Du kannst keinem trauen ~ Robison Wells

 

Broschiert: 480 Seiten
Verlag: FISCHER FJB
Deutsche Erstveröffentlichung: 22. Mai 2014
ISBN: 978-3841421401
Preis: 14,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Die Handlung beginnt direkt auf dem Weg zum Internat. Benson ist 18 Jahre alt und sitzt in dem Wagen von Ms Vaughn und sie fahren gerade durch das große Tor des Internats. Das Tor erinnert Benson eher an Gefängnistore, doch er ist so stolz das Stipendium bekommen zu haben und so seiner Pflegefamilie entkommen zu sein, dass er sich darüber keine weiteren Gedanken macht. Dann setzt Ms Vaughn ihn vor der Schule ab und fährt sofort wieder los. Sie ebtritt mit ihm nicht einmal das Gebäude. Warum das so ist soll Benson bald erfahren. Und das ist bei weitem noch nicht die schrecklichste Entdeckung, die er machen wird.

Der Autor hatte mich von der ersten Seite an in den Bann gezogen. Ich wollte unbedingt wissen was genau hinter diesen Mauern vor sich geht und habe mich mit Benson zusammen auf Entdeckungsreise begeben. Der Autor hat es geschafft durch immer neue Vorfälle die Spannung konstant oben zu halten. Lediglich in der Mitte erfährt das Spannungsniveau einen kleinen Einbruch als Benson sich fragt ob er nicht doch in dem Internat sein zu Hause gefunden hat. An diesem Punkt dümpelte die Handlung ein wenig vor sich hin, aber es ist zum Glück gelungen die Erzählung wieder aus diesem Tief herauszuholen. Denn zum Schluss kann man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Dennoch hätte ich mir gewünscht ich hätte gleich den zweiten Teil hinterherlesen können. Das Ende ist sehr offen und man weiß ja auch schon, dass ein zweiter Teil kommt. Auf diesen bin ich übrigens sehr gespannt und habe ihn schon einmal vorbestellt. Ich bin sehr gespannt wie der Autor am Ende alles auflösen wird.

Teil 1: Du kannst keinem trauen (22. Mai 2014)
Teil 2: Du bist  nicht allein ( 21.08.2014)

Mein Fazit lautet, dass hier ein spannender All-Age-Thriller vorliegt, den man gelesen haben sollte.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/du-kannst-keinem-trauen-robinson-wells/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.