Emoji – Backen ~ Anna-Lena Krell [Rezension]

 

Taschenbuch: 48 Seiten
Erscheinungstermin: 10. August 2016
Verlag: frechverlag
Bestellen: bei frechverlag
I
SBN: 978-3772480300
Preis: 9,99 Euro / eBook: 7,99 Euro
Kauf mich! 

Inhalt: 

In diesem Rezeptbuch tummeln sich die verschiedensten Backwaren und alle kommen mit einem Augenzwinkern daher.

Rezension:

Das Buch enthält insgesamt 14 Rezepte für Macarons, Cupcakes, 3-D Kuchen, Cakepops. Das hört sich zunächst nach richtig viel Auswahl an, aber leider sind es immer wieder dieselben Grundrezepte sodass sich eigentlich nur die Deko grundlegend unterscheidet.

Die einzelne Detailanleitung  ist immer auf einer Doppelseite dargestellt mit vielen bunten Bildern und einer Anleitung im WhattsApp-Stil. Die Deko-Vorlagen und Grundrezepte findet man dann aber immer woanders im Buch, sodass man öfter hin und her blättern muss leider. Dafür ist jeder Schritt  ganz einfach erklärt und auch für Anfänger sehr gut umsetzbar. Was mir leider fehlt sind Angaben zur Zubereitungs und Backzeit.

Auch alle Werkzeuge, die beim Backen benötigt werden bekommen hier eine Doppelseite mit kurzen Erklärungen gewidmet, damit man vorher weiß ob man auch alles und vor allem das richtige Werkzeug im Haus hat. Klar war mir, dass hier viel mit Frosting und Lebensmittelfarben gearbeitet wird und man sollte echt gerne Fondant mögen, wenn man sich das Backbuch holt.

Dadurch, dass viel Mit Fondant gearbeitet wird sind die einzelnen Backwaren auch echte Kalorienbomben und mit viel Zucker und Butter in jedem Rezept. Vielleicht auch ein Grund warum keine Nährwerte bei den Rezepten stehen…..

Ganz vorne fand ich noch einige Erläuterungen dazu was genau das einzelne Emoji jeweils bedeutet und wie man sogar ganze Sätze mit ihnen bilden kann. Und auch auf der letzten Broschurklappe hinten im Buch finden sich nochmal ein paar Emojis.

Fazit: 

Ein wirklich niedliches Backbüchlein, dem es mir jedoch ein wenig an Abwechslungsreichtum gefehlt hat. Jedes Emoji aus Frosting kann man auf so viele Kuchen und Muffinteige aufbringen, dass ich es schade finde jeweils nur einen Teig im Buch zu haben. Dazu ist das hin und her blättern sehr unpraktisch.

Ich vergebe hier: ★★☆☆☆

 



Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/emoji-backen-anna-lena-krell-rezension/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>