Claudi

Informationen zum Autor

Name: Claudia Kolberg
Angemeldet seit: 4. Juni 2014
URL: https://Claudis-Gedankenwelt.de

Aktuelle Beiträge

  1. Schau, wie lieb die Tiere kuscheln ~ Katja Reider [Rezension] — 21. Juni 2022
  2. Irische Sagen und Märchen — 11. Juni 2022
  3. Now and Forever 2 – Feel me Forever ~ Amy Baxter [Rezension] — 6. Juni 2022
  4. Die Drachenhexe 3 – Gift und Lüge ~ J.K. Bloom [Rezension] — 5. Juni 2022
  5. Drachensturm 2 – Cara und Silberklaue ~ Alastair Chisholm [Rezension] — 29. Mai 2022

Die meisten Kommentare

  1. Gewinnspiel “Schicksalsbringer” zu meinem 4. Bloggeburtstag — 57 Kommentare
  2. Amrûn-Presentation-weeks – Vorschau ~ Programm – mit Gewinnspiel — 33 Kommentare
  3. Blog- Eröffnungs – Gewinnspiel — 30 Kommentare
  4. Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ~ Blogtour Tag 1 — 29 Kommentare
  5. Blogtour: Federherz – Tag 3 ~ Hainpforta — 28 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Schau, wie lieb die Tiere kuscheln ~ Katja Reider [Rezension]

Mit diesem Reimebuch wird jede Vorlesezeit noch kuscheliger, denn in all diesen warmherzigen Tierbildern geht es um Geborgenheit und Zuneigung. Da sind die Elefanten, die sich nie vergessen, egal, wie lange sie sich nicht gesehen haben — und dann wird innig gerüsselt und gekuschelt. Dort ist das lebenslang vereinte Schwanenpaar, das all seine Küken beschützt, oder der Stichlingpapa, der mit der Umsorgung der Babyfische alle Flossen voll zu tun hat. Auch die Orang Utans, Giraffen, Papageien, Kängurus und Pinguine haben ihre ganz besondere Art, zu kuscheln und füreinander da zu sein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/schau-wie-lieb-die-tiere-kuscheln-katja-reider-rezension/

Irische Sagen und Märchen

Wie kommt es dazu, dass es heute um  irische Sagen und Märchen bei mir geht?

Wie man an dem Bild sehen kann, inspiriert Irland ungemein sich in eine Welt zu träumen, die man wirklich als sagenhaft und märchenhaft beschreiben kann. Und es gibt zahlreiche Sagen und Märchen, die sich in diesem wundervollen Land abspielen.

Doch bevor ich dazu komme, sage ich euch wie es dazu kam, dass ich mich intensiver mit Irland auseinander gesetzt habe. Ihr habt es euch sicher schon gedacht, denn es steckt ein Buch dahinter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/irische-sagen-und-maerchen/

Now and Forever 2 – Feel me Forever ~ Amy Baxter [Rezension]

Alles, was Megan immer wollte, war eine heile Welt. Als diese in Trümmern vor ihr liegt, nimmt sie all ihren Mut zusammen und macht sich auf den Weg in ein neues Leben.

Nate hat sich seinen Erfolg als Schauspielagent hart erarbeitet. Aber er kann die Intrigen und die Oberflächlichkeit der Filmbranche nicht mehr ertragen und kehrt Hollywood kurzentschlossen den Rücken.

Als Megan und Nate sich begegnen und spontan zu einem gemeinsamen Roadtrip aufbrechen, ahnen sie nicht, dass sie sich schon kennen. Und dass sich ihr ganzes Leben durch diese Begegnung ändern wird.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/now-and-forever-2-feel-me-forever-amy-baxter-rezension/

Die Drachenhexe 3 – Gift und Lüge ~ J.K. Bloom [Rezension]

Wenn das Ende naht und die Finsternis dunkler als der größte Schatten ist …

Freyja setzt alles daran, Menam in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Doch als weiße Federn auf die Erde fallen, sind dies die Vorboten einer Dunkelheit, die erneut das Land vergiftet. Alles scheint sich zu wiederholen und die Welt droht abermals ins Chaos zu stürzen. Die Fäden des Schicksals sind jedoch längst gesponnen und es grenzt ans Unmögliche, zwischen all der Schwärze den richtigen Weg zu finden – selbst für eine ehemalige Drachenhexe.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-drachenhexe-3-gift-und-luege-j-k-bloom-rezension/

Drachensturm 2 – Cara und Silberklaue ~ Alastair Chisholm [Rezension]

In dem Land Draconis gibt es schon lange keine Drachen mehr, denn die Drachen haben sich seit einer großen Auseinandersetzung, die als „Drachensturm“ bekannt ist, aus der Welt der Menschen zurückgezogen. Für die Frauen und Männer in Draconis wurden sie zur Legende. Die junge Cara musste sich ohne Eltern auf der Straße durchschlagen. Ihr einziger Vertrauter ist eine Stimme in ihrem Kopf, die ihr in schweren Lebenslagen weiterhilft. Dann trifft sie den geheimnisvollen Malik, der ihr ein einzigartiges Angebot macht – sie kann sich der Gilde der Drachenseher anschließen und den Drachen Silberklaue kennen lernen, und Not und Einsamkeit hätten ein Ende. Doch anderen zu vertrauen und mit ihnen zusammenzuarbeiten fällt weder Cara noch Silberklaue leicht. Die beiden versuchen, ihren eigenen Vorteil aus der Situation zu ziehen … bis die Katastrophe unabwendbar scheint. Eine spannende Geschichte über die Freundschaft zwischen Menschen und Drachen und darüber, Vertrauen zu fassen – nicht nur für Fantasy-Fans!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/drachensturm-2-cara-und-silberklaue-alastair-chisholm-rezension/

