Glenlyon Manor – Das Geheimnis der Princess Helena School ~ Gabriele Diechler

 

eBook: 363 Seiten
Verlag: Impress
Deutsche Erstveröffentlichung: 3. April 2014
ASIN: B00J289IJA
Preis: 3,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Das Buch beginnt auf Aokis Schule in München. Dort erfährt sie, dass sie überdurchschnittliche Intelligenz hat und nach Glenlyon Manor in Schottland wechseln soll. Dabei muss Aoki allerdings ihre beste Freundin Uschka und ihren Dad in München zurücklassen und sich allein auf die fremde neue Schule begeben. Doch dort findet Aoki schneller Anschluss als sie dachte und fühlt sich recht schnell wohl. Wäre da nur nicht der Fluch, welcher auf dem Haus lastet. Ein Geist geht um und sorgt für viel Wirbel. Doch scheint es als könne nur Aoki ihn sehen und mit ihm sprechen. Kann Aoki etwas gegen den Geist ausrichten? und wird sie Len ihrem Schwarm helfen können? Was genau ist damals passiert?

Die Autorin verknüpft hier reale historische Begebenheiten mit einer Geistergeschichte. Die Erzählweise hat mir hierbei gut gefallen, zumal man einige der Historischen Hintergründe rund um Maria Stuart und ihren Sohn Jakob nachschlagen kann. Und trotz einiger realer und einiger erdachter Facts ist der Autorin gelungen alles in ein locker und leichtes Jugendbuch zu verpacken.

Die Protagonisten waren alle sehr liebenswert. Ich hätte mir nur bei einigen Lehrern und einigen Helfern Aokis gewünscht etwas mehr von Ihnen zu erfahren.Tiffy war mein Lieblingsprotagonist und ich mochte das kleine Hündchen sofort. Gern hätte Tiffy auch eine größere Rolle einnehmen können.

Genauso wurden im Handlungsverlauf einige Begebenheiten und Geheimbünde angeschnitten von denen ich einfach gern mehr erfahren hätte, die ich euch aber nicht schildern kann, weil ich sonst spoilere.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar und leicht und ich konnte ungehindert eintauchen in dieses tolle Buch. Die Mischung aus Historie und Fiktion ist gut gelungen.

Der Spannungsbogen wird durch unerwartete Wendungen im Buch aufrecht gehalten und ich mochte das Buch nicht wirklich zur Seite legen. Das Ende war mir allerdings etwas zu plötzlich und ich hätte mir da etwas mehr gewünscht.

Mein Fazit zu dem Buch lautet: Lesenswerte und leichte Jugendlektüre mit einem Schuss Geschichte und etwas Romantik und das Ganze vor der wunderbaren Kulisse Schottlands.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/glenlyon-manor-das-geheimnis-der-princess-helena-school-gabriele-diechler/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.