Claudia Kolberg

Beiträge des Autors

Risottostraße 7 ~ Judith Allert [Rezension]

Ein Haus, viele Erlebnisse: Die “Risottos” mischen ihr Stadtviertel zu jeder Jahreszeit auf!

15 Vorlesegeschichten rund um die Erwachsenen, Kinder und Tiere der Risottostraße 7 erzählen von Alltagsabenteuern in einer heimeligen Hausgemeinschaft.

In dem wunderschönen Altbau-Stadthaus in der Risottostraße 7 wohnen vier Familien: Lilly und ihre Mutter Anja, Pelle und Mila mit ihren Eltern Regina und Hannes, Jonas mit seinen Eltern Martin und Kai und die Inhaber der Schmökerbude, Lieselotte und Bruno, mit ihrem Minischwein Moppel. Eigentlich sind die “Risottos”, so der selbstgewählte Name, wie eine große Familie, denn alle sind füreinander da und unterstützen sich gegenseitig.

In der Risottostraße gibt es jede Menge kleine Abenteuer zu erleben. Zum Beispiel das große gemeinsame Frühstück, bei dem die Kinder plötzlich zu einer Ermittlungsgruppe werden müssen, als ein Schokobrötchen verschwindet. Oder der ungeplante Balkonien-Urlaub. Außerdem bauen die Kinder mit Bruno ein Eichhörnchen-Haus, feiern eine Monster-Party oder wühlen sich für den guten Zweck durch die Kartons auf dem Dachboden. Beim Lesen wird man Teil der kleinen Risotto-Welt und fühlt sich dort selbst ganz wie zu Hause!

Ein Wohlfühl-Vorlesebuch mit liebevollen Charakteren, die in ihrer eigenen kleinen Welt leben.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/risottostrasse-7-judith-allert-rezension/

Rosenborg-Saga 2 – Northern Nights ~ Inga Schneider [Rezension]

Glamour, Macht und bittere Intrigen: Die Rosenborg-Saga geht weiter.   

Sie ist Louise Bjerregaard, Erbin der Luxus-Hotel-Kette Rosenborg.  Er, Mads Vinther, ist Besitzer eines Windparks … und der Mann, der Louise einst vor dem Traualtar sitzenließ.
Nichts verbindet die beiden mehr. Und doch kreuzen sich ihre Wege erneut. Denn Mads hat noch eine Rechnung mit den Bjerregaards offen. Und als Louises Traum von der Gründung eines ökologischen Lifestyle-Magazins zu platzen droht, sieht er seine Chance gekommen. Er bietet ihr seine Hilfe an.  
Louise muss schnell erkennen, wie sehr sie sich noch zu Mads hingezogen fühlt.
Doch welches Geheimnis verbirgt sich hinter seinem plötzlichen Auftauchen?
Und was ist damals, in der Nacht vor der Hochzeit, wirklich passiert? 

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/rosenborg-saga-2-northern-nights-inga-schneider-rezension/

Marvel Heroes 1: LOKI – Der Weg des Helden ~ Mackenzi Lee [Rezension]

Als die Magie der Asgardianer im Zusammenhang mit einer Reihe mysteriöser Morde auf der Erde entdeckt wird, wird der jüngere Loki, der sich unbedingt beweisen will, losgeschickt, um zu ermitteln. Loki begibt sich auf eine Reise, die ihn zu mehr als nur einem Mordverdächtigen führt. Er macht sich auf den Weg, um die Quelle seiner Macht zu entdecken – und zu erfahren, wer er sein soll.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/marvel-heroes-1-loki-der-weg-des-helden-mackenzi-lee-rezension/

Die Glücksschwindlerin ~ Nina Hundertschnee [Rezension]

Sie sagt immer die Wahrheit. Außer manchmal.

