Blogtour “Der schwarze Kondor” – Tag 1 ~ Buchvorstellung

Hallo ihr Lieben und ganz herzlich willkommen zur Blogtour rund um das Buch
“Der schwarze Kondor” von Lucie Müller!

Ich darf euch heute an Tag 1 das Buch vorstellen um das es in dieser Tour gehen wird. Auf euch warten viele spannende Themen in dieser Tour und ich bin selbst sehr gespannt auf die Beiträge der anderen Teilnehmer.

Doch zuerst gebe ich euch die wichtigsten Eckdaten rund um das Buch:

 

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Verlagshaus el Gato
Erscheinungstermin: 24.11.2017
ISBN: 978-3946049241
empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Preis: 14,90 € / eBook: 0,99 €
Finde mich bei Amazon!

 

Der Klappentext von “Der schwarze Kondor” möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten, denn er zeigt wie fantastievoll diese Welt ist, in die uns Lucie Müller entführt in ihrem Werk:

Mariana ist ein unbedeutendes Waisenmädchen, das in der Hauptstadt des Imperiums am Rande der Gesellschaft aufwächst. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass der mächtigste Magier des Landes Interesse an ihr haben könnte. Doch dann holt der Schwarze Kondor sie zu sich und eröffnet ihr, dass er sie als seine Schülerin auserkoren hat. Er will sie lehren, eine Heldin zu sein, die eines Tages in seine Fußstapfen treten soll.

Wenn er nicht gerade Menschenleben rettet, lebt der Schwarze Kondor zurückgezogen und bleibt lieber für sich allein. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, denn Mariana bringt gehörig Wirbel in sein Leben. Zudem ist sein Erzfreind gefährlich nah daran, das Geheimnis des Ursprungs seiner magischen Kräfte zu entschlüsseln. Dem Schwarzen Kondor wird klar, dass ihm weniger Zeit bleibt als ihm lieb wäre, um seine Schülerin auf ihr Schicksal als seine Nachfolgerin vorzubereiten.

Quelle: Amazon

 

Darum geht es:

Mariana hat kein einfaches Leben. Doch sie weiß, dass der schwarze Kondor zu den verletzten eilt, die sich keinen Arzt leisten können, und sie heilt. Mariana selbst schwebte einst in größter Gefahr und wurde durch die Magie des geheimnisumwobenen Zauberers geheilt. Doch dann wird ihre Mutter schwer krank und der Kondor erklärt ihr, dass er niemandem helfen kann, der schon an der Schwelle des Todes steht. Daraufhin bestimmt eine unbändige Wut auf diesen Magier ihre Emotionen.

Eines Tages begegnen die beiden sich wieder und Mariana weiß noch nicht genau ob sie dem Kondor gegenüber steht. Dieser kann schließlich seine Gestalt verändern. Er rettet sie und nimmt sie mit auf magischen Pfaden. Er offeriert er wer er ist und dass er sie ausbilden möchte. Er erklärt ihr warum ihre Mutter nicht zu retten war. Und Mariana schließt sich ihm an um zu lernen wie er zu sein. Sie möchte heilen und anderen helfen können.

Doch noch ahnt sie nicht, dass der Kondor sie nicht nur zur Magierin machen möchte, sondern auch zu einer Kriegerin und seiner Nachfolgerin. Denn der Kondor hat einen gefährlichen Weg vor sich. Und Mariana bleibt keine Wahl als ihn an seiner Seite zu gehen.

 

Zitate aus dem Buch: 

“Wir nannten ihn den schwarzen Kondor. Er war unser Held und Beschützer, blieb aber stets unnahbar” (Zitat Seite 7)

“Das einzige, was das eben Passierte erklären konnte, war: Magie!” (Zitat Seite 34)

 

Mein persönliches Fazit: 

Ein spannendes Buch für junge und jung gebliebene Leser, die dem Genre der Jugendfantasy zugetan sind.  Es erwartet euch Action, Emotionen und natürlich eine sehr fantasievolle Geschichte. Ich freue mich schon jetzt auf den zweiten Band und bin sehr gespannt wie es weiter geht.

Meine komplette Rezension findet ihr HIER.

Leserstimmen: 

 

Spannungsvolle Fantasy trifft auf emotionsgeladene Charaktere – hier kommt mein Fantasy-Highlight 2017 für Jugendliche ab 12 Jahren!

