Lasst Knochen sprechen (Hörbuch) ~ Kathy Reichs

 

Hörbuch: 6 CD´s
Laufzeit: 7 Stunden 46 Minuten (gekürzte Lesung)
Verlag: Random House Audio
Erscheinungsdatum: 13. Januar 2012
ASIN: B006X392KM
Preis: 9,95 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Dieses Hörbuch habe ich vor einiger Zeit in einer Hörbuchbox erworben, die es so auf dem Markt nicht mehr zu kaufen gibt. Allerdings kann man sich das einzelne Hörbuch bei Audible.de für 9,95 Euro herunterladen.

Der Fall klingt ja wieder einmal mehr als spannend. Ein ermordetes Mädchen, ein Bikerkrieg und Tempe Brennan und ihr Neffe Kid mittendrin. Die Zusammenhänge und Auswirkungen solcher Bandenkriege werden hier sehr detailiert dargestellt und ich habe eine Weile Geduld aufbringen müssen. Die Historie der einzelnen Bikergangs ist tatsächlich sehr realitätsnah, so werden von den Kriegen zwischen den Angels und den Bandidos sowie die Entstehungsgeschichte beider Motorradclubs gesprochen. Auch Tempe Brennans Job wird wie auch in den beiden vorangegangenen Fällen der Knochenjägerin geschildert und die Vorgehensweise einer forensischen Anthropologin dargestellt.

Mir persönlich hätte es etwas mehr Action sein können. Zwar gibt es immer mal wieder Spannungsmomente, doch so richtig los geht es erst auf den letzten beiden Cd´s. Die Erzählerin Ranja Bonala kannte ich vorher noch nicht. Ich empfand die Sprechweise als leicht dahinplätschernd und hätte mir vielleicht, auch wenn die Hauptfigur eine Frau ist, einen Mann als Sprecher gewünscht.

 

Fazit:

Wer sich für forensische Anthropoliogie interessiert und die Entstehung von diversen Motorradclubs, der kann mit diesem Hörbuch nichts falsch machen. Wer jedoch einen von vorne bis hinten fesselnden Thriller erwartet wird möglicherweise enttäuscht sein.

Ich vergebe hier: ★★★☆☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/lasst-knochen-sprechen-hoerbuch-kathy-reichs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.