Ach du heiliger Hashtag! 
Wilma Wonnebergs Leben ist das pure Chaos: Job verloren, Freund weg. Nicht einmal ihre spirituell-erleuchtete Freundin Sonne schafft es, die Chakren wieder in Balance zu bringen. Wilma macht sich über Sonnes esoterische Ratschläge eher lustig. Doch Karma is a bitch …   Bei einem Treffen mit alten Freundinnen bringt ein kleiner Schwindel Wilma in große Not. Plötzlich ist sie Star-Influencerin Dalia Dolittle und kommt aus der Nummer so schnell nicht wieder raus. Stattdessen stolpert sie von einer Notlüge zur nächsten und landet schließlich als Nominierte bei den German Influencer Awards. Wird ihr Lügengerüst dort zusammenbrechen? Oder wird Wilma nicht nur den Mut zur Wahrheit, sondern auch das Glück in der Liebe finden?

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-gluecksschwindlerin-nina-hundertschnee-rezension/

Die Burg ~ Ursula Poznanski [Rezension]

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmosphäre mit einem top-aktuellen KI-Szenario zu Nervenkitzel, der atemlos macht!

Es hat ihn buchstäblich Unsummen gekostet – doch Milliardär Nevio hat die halbverfallene Burg Greiffenau nicht nur einfach instandsetzen lassen: Die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese wurden mithilfe modernster Technik zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut. Eine künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass das Spiel auf jede Besuchergruppe individuell zugeschnitten ist. Ob mittelalterliche Festung, Vampirschloss oder Fantasywelt – Burg Greiffenau kann alles sein, was sich die Spieler wünschen. Um sein grandioses Werk zu testen, lädt Nevio eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Experten ein. Niemand ahnt, dass die KI längst beschlossen hat, ihr eigenes Spiel zu spielen. Und darin ist ein Happy End nicht vorgesehen.

Was passiert, wenn eine KI über dein Schicksal entscheidet – auf eine Weise, die niemand vorhersagen kann? Wendungsreich und hochspannend spielt Ursula Poznanskis KI-Thriller mit Szenarien, die ganz nah am Puls der Zeit sind.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-burg-ursula-poznanski-rezension/

Die Schönste im ganzen Land – eine Disney Villains Graphic Novel ~ Serena Valentino & Fiona Marchbank [Rezension]

Die Geschichte der bösen Stiefmutter

Das Märchen der jungen Prinzessin Schneewittchen und ihrer Stiefmutter, der bösen Königin, ist weithin bekannt. Die Königin war eifersüchtig auf die Schönheit des Mädchens, was sie dazu trieb, einen Anschlag auf ihre Stieftochter zu verüben. Aber wie wurde die Königin so böse? War sie von Geburt an grausam? Oder hat es vielleicht mit einem geheimnisvollen Spiegel zu tun, der ihr bei ihrer Hochzeit geschenkt wurde… und in dem dunkle Magie wohnt. Wer ist der Mann im Spiegel? Und was hat er mit dem Untergang der Königin zu tun?

Adaption des Bestsellers

Nach der Vorlage von Serena Valentinos Bestseller-Serie Disney Villains ist “Die Schönste im Land” die tragische Neuinterpretation des Märchens von Schneewittchen aus der Sicht der Bösen Königin, erzählt in kühnen und eleganten Zeichnungen von Fiona Marchbank. Dieser Comic ist die Adaption des gleichnamigen Romans, der ebenfalls bei Carlsen vorliegt.

Die Geschichte hinter dem Märchen

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-schoenste-im-ganzen-land-eine-disney-villains-graphic-novel-serena-valentino-fiona-marchbank-rezension/

Aconite Institute 1 – Spirit Dolls ~ Ria Radtke [Rezension]

Runa sehnt sich nach einem Neuanfang. Ein Studienplatz am Aconite Institute scheint daher perfekt. Hier kann sie endlich ihre ewigen Albträume und den Streit mit ihrer Mutter hinter sich lassen, die Runa einfach nicht verraten will, wer ihr Vater ist.  Doch kaum in Edinburgh angekommen, werden Runas Träume immer schlimmer – und realistischer. Schließlich erfährt sie von ihrem Mentor, dem viel zu arroganten Kyril, den Grund dafür: Sie ist eine Schattenspringerin und kann die Seelen Sterbender ins Jenseits geleiten. Auch bei der Suche nach ihrem Vater muss Runa ausgerechnet mit Kyril zusammenarbeiten. Dabei kommt sie nicht nur ihm zu nah, sondern auch dem schrecklichen Geheimnis, das hinter den efeubewachsenen Mauern des Instituts schlummert …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/aconite-institute-1-spirit-dolls-ria-radtke-rezension/