Katja von Kasas Buchfinder

“Der scharze Kondor” von Lucie Müller ist ein spannendes, abenteuerliches und absolut mitreißender und altersgerechter Einstieg für junge Leser ab 12 Jahre. Ich hänge regelrecht an der Story fest und bin fasziniert, was sich hier so alles ergibt.
Auch die älteren Leser kommen hier total auf ihre Kosten.

Bianca von Bibilotta

 

Gewinnspiel: 

 

Natürlich gibt es für euch auch wieder grandiose Preise zu gewinnen. Und zwar:

 

1. Preis 1x Print »Der schwarze Kondor« mit Lesezeichen und el Gato Stoffbeutel

2. Preis 1x Print »Der schwarze Kondor«

3. Preis 1x e-book »Der schwarze Kondor«

 

Beantwortet mir dafür nur folgende Frage:

Wenn ihr bei einem Magier in die Lehre gehen könntet: Welche Fähigkeit wollt ihr von ihm lernen, wenn es nur eine zu erlernen gäbe?

 

Wenn ihr jeweils die Tagesfrage beantwortet bei allen Stationen, könnt ihr bis zu 5 Lose sammeln. Ihr könnt bis zum 07.12.2017 teilnehmen.
Gewinnerbekanntgabe ist  am 08.12.2017 im Tourplan der Agentur.

 

Teilnahmebedingungen: 

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Alle Blogtourstationen findet ihr HIER bei Netzwerkagentur Bookmark!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://claudis-gedankenwelt.de/blogtour-der-schwarze-kondor-tag-1-buchvorstellung/

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. jenny siebentaler

    Ich würde erlernen wollen in fremde Welten zu reisen-durch eigene Portale die ich dadurch erschaffe!
    LG jenny

  2. karin

    Hallo und guten Tag,

    Danke für diese Frage erst einmal…hm, Fähigkeit ..sicherlich mag eine die mir und anderen von Nutzen ist oder sein kann.

    Vielleicht andere in gute Stimmung zu versetzen…auch wenn gerade etwas schlimmes passiert ist…als einArt Stimmungsverbesserin tätig sein

    …genau zu Wissen….was in diesem Moment wo ich einen von Schiksal gebeutelten Menschen treffe …genau die richtigen Worte treffe oder auch aufmuntern kann mit eine Geste meinerseits.

    LG..Karin

  3. Manuela Schäller

    Huhu,
    danke für den Beitrag und eine echt schwere Frage. Wäre es die Realität würde ich um Bedenkzeit bitten(etwas länger)
    aber so spontan würde ich gern Telepathie lernen, also das ich den Besen von weitem steuern kann und der Haushalt sich von selbst macht 🙂

    LG Manu

  4. Angela Kulik

    Hallöchen,

    gar nicht so einfach zu beantworten, da man viele Fähigkeiten brauchen könnte.
    Würde sagen Zeitreise, aber in die Vergangenheit.
    Bin Neugierig ob wie es früher , wirklich wahr !

    LG
    Angela

  5. Katja

    Hallo und vielen Dank für diesen tollen Blogtourstart! Das Buch klingt wirklich sehr spannend und trifft genau meinen Geschmack. Gerne bin ich deshalb bei der Blogtour dabei.

    Wenn ich nur eine Fähigkeit von einem Magier lernen könnte, dann wäre es die Fähigkeit zu heilen. Es ist eine sehr nützliche Gabe und ich hätte immer das Bedürfnis, mit meiner Fähigkeit etwas Gutes bewirken zu können.

    Liebe Grüße
    Katja

  6. Lostcrow

    Huhu,
    danke für die tolle Einleitung. Ich würde die Fähigkeit des Heilens lernen. Man kann selbst viel weiter kommen, wenn man nicht auf jeden Kratzer ect. achten muss. Zum Beispiel in Gegenden wo man sich nicht vor den Gift von Tieren fürchten muss, weil man es heilen kann, wenn man vergiftet ist.
    Ausserdem kann man so vielen Menschen damit helfen. Ja, das wäre toll.

    Liebe Grüße

  7. Elchi

    Huhu,
    und vielen Dank für den schönen Einblick in das Buch! 🙂

    Wenn ich nur eine Art der Magie erlernen dürfte, dann wäre es wohl die Heilmagie – Fähigkeiten wie das Händeauflegen und innere Kräfte fließen lassen, Salben, Säfte und allerlei Tinkturen aus allerlei Kräutern und Gewürzen mischen, etc… Denn dies finde ich immer am spannendsten, bin so eine kleine Kräuterhexe und Heiler gab es ja schon immer 😉

    Ganz liebe Grüße
    Elchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>