Portugiesische Assemblage ~ Alesia Fridman

 

eBook: 111 Seiten
ASIN: B00HGJL53Y
Preis: 0,99 Euro
Finde mich auf Amazon!

 

Marlene ist Frauenärztin und hat sich ihr ganzes Leben lang nur auf die Karriere konzentriert. Wirkliche Erotik hat sie nicht nie erfahren, für sie ging der Akt immer recht sachlich ab und sie vermisst auch nichts jetzt wo sie alleine ist. Doch dann begegnet sie Pedro und ihre Sicht der Dinge ändert sich. Die beiden fangen eine Affäre an und Marlene lernt auch Pedros Familie kennen und lieben. Doch hat das eine Zukunft oder bleibt es bei einem Urlaub ?

Pedro hat seine Frau verloren und sich lange Zeit nicht an eine Frau heran gewagt. Doch Marlene berührt ihn und schafft es ihn ganz langsam aufzutauen.

Marlene hat mich  teilweise ein wenig gestört. Ihre Charaktereigenschaften sind weitab von dem was ich kenne. Da lernt sie Pedro kennen und er offeriert ihr, dass er seine Frau verloren hat und dann küssen sie sich gleich. Wenn ich einen Mann das erste Mal treffen würde und er hätte einen solchen Verlust erlitten, weiß ich nicht ob ich mich gleich nachdem er mir das gesagt hat auf ihn stürzen würde. Und auch wenn sie mit Pedro intim wird, stellt sie plötzlich Fragen oder sagt etwas, das einem Mann eigentlich die Stimmung verhageln sollte. Doch Pedro macht einfach nach dem kurzen Dialog weiter mit dem was er angefangen hat. Auch wird der Akt an sich sehr sachlich dargestellt und mir hat teilweise einfach die prickelnde Erotik gefehlt.

Doch Marlene bekommt im letzten Kapitel ein ganz anderes Gesicht als zuvor. Plötzlich fühlte ich mit ihr und konnte mich in sie hineinversetzen. Es ist schade, dass dieser Schritt erst am Ende gelungen ist. Doch er ist gelungen. Ich habe im letzten Kapitel schon mitgelitten und hätte mir mehr davon gewünscht in den Kapiteln zuvor.

Sprachlich hat mir das Buch auch sehr gut gefallen. Die Autorin hat es geschafft die Küste und die Umgebung so zu beschreiben, dass ich mich dorthin versetzen konnte und fast ein wenig Seeluft geschnuppert habe. Ich bin mir sicher, dass von der Autorin aufgrund ihres Schreibstils und ihrer tollen Art zu erzählen noch weitere und ausgereiftere Werke zu erwarten sind und werde die Autorin definitiv im Auge behalten.

Mein Fazit ist, dass das Werk durchaus seine Schwächen, aber auch seine Stärken hat.

Ich vergebe hier: ★★★☆☆

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/portugisische-assemblage-alesia-fridman/

1 Kommentar

  1. Ruby

    Heyho,

    das Buch ist glaube ich nichts für mich…aber das kann ja auch nicht jedes sein. :o)

    Schau doch mal bei meiner Auslosung zu Herzblut vorbei. 😉 http://ruby-celtic.blog.de/2014/06/15/auslosung-herzblut-nacht-stirbt-18671405/

    Schönen Sonntag.

    Lieben Gruß,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.