Drachensturm 1 – Tom und Eisenschuppe ~ Alastair Chisholm [Rezension]

In dem Land Draconis gibt es schon lange keine Drachen mehr, denn die Drachen haben sich seit einer großen Auseinandersetzung, die als „Drachensturm“ bekannt ist, aus der Welt der Menschen zurückgezogen. Für die Frauen und Männer in Draconis wurden sie zur Legende. Doch als der junge Tom im Schmiedefeuer seines Vaters ein geheimnisvolles Gesicht sieht, das mit ihm zu sprechen versucht, kommt eine Kette von Veränderungen ins Rollen: Tom erfährt, dass er zu den wenigen Menschen gehört, die lernen können, die Drachen zu sehen und wieder in diese Welt zu bringen … und dass Drachen und Drachenseher dringend gebraucht werden. Doch um diesen Weg zu gehen, muss Tom seine Heimat hinter sich zurücklassen. Eine schwere Entscheidung zeichnet sich ab … Eine spannende Geschichte über die Freundschaft zwischen Menschen und Drachen, Vertrauen und den Mut, etwas Neues zu beginnen – nicht nur für Fantasy-Fans!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/drachensturm-1-tom-und-eisenschuppe-alastair-chisholm-rezension/

Die Drachenhexe 2 – Krone und Ehre ~ J.K. Bloom [Rezension]

Wenn Licht und Schatten aufeinandertreffen, hinterlässt ihr Kampf Tod und Verderben. Freyja kehrt ins Königreich Menam zurück, das aus unzähligen Wunden blutet. Um es wiederaufzubauen, muss die Drachenhexe einen Pakt mit einem mysteriösen Fremden namens Zero eingehen, der seine ganz eigenen Ziele verfolgt. Obwohl Freyja ihm nicht über den Weg traut, bleibt ihr keine andere Wahl, als dem Bündnis zuzustimmen. Zeitgleich kämpft Lucien gegen die Mächte der Finsternis und benötigt Freyjas Hilfe. Diese sieht sich schließlich gezwungen, eine Entscheidung zu fällen. Denn es scheint unmöglich, sowohl Menam als auch Luciens Seele zu retten. Einer der beiden droht der Dunkelheit zum Opfer zu fallen, und die Frage bleibt, ob Freyja mit den Konsequenzen leben kann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-drachenhexe-2-krone-und-ehre-j-k-bloom-rezension/

Die Entführung der Dinharazade ~ Christina Wermescher [Rezension]

„Ich entschuldige mich im Vorfeld für alle Unannehmlichkeiten, liebe Dinharazade. Aber ich werde Euch nun entführen.“ Dinharazade wird vom berüchtigten Wüstenkönig Khan Bassam direkt aus dem Palastgarten ihres Schwagers entführt. Wider Erwarten stellt sich die Situation völlig anders dar und sie kann sich in Khans Oase freier entfalten als zu Hause in Samarqand. Doch bald geht es nicht mehr nur um eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, denn ihrem Glück steht eine magische Intrige entgegen, die alles zu zerstören droht. Ein düster-romantischer Fantasyroman aus tausendundeiner Nacht

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-entfuehrung-der-dinharazade-christina-wermescher-rezension/

Hugo´s Affairs 1 – Wie war das mit den zauberhaften Anfängen? ~ Carin Müller [Rezension]

Antonella liebt ihr Leben mit unverbindlichen Flirts und Dolce Vita. Bis das Schicksal sie nach Frankfurt lockt und die Karten neu mischt.
Georgia hasst ihr Leben und ihren gutbezahlten, aber stressigen Job. Statt Karriere und Jetlag würde sie lieber eine eigene Familie gründen.
Ein treuloser Kerl und ein schlechtgelaunter Mops bringen die beiden ungleichen Frauen zusammen. Durch die unwahrscheinliche Freundschaft entwickelt sich eine großartige Geschäftsidee: »Hugo’s Affairs – Interior Design«! Doch dann sorgen unter anderem ein Anwalt, ein Yoga-Guru und ein Musiker für reichlich Turbulenzen und Herzklopfen. Aber taugen sie auch für die für die ganz große Liebe?

Eine rasante romantische Komödie mit Herz und Mops.

♥ Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman, der keine Fragen offenlässt und unabhängig von Band 2 »Hugo’s Affairs – Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!« lesbar ist. Aber wer will das schon? ♥

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hugos-affairs-1-wie-war-das-mit-den-zauberhaften-anfaengen-carin-mueller-rezension/

Schneeengel fliegen doch ~ Kirsten Greco [Rezension]

Nein!

Vier Buchstaben. Eine Silbe. Ein Wort. Kaum hat Mia es ausgesprochen, steht ihr Leben Kopf.
Eigentlich wollte sie Weihnachten mit Dylan in Miami feiern. Stattdessen findet sich Mia plötzlich in Michigan wieder, ohne Dylan, ohne Wohnung, ohne Job. Ausgerechnet im verschneiten Roscommon am Higgins Lake tritt sie eine Reise in die Vergangenheit an … und trifft Hunter, einen Mann voller Geheimnisse.
Wird es den beiden gelingen, die Menschen zu finden, die Mia vor sechsundzwanzig Jahren verlassen haben?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/schneeengel-fliegen-doch-kirsten-greco-rezension/

Ältere Beiträge «