Unter halbblauem Himmel ~ Michelle Schrenk

 

Taschenbuch: 340 Seiten
Verlag: Michelle Schrenk
Deutsche Erstveröffentlichung: 30. Juni 2014
ISBN: 978-3942790079
Preis: 9,89 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Lena arbeitet als Redakteurin und schreibt diverse Kolumnen. Unter anderem besucht sie hierfür ein Konzert bei dem sie zufällig Robin wieder trifft. Den Robin mit dem sie seit 5 Jahren keinen Kontakt mehr hatte und plötzlich sind alle Gefühle, die Lena so lange verdrängt hatte wieder da. Robin und Lena erleben einen unvergesslichen Abend. Doch was wird daraus nun? Und was passiert, wenn man plötzlich alles in Frage stellt? Was ist wahres Glück?

Lena ist eine wirklich sympathische Person. Sie ist lebenslustig und steht mitten im Leben. Nur einen Partner hat sie nicht und ihre Dates sind nicht unbedingt erfolgreich. Anne ist Lenas beste Freundin und steht ihr immer zur Seite, ebenso wie Annes Mann Andrè. Ich habe beim Lesen einfach gespürt, dass die drei eine tiefe Freundschaft verbindet. Und als Robin auftaucht habe ich sofort gefühlt, dass Lena und Robin sehr viel verbindet.

Ich konnte direkt ab der ersten Seite in die Geschichte eintauchen und mich fallen lassen. Die Autorin hat es wirklich verstanden mich an das Buch zu fesseln und ich konnte es wirklich nur schwer aus der Hand legen. Die Emotionen der Protagonisten beschreibt die Autorin so, dass ich richtig mitfühlen konnte.

Die Geschichte selbst ist wahnsinnig vielschichtig. Da ist nicht nur die Liebesgeschichte, sondern es geht um Freundschaft, um Ziele und um Träume. Ich habe mit den Protagonisten mitfühlen können, habe gebangt, gehofft, geträumt, gezittert und geweint. Die Fragen die im Buch gestellt werden, kann jeder ganz leicht auf das eigene Leben beziehen. Gibt es etwas, das man gern anders machen würde? Fehlt etwas im Leben? Hat man unerfüllte Träume? Was ist wahres Glück? Ist der Himmel halbblau oder ganz blau?

Besonders toll fand ich auch, dass es hier einen Soundtrack zum Buch gibt. Dieser wurde komponiert und gesungen von Gabriel Strack. Diese Zusammenarbeit ist absolut gelungen und so konnte ich noch mehr in das Buch eintauchen und die Emotionen nachempfinden. Bisher kannte ich es nur, dass ein Songtext abgedruckt war, den man zwar gelesen hat, den man jedoch nicht im Ohr hatte. Ich konnte mir die Lieder nie richtig vorstellen in Büchern. Hier jedoch kann man über Youtube den Song hören. Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, binde ich euch hier mal den Buchtrailer ein.

 

 

Mein Fazit: Ich bin wahnsinnig froh dieses tolle Buch gelesen zu haben und kann euch einfach nur ans Herz legen es ebenfalls zu lesen. Eine wundervolle, romantische, emotionale Geschichte mit einer tieferen Aussage, die jeder auf sein Leben beziehen kann.

Ich vergebe hier: ★★★★★

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/unter-halbblauem-himmel-michelle-schrenk/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.