Kategorie: Rezensionen

Was die Sterne dir schenken ~ Dani Atkins [Rezension]

Voller Sorge fliegt die 32-jährige Lexi von New York ins heimische England. Ihre Schwester Amelia wurde bewusstlos am Strand gefunden und liegt seitdem im Krankenhaus, mit äußerst rätselhaften Symptomen: Einerseits weist ihr Gedächtnis enorme Lücken auf – andererseits erinnert sie sich bis ins kleinste Detail an ihren Ehemann Sam und dessen Hund. Das Problem dabei: Amelia war nie verheiratet.

Die Ärzte raten Lexi, so zu tun, als ob es Sam gäbe, um Amelias Genesung nicht zu gefährden. Widerwillig lässt sie sich darauf ein. Als sie eines Tages bei Amelias Haus am Strand spazieren geht, trifft sie dort einen Mann mit Hund, der exakt der Beschreibung von Sam entspricht. Doch der Name des Mannes ist Nick, und er ist Lexis Schwester noch nie begegnet …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/was-die-sterne-dir-schenken-dani-atkins-rezension/

Das Sternbild des Alchemisten ~ Katja Segin [Rezension]

Diebin Leia soll in eine unheimliche Villa eindringen und ganz bestimmte Unterlagen wiederbeschaffen. Zunächst ein Auftrag wie jeder andere. Doch dann findet sie in einem versteckten Raum ein mysteriöses Gemälde aus dem achtzehnten Jahrhundert. Und darauf ist der Hausherr selbst abgebildet, wie sie verstört feststellt, als dieser sie um ein Haar schnappt. Wie ist es möglich, dass er um kein Jahr gealtert ist? Beim Sichten der Beute entdeckt Leia ein uraltes Tagebuch, das Licht ins Dunkel bringen könnte. Es stammt vom Grafen de Saint Germain, ein bekannter Alchemist, der das Geheimnis der ewigen Jugend ergründet haben soll. Leias Neugierde ist geweckt, denn dieses Geheimnis könnte ihr dabei helfen, die Krankheit aufzuhalten, die ihren Körper in naher Zukunft zu zerstören droht. Kurzerhand behält sie das Tagebuch und wird dadurch zur Gejagten. Denn die Sache, in die sie da hineingeraten ist, ist viel bedeutsamer, als sie es sich jemals hätte vorstellen können – und wird nicht nur ihr Können auf die Probe stellen, sondern auch alles, woran sie je geglaubt hat.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-sternbild-des-alchemisten-katja-segin-rezension/

The Way I Am Now ~ Amber Smith [Rezension]

Es gab eine Zeit, die dunkelste aller Zeiten, in der Eden dachte, die einzige Person, die sie retten könnte, sei Josh. Er war alles Gute auf der Welt – ein vertrauensvolles Herz, eine liebevolle Berührung, ein freundliches Lächeln. Aber er sollte nie ihr Retter sein. Eden musste sich alleine retten. Nachdem Eden mit dem College begonnen und sich ihrem Vergewaltiger gestellt hat, scheint es, als wären sie endlich zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um eine funktionierende Beziehung aufzubauen. Doch als der Prozess, der entscheiden wird, ob Eden die Gerechtigkeit erhält, die sie verdient, bevorsteht und unverheilte Wunden aufreißt, stellt sich die Frage, ob ihre Liebe dem Druck standhalten kann?

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/the-way-i-am-now-amber-smith-rezension/

Panther, Panther, sei entspannter ~ Britta Sabbag [Rezension]

Endlich entspannt loslassen!

