Midnight in Venice ~ Astro-Quickie – Wassermann ~ Izabelle Jardin

 

eBook: 55 Seiten
Verlag: Feelings
Erscheinungstermin: 23. September 2015
ASIN: B00YI74P66
Preis: 1,99 Euro
Kauf mich!

 

Inhalt:

Feline hat es geschafft ihren Traummann in den Hafen der Ehe zu bringen. Doch kaum verheiratet bekommt er einen dringen Auftrag seines Arbeitgebers im Ausland und die Hochzeitsreise in die Karibik muss abgesagt werden. Kurze Zeit später bekommt auch Feline einen Auftrag im romantischen Venedig….

 

Rezension:

Die Erzählung gehört zur Reihe „Astro-Quickies“ aus dem Hause Feelings. Dies ist eine Reihe, die zu jedem Sternzeichen eine sexy Kurzgeschichte präsentiert, jede von einem anderen Autor verfasst.

Da es sich hier um eine Kurzgeschichte handelt, passiert natürlich nicht allzu viel. Feline als Hauptprotagonistin hat mich ein wenig genervt. Klar verstehe ich, dass es schrecklich ist die Hochzeitsreise absagen zu müssen und den gerade frisch angetrauten Mann wochenlang nicht zu sehen, aber Feline  bricht ja völlig zusammen. Ich finde es stark überzogen, dass sie sich so krampfhaft durch ihren Alltag schleppt ohne ihren Niklas. Niklas selbst bleibt auch sehr blass. Außer, dass er erfolgreicher Geschäftsmann, gut aussehend und im Bett experimentierfreudig ist, erfährt man nicht viel über ihn.

Die Handlung ist aber zum Glück nicht auf eine Sex-Szene nach der anderen heruntergekürzt, sondern es passieren auf den Seiten auch noch andere Dinge. Das ganze wird sehr ansprechend von der Autorin beschrieben und gleitet somit keinesfalls auf die Billig-Erotik-Schiene ab. Ich würde das Büchlein als nette Lektüre für zwischendurch beschreiben, die natürlich irgendwie noch Potenzial für einige Kapitel mehr hat. Die Grundidee fand ich wahnsinnig schön und ich würde schon gerne lesen wie Niklas und Feline zusammengekommen sind. Da gibt es sicher noch das eine oder andere darüber zu berichten hoffe ich.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und auch die erotischen Szenen sind gut verpackt.

 

Fazit:

Dieser Astro-Quickie ist eine schöne Lektüre für zwischendurch und hat mir gut gefallen. Einziger Kritikpunkt ist die sehr weinerliche Feline.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/midnight-in-venice-izabelle-jardin/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>