Das göttliche Mädchen ~ Aimee Carter

 

Taschenbuch: 298 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
Deutsche Erstveröffentlichung: 10. Mai 2012
ISBN: 978-3862783267
Preis: 9,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Im Prolog unterhalten sich Henry und Diana darüber, wie Bethany gestorben ist. Bethany war eine weitere Anwärterin, die die Prüfungen zum Wintermädchen nicht geschafft hat. Diana möchte wieder losgehen und mit der Richtigen wiederkommen um Henry nicht zu verlieren.

Im ersten Kapitel erfährt man wie Kate und ihre Mutter nach Eden kommen und warum. Kates Mutter ist sterbenskrank und wird wohl nicht mehr lange leben. Deshalb möchte sie zu ihrem Geburtsort zurückkehren um dort zu sterben. Kate opfert sich völlig für ihre Mutter auf. Es ist zwar auch noch eine Krankenschwester da, aber Kate möchte keinen der verbleibenden Momente mit ihrer Mutter ungenutzt verstreichen lassen. Sie hat ihr Kindheit geopfert und versucht bis zum Ende immer für ihre Mutter da zu sein. Auch neue Freundschaften knüpfen sich so nur schlecht. Kate lernt in der Schule zunächst Dylan kennen, den Capitain des Footballteams, den sie auf dem Flur recht unsanft anrempelt. Dann taucht Ava neben Dylan auf, die eifersüchtige und zickige Freundin. James ist ein absoluter Kumpeltyp und möchte Kate auch zur Seite stehen.

Dann lädt Ava Kate zu einer Party ein. Zunächst möchte Kate nicht mitgehen und lässt sich nur zögernd von Irene und von ihrer Mutter überreden es doch zu tun. Die vermeintliche Party ist aber eine Falle von Ava. Sie weiß, dass Kate panische Angst vor Wasser hat und nachdem beide den Fluss überquert haben will sie Kate allein lassen. Sie springt in den Fluss um wegzuschwimmen, doch dabei bricht sich Ava das Genick und stirbt. In ihrer Verzweiflung ruft Kate um Hilfe und da begegnet sie Henry das erste Mal. Er bietet ihr an Ava zu retten, wenn sie sich bis zur Wintersonnwende über Persephone schlau macht und dann bereit wäre ihren Teil des Handels zu erfüllen.

Noch ahnt Kate nicht genau auf welches Abenteuer sie sich da einlässt. Hinzu kommt noch, dass all ihre Vorgängerinnen getötet wurden. Wer hat die Mädchen umgebracht und warum? wird Kate überleben und ein Wintermädchen werden?

Das Buch hatte mich sofort in seinen Bann gezogen. Mit einer wunderbaren Leichtigkeit wird die Geschichte erzählt. Immer wieder erwarteten mich spannende Momente und überraschende Wendungen. Auch die Romantik kam hier nicht zu kurz. Ein wirklich toller Auftakt, der definitiv Lust auf den nächsten Band macht.

Bisher sind in der Reihe erschienen:

1. Das göttliche Mädchen
2. Die vollkommene Kämpferin (ebook Kurzgeschichte)
3. Die unsterbliche Braut
4. Hades und das zwölfte Mädchen (ebook Kurzgeschichte)
5. Der Preis der Ewigkeit

Ich kann die Reihe allen empfehlen, die gern Jugendbücher mit einem Schuss übernatürlichem, Romantik und Spannung mögen.

 

Für den ersten Band gibt es von mir ★★★★☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-goettliche-maedchen-aimee-carter/

2 Kommentare

  1. Julia R.

    Huhu….
    hab es gestern begonnen und kann dir nur Recht geben. ..es ist wirklich toll 😀
    Bin schon auf Seite 208 und gespannt was passiert. Danke für den Tipp 😀
    LG Julia

  2. Julia R.

    Ach man. …. das klingt so richtig geil. Die Geschichte ist genau nach meinem Geschmack. Die Rezi dazu ist einfach super informativ-man will sofort selber loslesen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.