Westcoast Skies 2 – Wo Wind und Wellen sich berühren ~ Lexis Able [Rezension]

**Die Sterne in unseren Händen**
Rina, Shane und Caden: Die drei verbindet eine jahrelange Freundschaft. Als Caden nach einem Sturm in seine Heimatstadt San Diego zurückkehrt, um beim Wiederaufbau der zerstörten Rettungsstation für Seehunde zu helfen, fällt Rina die Nähe zu ihm schwer. Stabil und vertraut – das ist sie mit Shane, denn sie sind inzwischen ein Paar. Intensiv und magnetisch, das fühlt sie plötzlich mit Caden. Aber verzichten kann sie auf keinen der beiden. Je tiefer die Gefühle werden, desto stärker muss sie sich der Frage stellen, ob Liebe wirklich so begrenzt ist …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/westcoast-skies-2-wo-wind-und-wellen-sich-beruehren-lexis-able-rezension/

Böse Wünsche ~ Erin A. Craig [Rezension]

Nichts ist gefährlicher als unerfüllte Wünsche!

Ellerie lebt in einer kleinen Siedlung in den Bergen, die von undurchdringlichen Wäldern umgeben ist. Dort sollen einst Dämonen gelebt haben.
Ellerie verbringt ihre Tage damit, die Bienenstöcke der Familie zu hüten und ihren Schwestern hinterherzujagen.
Als der Winter naht, kommt es zu mehreren unerklärlichen Ereignissen. Bald wird klar, dass in den Wäldern tatsächlich Ungeheuer lauern. Und die Kreaturen bieten den Dorfbewohnern an, ihre geheimsten Wünsche zu erfüllen, wenn sie ihnen nur einen kleinen Gefallen erweisen …
Um zu verhindern, dass alles, was sie liebt, zerstört wird, muss Ellerie sich den bösen Wesen in den Weg stellen. Sie wird den Wald betreten.

Ein schauriges Märchen von der gefeierten Autorin des Bestsellers HAUS AUS SALZ UND TRÄNEN über eine Kleinstadt, in der Monster in den Bäumen lauern.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/boese-wuensche-erin-a-craig-rezension/

Miss Peregrines Museum der Wunder ~ Ransom Riggs [Rezension]

Hochwertig illustrierte Ausgabe von SPIEGEL-Bestseller-Autor

Alles, was du noch nicht über die Welt der »besonderen Kinder« wusstest:

»Miss Peregrines Museum der besonderen Kinder« ergänzt die abenteuerliche Fantasy-Reihe von Bestsellerautor Ransom Riggs und ist ein unverzichtbarer Wegweiser durch die magische Welt – zauberhaft ausgestattet mit neuen geheimnisvollen Fotografien und Illustrationen.

Miss Peregrine höchstpersönlich verrät alles, was du über Jacob Portman, seine Freunde und die Ymbrynen wissen musst: Sie berichtet von kuriosen Fähigkeiten und faszinierenden Orten, erzählt die seltsame Geschichte der Besonderen und gibt Tipps, welche Zeitschleifen du als Tourist unbedingt besucht haben solltest.

In ihrem unnachahmlichen Stil enthüllt Miss Peregrine dabei auch neue Besondere und neue Feinde, neue Zeitschleifen, Geschichten und Geheimnisse.

Hunderte bislang unveröffentlichte Fotos und ausgewählte Illustrationen, die die magische Welt lebendig werden lassen, machen das »Museum der besonderen Kinder« zum perfekten Geschenk für alle Fans der Besonderen und die, die es noch werden wollen.

Das Begleitbuch zur Fantasy-Reihe »Die besonderen Kinder« eignet sich auch wunderbar als Einstieg in die ungewöhnliche Fantasy-Welt des amerikanischen Bestseller-Autors Ransom Riggs.

Mit seiner hochwertigen Ausstattung wird es allen Fans bibliophiler Fantasy-Bücher viel Freude machen.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/miss-peregrines-museum-der-wunder-ransom-riggs-rezension/

Mehr laden