Die Seltsamen ~ Stefan Bachmann

 

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Diogenes
Deutsche Erstveröffentlichung: 26. Februar 2014
ISBN: 978-3257068887
Preis: 16,90 Euro
Finde mich auf Amazon!


 

Im ersten Drittel des Buches lernt man Barty und Mr. Jelliby kennen. Barty ist ein Mischlingsjunge aus Fee und Mensch, somit ist er einer der Seltsamen. Diese Mischlinge müssen immer Angst haben, dass sie jemand entdeckt und sie gehängt werden. Mr. Jelliby ist ein tollpatschiger Politiker, der mehr zufällig in diese Geschichte hineingerät und sie aber nicht so einfach ignorieren kann.  Er ist Bartys einzige Hoffnung.

Zuerst hatte ich es wirklich schwer in das Buch hineinzufinden. Die Protagonisten werden sehr distanziert beschrieben und man hat Schwierigkeiten eine Beziehung zu den Figuren aufzubauen. Mir ist es auch recht schwer gefallen mit der Ausdrucksweise des Autors zurechtzukommen.

Er beschreibt die Umgebung sehr bildhaft und man kann sich alles gut vorstellen, nur mit den Figuren mitfühlen ist mir irgendwie nicht gelungen leider. In der zweiten Hälfte des Buches war ein Spannungsbogen da und man wollte auch wissen wie es ausgeht. Der Cliffhanger zu Teil 2 hin ist auch gut ausgearbeitet. Ich fand es etwas schade, dass dieses Werk nicht als komplettes Buch erschienen ist, sondern Teil 2 erst im Oktober folgt. Ich habe nämlich in der zweiten Hälfte gerade angefangen mit den Figuren mitzuleiden und dann hört es plötzlich aus und geht erst im Herbst weiter. Man hätte sehr gut alles in ein Buch packen können denke ich.

Mein Fazit zu dem Buch ist: Es war in der ersten Hälfte schwer durchzuhalten, am Ende der Spannungsbogen hat das jedoch wieder ein wenig ausgeglichen. Ich bin also sehr gespaltener Meinung über das Buch und kann es weder als herausragend, noch als schlecht beurteilen. Ich hoffe, dass es mir im zweiten Teil leichter fällt einzusteigen. Schließlich wüsste ich schon gern wie die Geschichte nun ausgeht.

Ich vergebe hier: ★★★☆☆
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/die-seltsamen-stefan-bachmann/

1 Kommentar

1 Ping

  1. Julia R.

    Hallo,
    hört sich ganz gut an. Allerdings ist es immer schade, wenn man zu Anfang eher schwer rein kommt weil es etwas fade ist. Aber oft lohnt es sich ja dann doch noch durchzuhalten 🙂
    Werde es mal auf die WuLi setzen….
    Viele Grüße,
    Julia

  1. Denn Lesen verbindet Buch-Challenge 2014 | Claudis Gedankenwelt

    […] Ein Buch, dessen Autor 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname)  “Die Seltsamen” von Stefan Bachmann […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.