Ashes ~ brennendes Herz (Teil 1) ~ Ilsa J. Bick

 

Hardcover: 502 Seiten
Verlag: Egmont INK
Deutsche Erstveröffentlichung: 4. August 2011
ISBN: 978-3863960056
Preis: 19,99 Euro
vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 14 Jahre
Finde mich auf Amazon!

 

Alex ist gerade einmal 17 Jahre alt und hat ein wahnsinnig schweres Schicksal. Sie hat einen Hirntumor, den sie “Monster” nennt und schon alle möglichen Therapien hinter sich, doch keine konnte sie heilen. Deshalb fährt sie allein in die Berge um sich dort klarzuwerden was sie mit ihrem kurzen restlichen Leben anfangen will. Doch dann schleudert sie plötzlich eine Druckwelle zu Boden und als Alex erwacht ist nichts mehr so wie es vorher war. Viele Menschen sind gestorben oder haben sich in Zombies verwandelt. Die wenigen Überlebenden kämpfen um die verbleibenden Ressourcen miteinander. Der einzige auf den Alex sich verlassen kann ist Tom, in den sie sich verliebt. Doch als Tom verwundet wird sieht Alex sich gezwungen ihn zurückzulassen, um Hilfe zu holen und ihn zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt ist Tom verschwunden. Alex will Tom um jeden Preis finden, denn sie weiß, dass er noch lebt.

Alex ist durch ihr schweres Schicksal schon sehr reif für ihr Alter und kennt sich mit diversen Überlebenstechniken aus. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und entwickelt in der Not ungeahnte Kräfte. Tom ist ein ehemaliger Soldat und die beiden ergänzen sich wunderbar. Doch gerade als sich beide ihrer Gefühle sicher sind, werden sie getrennt. Wird Alex Tom wiederfinden? lebt Tom noch? Und was genau ist geschehen als die Druckwelle Alex erwischt hat? wie schlimm ist es?

Diese Dystopie ist unglaublich spannend. Schon auf den ersten Seite hatte die Autorin mich am Haken und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann der Geschichte gut folgen. Der Roman wird in der dritten Person erzählt und so weiß der Leser immer über die Gedanken und Gefühle der Protagonisten Bescheid. Die Kapitel sind recht kurz und man denkt beim Lesen immer: ach das eine Kapitelchen noch. Doch ehe man sich versehen hat, sind die 502 Seiten gelesen. Ich bin wirklich froh, dass ich gleich den zweiten Teil zur Hand habe und weiterlesen kann. Am Ende gibt es nämlich einen echt fiesen Cliffhanger für Band 2.

Ich empfehle das Buch allen, die gern Dystopien lesen und auch vor Zombies nicht zurückschrecken. Da die Szenen teilweise echt grausam sind, halte ich hier die Alterbegrenzung ab 14 durchaus für angemessen. Ich jedenfalls werde mich jetzt direkt dem zweiten Teil widmen.

Hier die Reihe nochmal im Überblick:

1. Band: Brennendes Herz (2011)
2. Band: Tödliche Schatten (2012)
3. Band: Ruhelose Seelen # 3.1 (2013)
4. Band: Pechschwarzer Mond # 3.2 (2013)

Teil 1 bekommt von mir ★★★★★
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ashes-brennendes-herz-teil-1-ilsa-j-bick/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.