Der Zorn des Lammes ~ Johannes Groschupf

 

Broschiert: 190 Seiten
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Deutsche Erstveröffentlichung: 1. April 2014
ISBN: 978-3841502827
empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 12,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

Die Geschichte spielt in Berlin. Man lernt zuerst Jazz kennen und erfährt warum sie nach Berlin gezogen ist und wie sie lebt. Danach lernt man Milan kennen. Die beiden haben nichts miteinander zu tun denkt man, doch der Autor lässt aus einer zufälligen Begegnung eine wahnsinnig spannende Geschichte entstehen.

Die Erzählung selbst kommt dabei ohne viel Action aus. Vielmehr baut die Spannung auf den Gedanken der beiden Hauptprotagonisten auf. Jazz hat ihre Heimat verlassen, weil sie schlimmes erlebt hat und dies auch nie wirklich verarbeiten konnte. Sie glaubt ihren Schuldgefühlen und ihren überfürsorglichen Eltern durch den Umzug nach Berlin entkommen zu können.
Milan ist aus der Psychiatrischen Abteilung geflohen und zunächst weiß man nicht wirklich was vorgefallen ist. Doch dies wird nach und nach aufgeklärt. Auch in seine Psyche erhält man als Leser Einblicke, die wahnsinnig erschreckend sind, weil ein Stalker tatsächlich solche Gedanken haben wird. Milan redet sich krankhaft ein, dass Jazz ihn liebt und er schleicht sich nach und nach in ihr Leben.

Dem Autor gelingt es hier auf den 190 Seiten die Protagonisten so gut vorzustellen, dass ich als Leserin das Gefühl hatte beide genauestens zu kennen. Das Buch ist ein echter Pageturner und ich konnte und wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Mir haben die Parts mit beiden Protagonisten sehr gut gefallen. Es war einfach spannend die einzelnen Situationen, wie zum Beispiel den Kauf eines Brötchens, aus der Sicht des Stalkingopfers und aus der Sicht des Stalkers zu sehen.

Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung. Mich hat der Thriller gefesselt und es ist definitiv ein Buch, welches einen nicht so schnell loslassen wird.

Von mir gibt es hier: ★★★★★
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/der-zorn-des-lammes-johannes-groschupf/

2 Kommentare

  1. Holger

    Hallo, du machst das mit den Rezension echt gut. Vielleicht hättest du Lust mal ein Buch von einem Freund unter die Lupe zu nehmen. Er hat es gerade im Selbstverlag heraus gebracht und würde sich freuen wenn jamnd etwas darüber schreiben würde.Vielleicht hast du ja Lust dazu? Ich gebe Dir mal die Autoren Webseite vielleicht würde er Dir auch ein Buch zuschicken,damit du es lesen kannst. http://www.arnovonrosen.de

    Viele Grüße

    Holger

    1. Kolberg Claudia

      Hallo Holger,

      Vielen Dank, es freut mich, dass dir meine Seite und die Rezensionen zusagen. Ich schaue mir die Seite gleich mal an.

      Liebe Grüße
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.