nummer 2, denn mit dem möchte ich ganz sicher noch einmal auf eine Reise in ein weit zurückliegendes Jahrhundert machen. Weil nach dem Ende von Band 1 ist klar, dass es spannend weiter gehen muss.

Ich vergebe hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/catan-der-roman-klaus-teuber-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.