Kategorie: Jugendbuch

Talente 1 – Das Geheimnis der Talente ~ Mira Valentin [Rezension]

Talente

SIE SIND ÜBERALL. UND SIE WERDEN DICH FINDEN!
Kennst du sie – diese besonderen Menschen, deren Sog dich schonungslos mitreißt? Pass gut auf, denn jeder von ihnen könnte ein Dschinn sein!

Stell dir vor, du entwickelst eine seltsame Gabe: Auf einmal triffst du mit jedem Ball in den Korb, mit jedem Pfeil ins Ziel. Genau so ergeht es Melek – doch lange kann sie sich nicht darüber freuen. Denn Jakob, der Anführer einer geheimen Gruppierung, offenbart ihr, dass ihr „Talent“ erwacht sei und sie fortan gegen mystische Gestaltwandler kämpfen soll. Diese verführerischen „Dschinn“ rauben ihren Opfern durch einen Kuss alle Gefühle und lassen mitleidlose, kaltherzige Menschen zurück, deren Taten seit jeher die Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Nur die Talente sind in der Lage, das zu verhindern.

Melek muss sich entscheiden – zwischen ihrem alten und dem neuen Leben, zwischen Sicherheit und höchster Gefahr. Und irgendwie auch zwischen den Talenten und den Dschinn. Denn einer ihrer Feinde scheint gar nicht so böse zu sein, wie ihr erzählt wurde.

Band 1 bis 3 der Talente-Reihe bilden eine abgeschlossene Saga, die unabhängig von der 2022 erscheinenden Fortsetzung lesbar ist.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/talente-1-das-geheimnis-der-talente-mira-valentin-rezension/

Das Flüstern der Raben 1 – Ansuz ~ Malene Sølvsten [Rezension]

Die 17-jährige Anne kann Ereignisse in der Vergangenheit sehen, und eines Nachts hat sie eine Vision von einem grausamen Mord. Ein rothaariges Mädchen wird getötet, und auf ihrem Körper hinterlässt der Täter ein Runenzeichen. Kurz darauf werden in der Gegend tatsächlich rothaarige Mädchen tot aufgefunden, alle mit demselben Zeichen. Auf einmal ist die nordjütländische Kleinstadt voller Fremder mit mystischen Kräften, die Annes Nähe suchen: die Asen-Gläubige Luna, der göttlich schöne Mathias und der geheimnisvolle Varnar. Aber wer ist ihr Freund und wer ihr Feind? Um die Welt vor der Ragnarök zu retten, muss Anne den Mörder finden – bevor er sie findet.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-fluestern-der-raben-1-ansuz-malene-solvsten-rezension/

Das Vermächtnis von Talbrem 1 – Gestohlenes Herz ~ J.K. Bloom [Rezension]

Kira-Jane Brooks ist eine Taliducz. Wie alle Bewohner Talbrems kann sie mittels spezieller Edelsteine magische Kräfte beschwören, die ihr das Leben angenehmer gestalten. Aufgewachsen in den höheren Kreisen, hilft die Siebzehnjährige ihrem Vater dabei, die Regierung Talbrems zu unterstützen. Bis zu jenem Tag, als der Verbrecher Cameron sie entführt, um an ein gut gehütetes Familiengeheimnis zu gelangen. Da Kira sich weigert, es ihm zu verraten, stiehlt er ihr Herz. Zwar lebt eine Taliducz auch ohne Herz weiter, allerdings höchstens zwei bis drei Jahre. Cameron stellt ihr damit ein Ultimatum: Entweder sie verrät ihm innerhalb der ihr verbleibenden Zeit, was er wissen will, oder sie stirbt. Kira lässt sich davon nicht einschüchtern und will ihr Herz zurückholen. Dabei muss sie allerdings über ihren Schatten springen und sich mit Kjell, dem Sohn eines Regierungsmitglieds, verbünden, dessen arrogante Art sie verabscheut. Dennoch setzt sie alles auf eine Karte und trifft eine Entscheidung, die nicht nur ihr Herz gefährden könnte, sondern auch jene, für die es schlägt.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/das-vermaechtnis-von-talbrem-1-gestohlenes-herz-j-k-bloom-rezension/

Sanctuary – Flucht in die Freiheit ~ Paola Mendoza, Abby Sher [Rezension]

Dystopisch fern und doch realistisch nah!

USA, 2032: Alle Bürger*innen werden durch einen ID-Chip überwacht. Es ist beinahe unmöglich, undokumentiert zu leben, doch genau das tut die 16-jährige Vali. Nachdem sie aus Kolumbien geflohen ist, hat sich ihre Familie ein Leben in Vermont aufgebaut. Als jedoch der ID-Chip ihrer Mutter nicht mehr funktioniert und ihre Stadt nach Undokumentierten durchsucht wird, müssen sie fliehen. Das Ziel: Kalifornien, der einzige Bundesstaat, der sich der Kontrolle entzogen hat. Doch als Valis Mutter festgenommen wird, muss Vali allein mit ihrem Bruder weiter, quer durchs gesamte Land, bevor es zu spät ist.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/sanctuary-flucht-in-die-freiheit-paola-mendoza-abby-sher-rezension/

Beastmode 1 – Es beginnt ~ Rainer Wekwerth [Rezension]

Sie sind die letzte Hoffnung der Menschheit: Damon Grey, ein unheimlich gutaussehender, 200 Jahre alter Dämon. Amanda Nichols, die von sich behauptet, eine Göttin aus Ägypten zu sein. Wilbur Night, der für fünf Sekunden die Zeit anhalten kann. Malcom Floyd, ein unverwundbarer Junge. Und Cyborg Jenny Doe, halb Mensch, halb Maschine. Ihre Aufgabe: Sie müssen herausfinden, was es mit einem mysteriösen Energiefeld auf sich hat, das im Pazifischen Ozean entdeckt wurde. Die Wissenschaft vermutet dahinter ein Portal, das in andere Dimensionen führen kann. Doch bis jetzt ist niemand aus diesen fremden Welten je zurückgekehrt…

