Adventskalender Eisermann-Verlag Tag 23 – Die Zwillingssaga 1 – Tochter der Lüfte

 

Willkommen zum 23. Tag des Eisermann-Adventskalenders!

Morgen ist schon der große Tag und ihr durftet bereits 22 grandiose Türchen öffnen und habt hoffentlich schon viele Lesetipps erfahren können.

Heute zeige ich euch, was sich hinter Türchen Nummer 23 verbirgt.

Es handelt sich um den ersten Band der Zwillingssaga: Tochter der Lüfte von Salomè Joell.

Bevor ich euch näheres zum Buch berichte zeige ich euch einmal die Eckdaten:

 

Broschierte Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Eisermann Verlag
Erscheinungstermin: 15.06.2018
ISBN: 978-3961731077
Preis: 12,90 € / eBook: 4,99 €
Finde mich bei Amazon!

Tyrannei – Schmerz – Erniedrigung – Verachtung – Hoffnungslosigkeit. Jeden Abend hört Prinzessin Méileen die Schmerzensschreie der Dienerinnen Prinz Kargons neben ihrem Gemach. Eben dies ist das Leben, welches sie nach ihrer beider Vermählung und unter seiner Herrschaft erwartet. Selbst in ihre Träume verfolgt sie der erbarmungslose Prinz, bis ihr dort von einem geheimnisvollen Unbekannten geholfen wird. Durch ihn kommt sie mit einer Welt voller Magie und Übersinnlichem in Berührung, denn die alte Legende der Luftzwillinge könnte von ihr sprechen. Wird Méileen es schaffen, ihre bevorstehende Hochzeit zu verhindern? Wem kann sie vertrauen und wohin führt sie die magische Kraft, die – unbemerkt von allen – in ihr schlummert?

Quelle: Eisermann Verlag

Ich habe mich entschieden euch dieses Buch vorzustellen, weil mich schon Klappentext und Cover sehr fasziniert haben. Die Geschichte, die hier erzählt wird hat so viele spannende Aspekte, dass sich das Lesen auf jeden Fall lohnt und die Seiten nur so an euch vorbeifliegen werden.

Prinzessin Mèileen ist eine wahnsinnig faszinierende Protagonistin, die trotz all der Stärke, die sie in sich trägt, auch ihre Ängste und Schwächen gut zeigen kann. Ich mochte sie sofort und habe mit ihr mit gelitten und das Buch vor Spannung gar nicht aus der Hand legen können.

Aber auch die anderen Protagonisten, wie der gnadenlose Prinz Kargon sind sehr gut durchdacht und gut in die Erzählung eingefügt.

Ich will euch noch gar nicht zu viel verraten, wer noch etwas mehr wissen möchte, der findet HIER meine Rezension zum Buch.

Für mich ein grandioses Lesevergnügen und ein tolles Buch. Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und 3. und darauf, welches Finale sich die Autorin hier hat einfallen lassen.

Zu gewinnen gibt es:

  • 1x das Print-Buch von „Die Zwillingssaga 1: Tochter der Lüfte
  • 1x E-Book von „Die Zwillingssaga 1: Tochter der Lüfte

Um zu gewinnen müsst ihr folgende Tagesfrage beantworten:

  • Wie würdet ihr an Mèileens Stelle versuchen zu fliehen?

Hier sind die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur heute (23. Dezember 2018) zwischen 00.00 und 23:59 Uhr möglich. Die Gewinnerbekanntgabe findet im Tourplan der Netzwerk Agentur Bookmark statt.