„Im Dschungel da lebte ein Panther,
der alles andere als entspannt war.
An Schlaf war nicht zu denken –
nichts konnte ihm Ruhe schenken.“

Tja, wer kennt es nicht? Es gibt so Tage, so Abende, so Momente, da fühlt man eine extreme Anspannung und Unruhe in sich drin, die einfach nicht weggehen will. Genauso geht es dem Panther. Er ist eigentlich schon ziemlich müde, aber er kommt einfach nicht zu Ruhe. Da hilft es leider auch nicht, dass alle anderen Tiere im Regenwald ihm gute Tipps geben: Einen Gang zurückschrauben, Tieryoga, bis Hundert zählen, eine Runde schwimmen gehen – alles Mist! Nichts will helfen. Die entscheidende Idee hat ausgerechnet das Faultier:

„Langsamkeit bringt mich am schnellsten zum Ziel!
Ruhe find ich in mir, wenn ich es will.
Deswegen rat ich dir eine Sache:
Versuch es mal so, wie ich es mache.
Dein eigenes Tempo findest nur du heraus.
Nicht so behäbig wie ich, nicht so schnell wie die Maus.“

Und da kann der Panther endlich loslassen! Er spürt in sich rein, hört auf seinen Körper, übt sich in Achtsamkeit, ganz ohne weitere Ratschläge von außen. Und so klappt es dann auch. In seinem ganz eigenen Tempo kann Panther runterfahren und schließlich einschlafen. Toll!

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/panther-panther-sei-entspannter-britta-sabbag-rezension/

Der Schatten des Prinzen ~ Pascal Wokan [Rezension]

Vigon besitzt als Prinz der Unterwelt alles, was er sich nur erträumen kann. Macht, Einfluss und Gold … selbst der Tod kann ihn nicht berühren. Aber eine Sache bleibt ihm verwehrt: Freiheit. Während sein Vater aus ihm einen pflichtbewussten Thronfolger machen möchte, beginnt Vigon an seiner Bürde zu zweifeln. Kurzerhand will er gemeinsam mit seinem dämonischen Schatten in jenes verlockende Reich hinter dem Schleier fliehen – die Lichtlande, wo die Sterblichen leben und es Wunder geben soll, die seine Vorstellungen übersteigen. Doch er ahnt nicht, dass seine Flucht Auswirkungen auf das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit hat. Denn im Verborgenen lauern Mächte, die nur auf diesen Moment gewartet haben, um die Dunkellande und alles, was Vigon je kannte, dem Erdboden gleichzumachen.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/der-schatten-des-prinzen-pascal-wokan-rezension/

Book Lovers ~ Emily Henry [Rezension]

Taschenbuch: 432 Seiten Verlag: Knaur Erscheinungstermin: 01.12.2023 ISBN: 978-3426529409 Originaltitel: Book Lovers Übersetzung: Katharina Naumann Preis: 12,99 € / eBook: 9,99 € Finde mich auf Amazon! Ein Sommer. Zwei Rivalen. Eine Begegnung, mit der sie nicht gerechnet haben… Die New Yorker Literaturagentin Nora Stephens ist das Gegenteil jeder romantischen Romanheldin. Sie ist tough, scharfzüngig und …

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/book-lovers-emily-henry-rezension/

Balou und ich ~ Alicia Acosta [Rezension]

Abschied vom besten Hund der Welt – ein Bilderbuch über den Tod des Haustiers

Als der Familienhund Balou stirbt, passieren dem Kind plötzlich lauter seltsame Dinge. Eine dunkle Wolke drückt die Laune. Ein gemeiner Tintenfisch wickelt seine Arme um das Kind, bis sich das Herz ganz eingequetscht anfühlt. Und dann ist da diese Seife in den Augen, die einfach nicht weggehen will. Das nervt!
Mama, Papa und Oma verstehen die Gefühle. Das sei ganz normal, wenn jemand stirbt, sagen sie. Aber das kann das Kind einfach nicht glauben.
Doch dann ändert sich etwas. Das Kind träumt von Balou, dem besten Hund überhaupt, und Balou verjagt im Traum die Wolke und den Tintenfisch und leckt das Kindergesicht so lange ab, bis alle Seifen-Tränen weg sind. Endlich wird es dem Kind wieder leicht ums Herz. Denn im Traum ist das geliebte Haustier immer noch da!

Ein Trauer-Bilderbuch für Kinder, die ihr Haustier verloren haben.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/balou-und-ich-alicia-acosta-rezension/

Hazel und der Aufräumroboter ~ Xóchil Schütz [Rezension]

Hazel Haselmaus ist aufgeregt: Wo hat sich nur ihre letzte Haselnuss versteckt?