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/beastmode-1-es-beginnt-rainer-wekwerth-rezension/

Soul Systems 5 – Bekämpfe, was dich zerstört ~ Vivien Summer [Rezension]

Ella hat den Angriff auf sie zwar überlebt, sitzt jedoch genau wie River und die anderen im Gefängnis. In diesem machen sie die Bekanntschaft eines Mitgefangenen, der behauptet der wahre König zu sein. Bald wird deutlich, dass er über prekäre Informationen von SoulSystems und Rivers Vergangenheit verfügt. Währenddessen macht sich Max mit einer kleinen Gruppe auf den Weg, um seine Freunde zu retten. Doch die Zeit drängt, da der vermeintliche König und die neuen Häftlinge auf den Mars gebracht werden sollen. Während auf diesem Planeten Aufstände beginnen, versuchen die Rebellen auf der Erde Verbündete zu sammeln. Der finale Krieg beginnt…

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/soul-systems-5-bekaempfe-was-dich-zerstoert-vivien-summer-rezension/

Soul Systems 4 – Fühle, was in dir brennt ~ Vivien Summer [Rezension]

Ella steht vor einer unlösbaren Herausforderung: Wie soll es ihr gelingen, in das bestgeschützte Gebäude, die Zentrale von SoulSystems Inc., einzubrechen, um den Mann zu retten, den sie liebt? Gemeinsam mit der Hilfe ihres Freundes Max muss sie es schaffen, die besondere Kraft in ihrem Inneren zu kontrollieren, die zum Schlüssel ihrer aller Rettung werden könnte. Doch was Ella nicht ahnt, ist, dass River in seiner Gefangenschaft auf etwas gestoßen ist, das ihre Beziehung zu ihm in echte Gefahr bringt: seine Vergangenheit.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/soul-systems-4-fuehle-was-in-dir-brennt-vivien-summer-rezension/

Gemma – Sei glücklich oder stirb ~ Charlotte Richter [Rezension]

Glück ist Leben. Glück ist Macht. Glück ist alles. Ohne Glück bist du tot.

Die sechzehnjährige Gemma lebt in einer Welt, in der Glück lebensnotwendig ist. Jedem, der nicht glücklich ist, droht nach wenigen Stunden der Tod. Nach ihrer Aufnahmeprüfung in der Akademie, in der junge Menschen lernen, positive Gefühle künstlich zu erzeugen, hat Gemma nur ein Ziel: Sie muss ihren Vater heilen, bevor dessen Glückspegel noch weiter sinkt und er vor Kummer sterben wird.

Doch hier, inmitten all der dauerlächelnden Menschen, zieht es Gemma ausgerechnet zu Keno. Er ist ein Grenzgänger und will sich dem Glückszwang entziehen. Er liebt die Existenz am Limit, wandelt zwischen Glück und Trauer, Leben und Tod. Entschlossen versucht Gemma, am Glück festzuhalten – doch ihre Überzeugung bröckelt immer weiter. An Kenos Seite lernt Gemma, was wahre Gefühle bedeuten … und was die Menschen aufgeben, wenn sie das Glück über alles stellen.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/gemma-sei-gluecklich-oder-stirb-charlotte-richter-rezension/

Magic Tales 2 – Wachgeküsst im Morgengrauen ~ Stefanie Hasse [Rezension]

Es war einmal ein Prinz,
der in einen tiefen Schlaf fiel. Heimlich schleicht sich Chris nachts aus dem Haus. Es ist nicht mehr auszuhalten. Seitdem sein siebzehnter Geburtstag immer näher rückt, lässt ihn seine Mutter kaum vor die Tür. Aber was sollte ihm denn zustoßen? Immerhin verfügt er über Magie. Doch als Chris in einen tiefen Schlaf versetzt wird, helfen ihm all seine magischen Kräfte auch nicht. Und während draußen am Hexenturm die Dornenranken immer höher wachsen, ist Mara die einzige, die wirklich auf der Suche nach Chris ist. Mara, das Mädchen mit den bunten Haaren, die Chris eigentlich hasst. Und doch von ihm fasziniert ist.

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/magic-tales-2-wachgekuesst-im-morgengrauen-stefanie-hasse-rezension/

Magic Tales 1 – Verhext um Mitternacht ~ Stefanie Hasse [Rezension]

Es war einmal eine Prinzessin, die ihren Prinzen suchte.

Tristan und seine beiden Stiefbrüder – das war noch nie eine gute Beziehung. Vor allem seit dem Tod seines Vaters hat Tristan unter den Mobbingattacken seiner Brüder zu leiden. Als einziger in der Familie hat er keine magischen Fähigkeiten und kann sich daher nicht wehren. Und natürlich wird er auch nicht zu den Bällen mitgenommen, die anlässlich des großen Walpurgistreffens stattfinden. Nur seine alte Freundin Mara hält zu ihm. Und Ela, die neue Schülerin aus dem fernen Rom. Aber Ela hat einen ganz speziellen Auftrag. Dafür braucht sie ausgerechnet ihn, Tristan. Wenn er doch nur ein kleines bisschen Magie hätte …

Permalink zu diesem Beitrag: https://Claudis-gedankenwelt.de/magic-tales-1-verhext-um-mitternacht-stefanie-hasse-rezension/

Mehr laden