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/adventskalender-eisermann-verlag-tag-23-die-zwillingssaga-1-tochter-der-luefte/

27 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Konzi

    Liebe Claudi,

    ganz herzlichen Dank für diese tolle Chance.
    Oh, das Buch hört sich super spannend an und ich liebe alles,
    was mit Zwillingen zu tun hat, nicht nur weil ich Zwillingszwerge habe, auch, weil ich
    selbst im Sternzeichen ein Zwilling bin. Von daher ist der Titel schon mal perfekt für mich.
    Ich kann mir nicht helfen warum, aber irgendwas sagt mir, sie muss schwimmen, das ist ihre einzige Chance zu fliehen.
    Obwohl ja der Zusatztitel Tochter der Lüfte ist.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest

    Liebe Grüße
    Konzi

  2. Ruzi

    Hallo zusammen und einen schönen 4. Advent 🙂

    Ich würde versuchen zu fliehen, indem ich mich als Dienstbotin verkleide. Diese werden ja meistens übersehen.

    Liebe Grüße
    Ruzi

  3. Tara

    Sehr schwer zu sagen!
    Ich würde versuchen irgendwie auf die Schnelle mein Aussehen zu verändern und mich versuchen mit einer Dienerin zusammen zu tun, damit ich mit ihr an der Seite fliehen kann und es nicht so auffällt.

  4. Jana

    Hallo 🙂
    ich würde mir einen Plan überlegen und alles gut beobachten. Wahrscheinlich würde ich dann an irgendeiner Banalität scheitern…:)
    einen schönen 4. Advent noch

  5. Katja

    Hallo und herzlichen Dank für diese tolle Verlosung! Ich würde wahrscheinlich versuchen, in einer gut vorbereiteten Nacht- und Nebelaktion zu fliehen. Eine gute Vorbereitung wäre für mich dabei, mögliche Fluchtwege im Vorfeld zu erkunden, mein Notreisegepäck vorzubereiten, mich unauffällig zu bewaffnen und im Voraus herauszufinden, wem ich vertrauen kann und wer mir unter Umständen auch helfen kann.

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    Katja

  6. Rebecca Reiss

    Hallo Ich würde mir Verbündete suchen um gemeinsam zu fliehen.

    LG Rebecca

  7. Hilly

    Ich scheine auf einer Insel zu sein…..
    Ich würde mich auf dem Rücken eines Delfins von der Insel stehlen

  8. Lesemaus1981

    Hallo ,ich würde mich allen fügen und meine Umgebung gut beobachten um die beste Chance zur Flucht herauszufinden .
    Das Bich klingt wirklich toll
    Lg lesemaus1981

  9. Little Cat

    Hallo,

    ja ich würde alles unternehmen um zu fliehen.

    Ich springe gern in den Lostopf:)

    Liebe Grüße

    Little Cat

  10. Stefanie Lang

    Ja auf jeden Fall Verbündete suchen und so gut es geht an einem fluchtplan arbeiten.
    Einen schönen 4. Advent wünsche ich allen ✌

  11. Jacqueline Oestringer

    Huhu,

    ich würde mir Verbündete suchen, die mich bei der Flucht unterstützen können 😉

    VG
    Jacqueline

  12. Claudia

    Ich würde an Mèileens Stelle mit dem geheimnisvollen Unbekannten fliehen,
    der meint es bestimmt gut mit ihr, da er ihr schon geholfen hat.

  13. Christina P.

    Hallo,
    also bevor ich gequält und tyrannisiert werde würde ich auf jeden Fall fliehen!
    LG und einen schönen 4. Advent,
    Christina P.

  14. Natalie Hosang

    Einen schönen 4. Advent wünsche ich dir <3
    Ich würde mir Verbündete suchen die mich dabei unterstützen. Oder jemanden der mir besonders nahe steht, ein engster Vertrauter. Ich würde alles dran setzen zu entkommen um endlich frei in einem Leben zu leben das ohne diesen Schmerz ist.
    Das Buch klingt mega genial, Wahnsinn
    Ich würde mich riesig freuen.
    Frohe Weihnachten euch allen
    Liebe Grüße Natalie

  15. Tanja Schmitz

    Hallo,

    mit Verbündeteten und indem ich noch mehr über meine schlummernde Kraft erfahre.