In ihrer Baumhöhle findet Hazel bunte Blätter, Blüten und Beeren. Bucheckern, Samen und Zweige. Unzählige Gräser. Nur die Haselnuss findet sie nicht! Und dabei knurrt Hazels Magen genau jetzt ganz laut! Sie hat Haselnusshunger. Eindeutig!

Hazel wühlt sich also durch ihre Sachen und wirft alles wild durcheinander: Irgendwo muss diese dumme Nuss doch sein! Aber anstatt sie zu finden, stolpert Hazel über einen Zweig und fällt auf die Mausenase. Da kommt ihr Freund Matz vorbeigeflattert. Matz ist ein Spatz mit vielen guten Ideen und er findet: Hazel sollte mal aufräumen! Die kleine Haselmaus hält nichts von diesem Einfall.

Aufräumen? Kann sie nicht, will sie nicht, macht sie nicht. So, so.

Wie aus dem Nichts taucht zum Glück ein kleiner Roboter auf, der heißt Schnuppel, und er liebt es aufzuräumen. Im Nu ist die Baumhöhle ordentlich wie nie zuvor. Hazel findet das gut und Schnuppel fühlt sich wohl – ein bisschen zu wohl irgendwie. Er bleibt bei Hazel, verbringt viel Zeit mit ihr und bemerkt, dass er gar nicht wusste, wie schön es ist, faul zu sein.
Hazel wusste das schon und – schwupps – ist die Höhle unordentlicher als sie jemals war. Lust auf Aufräumen? Fehlanzeige.
Was dann passiert und wie Hazel und Schnuppel es schaffen, doch wieder Ordnung ins Chaos zu bringen und zu halten, und was eigentlich Matz dazu sagt, davon erzählt dieses Bilderbuch.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/hazel-und-der-aufraeumroboter-xochil-schuetz-rezension/

Ruined: Lady Catherines Geheimnis ~ Sarah Vaughn [Rezension]

Eine Liebe zwischen Schicksal und Verführung
Die ganze Stadt redet darüber, wie Catherine Benson ihre Unschuld verloren hat. War es im Park? Oder in einer Kutsche? Nur ein sehr verzweifelter Mann wird sie nun noch heiraten. Einer wie Andrew Davener. Catherines ansehnliche Mitgift kann er gut gebrauchen. Beide sind aus tiefstem Herzen unglücklich über diese arrangierte Ehe. Bis zur Hochzeitsnacht! Wird Catherines Traum von erfüllter Liebe doch noch wahr werden?

Eine prickelnde Regency Romance über unerwartete Leidenschaft im Graphic Novel
Pflicht und Romantik kollidieren in dieser atemberaubenden Regency Romance. Für Leser*innen ab 16 und alle Fans von Anthony Bridgerton und dem Duke of Hastings. Eine wunderschöne Feel-Good-Romance aus der Regencyzeit. Slow Burn – voller Leidenschaft und mit einem Extra-Hauch Spice.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/ruined-lady-catherines-geheimnis-sarah-vaughn-rezension/

WOW! Das Lexikon der erstaunlichsten Fakten [Rezension]

Wie entstehen Ebbe und Flut? Warum starben die Dinosaurier aus? Weshalb pupsen wir?

Dieses witzig illustrierte Lexikon versammelt eine Vielzahl spannender Fakten und Rekorde aus verschiedensten Themenfeldern, unter anderem Tiere, Fahrzeuge, Dinosaurier, Roboter und Weltall. Leicht verständliche, kurze Sachtexte erläutern, wie unser Herz funktioniert, warum Katzen immer auf ihren vier Pfoten landen oder welcher Sport bereits auf dem Mond ausgeübt wurde. Dieses Lexikon eignet sich hervorragend für Leseanfänger, Lesemuffel, aber natürlich auch zum Vorlesen.

Weiterlesen

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/wow-das-lexikon-der-erstaunlichsten-fakten-rezension/

Mehr laden