Die Überlebenden ~ Alexandra Bracken

 

Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Erstveröffentlichung: 18. August 2014
ISBN: 978-3442479085
Originaltitel: The Darkest Minds
Preis: 12,99 Euro  / eBook: 9,99 Euro

Finde mich auf Amazon!

 

Die Geschichte beginnt mit Rubys Einlieferung in ein Lager namens Thurmond. Sie ist ganz allein und weiß instinktiv nur eins: wer als Orange oder Rot eingestuft wird, ist eine Gefahr für sich und für andere und wird weggebracht. Also versteckt sie sich und tut so als wäre sie eine grüne von der keine große Gefahr ausgeht. Damit kommt sie lange Zeit durch, doch eines Tages scheint es als wäre sie aufgeflogen und ihr Leben in Gefahr. Sie entschließt sich zu fliehen und zu kämpfen, weil sie nichts mehr zu verlieren hat. All ihre Freunde und ihre Familie hat sie ja schon vor langer Zeit verloren. Doch bald schon stellt sie fest, dass sie nicht alleine ist. Und es dauert nicht lange, bis auch Ruby weiß wofür es sich lohnt zu kämpfen. Wird Ruby überleben? Und welche Abenteuer erwarten sie auf ihrem Weg?

Neben Ruby als Hauptprotagonistin gibt es noch Liam, der als Blauer eingestuft ist und sich um seine Freunde kümmert. Er ist sehr Loyal und opfert lieber sich selbst als einen seiner Freunde, zu dieser Gruppe zählt auch Chups (Charles), der eher der Kopf der Clique ist. Er ist ruhig und besonnen und würde viel lieber wieder zur Schule gehen. Als letztes und jüngstes Mitglied wäre da noch Suzume (kurz Zu). Sie ist zwar stumm, aber sie hat auch ohne zu sprechen ganz schnell einen Platz in meinem Leserherz erobert.

Direkt zu Beginn schafft die Autorin eine sehr düstere und dichte Atmosphäre und ich habe mich so schnell in dem Buch eingefunden, dass ich es von Beginn an nicht weglegen konnte und wollte. Geendet hat das Ganze in einer halb schlaflosen Nacht bis um drei Uhr. Die Autorin hat es immer wieder geschafft mich durch actionreiche Szenen und überraschende Wendungen am Lesen zu halten. Dabei habe ich mit einigen Wendungen fast gerechnet, mit anderen bin ich dann jedoch total überrascht worden. Wie gesagt: wenn ich schon einmal bis um drei Uhr morgens lese, dann ist das Buch genial. Somit ist auch der zweite Teil, der am 15.02.2015 erscheint ein must-read für mich, denn schließlich will ich unbedingt wissen wie es mit Ruby weitergeht.

Mein Fazit: Wer Dystopien mag und auf actionreiche Szenen steht, dem kann ich das Buch nur empfehlen.

Ich vergebe hier: ★★★★★

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-ueberlebenden-alexandra-bracken/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.