    Liebe Grüße und schönes Weihnachtsfest

    Tanja

  16. Elchi | Elchi's World of Books and Crafts

    Zu erst einmal wünsche ich dir und deinen Lieben, so wie allen anderen einen wundervollen 4. Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit. Und ich liebäugel ja nun schon länger mit dem Büchlein, aber dank deinen Worten mag ich es unbedingt lesen und versuche liebend gerne mein Glück.

    Ich würde den geheimnisvollen Unbekannten bitten mir zu helfen, ihm meine Lage schildern und versuchen mehr über meine Magie herauszufinden um diese irgendwie zu nutzen.

    Ganz liebe Grüße
    Elchi

  17. Lainybelle

    Einen schönen 4. Advent 🙂
    Das Buch war mir bisher noch gar nicht ins Auge gefallen und klingt sehr spannend!
    An Mèileens Stelle würde ich so tun, als würde ich mich in mein Schicksal fügen. Ich würde den grausamen Prinzen glauben lassen, dass ich mich so sehr vor ihm fürchte, dass ich es nicht wage, Widerstand zu leisten. Ich würde mich schwach und verängstigt zeigen. Und dann, wenn meine Bewacher unachtsam werden, würde ich den richtigen Moment abpassen und fliehen. Vielleicht könnte ich ja sogar vorher einen Helfer gewinnen.

    Liebe Grüße!

  18. Jessica Schmid

    Och würde mir jemanden suchen den ich vertrauen kann

  19. Manuela Schäller

    Ohje, ich wäre wohl aufgeschmissen.
    Mit Verbündeten hätte ich es wohl nicht so, da ich ja keinem so einfach vertrauen würde.
    Ich würde wohl eine günstige Gelegenheit abwarten und sehen, dass ich mich davon schleichen kann.

    LG Manu

  20. Susanne G. von Bücher aus dem Feenbrunnen

    Hallöchen! 🙂

    Hört sich ja schon mal sehr interessant an und Danke für den Beitrag. <3

    Ich würde versuchen einen Fluchtweg auszuspähen und vor allem wie die Wachablösungen sind und hoffen das keiner ein unsichtbares Alarmsystem eingebaut hat.

    Liebe Grüßle Susanne

  21. Birgit

    Nun ja, ich schätze mal eine Flucht wäre unter diesen Umständen definitiv angesagt!

    Einen schönen 4. Advent,
    Birgit

  22. Friederike Kaiser

    Ich würde versuchen Verbündete zu finden, schauen ob es Geheimgänge gibt und einen Fluchtplan erarbeiten. So einem Kerl möchte niemand als Mann haben.

    Einen wunderschönen 4 Advent^^

  23. Wolly

    Huhu,

    ich würde versuchen mir Verbündete zu suchen, durch aufmerksames Beobachten und Zuhören. Außerdem würde ich mich sorgfältig vorbereiten und einen günstigen Moment abpassen.

    Liebe Grüße
    Wolly

  24. Selection Books

    Guten Morgen,

    dieses Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste! Der Klappentext hört sich super spannend an und bisher habe ich nur tolle Rezensionen zu dem Buch gelesen! Ich würde auf jeden Fall versuchen zu fliehen. Alleine die Schmerzensschreie würden mir total Angst machen. Und dann noch die anstehende Hochzeit. Ich will gar nicht wissen, was der Kerl mit seinen Dienerinnen veranstaltet. Puh, ich glaube ich würde Tag und Nacht an einem Fluchtplan arbeiten. Danke für die Vorstellung dieses Buches. Jetzt bin ich noch gespannter auf die Geschichte 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen vierten Advent!
    Nadine

  25. Emma’s Bookhouse

    Ich würde entweder mit den Fremden mitgehen, denn schlimmer kann es kaum werden oder aber Verbündete suchen. Danke für das schöne Türchen

  26. Lisa-M. P.

    Also entweder würde ich mir nachts mein Pferd schnappen und einfach wegreiten. Oder mir Verbündete suchen, die mich unterstützen.

  27. Daniela Schiebeck

    Ich würde versuchen mir Verbündete zu suchen, die mir bei meiner Flucht helfen können.

    Liebe Grüße,
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.